Werbung

Nachricht vom 01.08.2012    

Gute Abschlüsse gefeiert

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen. Bürgermeister Jens Stötzel gratulierte den Absolventinnen zu den hervorragenden Abschlüssen.

Das Foto zeigt Bürgermeister Jens Stötzel (v.r.n.l.) mit Laura Panthel, Sarah Thiel und Julia Wagner. Swetlana Neufeld (hintere Reihe lks.) und Arno Reitz freuen sich mit den Prüflingen über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung.

Kirchen. Zu den jeweils bestandenen Abschlussprüfungen ihrer entsprechenden Ausbildungsberufe konnte Bürgermeister Jens Stötzel jetzt Julia Wagner (Verbandsgemeindesekretärin, Ausbildung des mittleren Dienstes), Sarah Thiel (Verwaltungsfachangestellte) und Laura Panthel (Informatikkauffrau) im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulieren.

Besonders erfreut zeigte sich der Bürgermeister über die herausragenden Leistungen von Sarah Thiel, die von allen Auszubildenden und Umschülern des Landes Rheinland-Pfalz im anerkannten Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestelle/r – Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung - in diesem Jahr die beste Abschlussprüfung abgelegt hat.

Er dankte aber auch der Ausbildungsbeauftragten, Swetlana Neufeld, sowie allen Ausbildern in der Verwaltung, für deren Anteil an den insgesamt hervorragenden Prüfungsergebnissen, was für die Verbandsgemeindeverwaltung als Ausbildungsbetrieb spreche.

Sarah Thiel wird in wenigen Tagen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Mayen, ein Studium für die gehobene Beamtenlaufbahn beginnen.
Julia Wagner (Fachbereich 1) und Laura Panthel (EDV-Administration) werden ihre theoretischen Kenntnisse nunmehr in ihren Aufgabengebieten in der Verwaltung in die Praxis umsetzen.

Für die neuen Aufgaben wünschte Bürgermeister Stötzel viel Erfolg und weiterhin eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Zu den erfolgreich abgeschlossenen Abschlussprüfungen gratulierten neben dem Bürgermeister auch der Personalrat, vertreten durch Arno Reitz, sowie die Ausbildungsbeauftragte der Verbandsgemeindeverwaltung, Swetlana Neufeld.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gute Abschlüsse gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Mitarbeiter, Kunden und Besucher optimal schützen und gleichzeitig den Betrieb von Unternehmen, Geschäften und Schulen sicherstellen - das ist die Herausforderung, vor der Verantwortliche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der zweiten Phase der Corona-Pandemie stehen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Typisierung und Blutspende im Juli wieder möglich

Horhausen. „Wir hatten deshalb einen deutlichen Rückgang bei den Registrierungen zu verzeichnen – trotz der Möglichkeit der ...

Weitere Artikel


Bürgerbefragung zum Thema Abfall

Kreis Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen war einer der ersten kommunalen Entsorgungsträger, der Restabfall, Bioabfall ...

Sommerfest startet unter dem Motto: "Formel 1"

Gieleroth. Das Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wird am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr gefeiert. Das ...

Ortsvereine packten an

Herdorf-Sassenroth. Zur Erneuerung der Ruhebänke trafen sich jetzt die Sassenrother Ortsvereine. Ortsvorsteher Sven Dielmann ...

Stadthallenmanagerin verlässt Betzdorf

Betzdorf. Die als aktuelle Veränderungen bei der Stadthalle Betzdorf angekündigten Informationen handelten sich um eine Personalie. ...

CDU-Landtagsabgeordnete fordern Breitbandversorgung

Kreis Altenkirchen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders kritisiert scharf die aktuelle negative Entwicklung um die ...

Internationales Work-Camp im Hammer Waldschwimmbad

Hamm. In der Zeit vom 28. Juli bis zum 11. August haben zwölf junge Menschen aus den Ländern Taiwan, Süd Korea, Russland, ...

Werbung