Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.08.2012 - 13:26 Uhr    

Gut gefüllter Rucksack

Wie das Hauptzollamt Koblenz bekannt gab, wurde am Sonntagabend im Rahmen einer Zollkontrolle von Beamten ein mit Drogen gefüllter Rucksack beschlagnahmt. Gegen den 24-jährigen Besitzer wurde bereits Haftbefehl erlassen.

Region. Beamte des Hauptzollamts Koblenz stellten am Sonntag im Rahmen einer Zollkontrolle mehr als drei Kilogramm Rauschgift sicher. Es handelte sich um drei Kilogramm Amphetamin, 38 Gramm Heroin und 30 Gramm Kokain.

Am Sonntagabend kontrollierten Beamte des Hauptzollamtes Koblenz an einer Autobahn im Großraum Koblenz ein inländisches Motorrad. Führer des Motorrads war ein 24-jähriger Deutscher, der sich aus Holland kommend auf der Heimreise befand. Auf Befragen gab der Motorradfahrer an, keine verbotenen Waren, insbesondere Betäubungsmittel, mitzuführen. Bei der anschließenden Kontrolle wurden die Beamten schnell fündig, denn das Rauschgift führte der Reisende im Rucksack mit.

Der Beschuldigte wurde dem Zollfahndungsamt Frankfurt am Main überstellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz wurde vom zuständigen Ermittlungsrichter gegen den Mann Haftbefehl erlassen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Gut gefüllter Rucksack

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Spendenübergabe in der „Tagespflege Giebelwald“

Kirchen. Aufgebaut wurde der Sonnenschirm direkt vorder Haustür der Tagespflege. „Vorher mussten wir auf diesem Areal immer ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Wer hat den Baum angesägt?

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag (18. August) fiel ein Ahornbaum auf den Betzdorfer Drosselweg und blockierte diesen. Dazu ...

Kirmes-Besucher in Niederfischbach trotzen dem Regen

Niederfischbach. Wie immer hatten die Mitglieder des Organisationsvereins U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) ...

Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Weitere Artikel


Wer kann Hinweise zu dem Diebesgut geben?

Hamm/Betzdorf. Im Rahmen einer Durchsuchung nach Einbruchsdiebstählen, unter anderem aus Kraftfahrzeugen wurde am 23. Juli ...

Polizei fahndet nach Tankbetrüger

Region. Die Aachener Kripo fahndet nach einem permanenten Tankbetrüger. Knapp
50 Mal hat der abgebildete junge Mann in ...

"Schockanrufer" schlugen wieder zu

Kreis Altenkirchen. Erneut gab es mehrere Fälle von sogenannten Schockanrufen im Kreis Altenkirchen. Die Kriminalpolizei ...

Ortsvereine packten an

Herdorf-Sassenroth. Zur Erneuerung der Ruhebänke trafen sich jetzt die Sassenrother Ortsvereine. Ortsvorsteher Sven Dielmann ...

Sommerfest startet unter dem Motto: "Formel 1"

Gieleroth. Das Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wird am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr gefeiert. Das ...

Bürgerbefragung zum Thema Abfall

Kreis Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen war einer der ersten kommunalen Entsorgungsträger, der Restabfall, Bioabfall ...

Werbung