Werbung

Nachricht vom 03.08.2012 - 10:35 Uhr    

Monster of Rock mit Sascha Gutzeit

Die Sommerpause des Kleinkunstvereins "Die Eule" Betzdorf hat ein Ende. Und die neue Saison beginnt mit einem Paukenschlag. Das Wuppertaler Multitalent Sascha Gutzeit, der noch vor wenigen Wochen seine literarische Seite in der Betzdorfer Linde präsentierte, schlägt am Samstag, 11. August in Wehbachs Hüttenschenke musikalisch zu.

Monster of Rock - mit Sascha Gutzeit am 11. August in der Hüttenschänke in Wehbach. Foto: Eule

Kirchen-Wehbach. Das Musikspektakel "Monster of Rock" von und mit Sascha Gutzeit beendet am Samstag, 11. August die Sommerpause des Kleinkunstvereins "Die Eule".
Sascha Gutzeit zu beschreiben, ist ein sinnloses Unterfangen. Hinter den Kulissen ist er ein ruhiger, netter Kerl von nebenan. Doch auf der Bühne mutiert er zur unberechenbaren Rampensau, die sich für nichts zu schade ist. Seine Shows sind wilde Spektakel, bei der ein Gag den anderen vor sich hertreibt. Dabei zieht Sascha alle Register. Genialer Musiker, Slapstick-Komiker, Schauspieler – wer versucht, dieses Energiebündel in irgendeine Schublade zu pressen, scheitert. Alle sind zu klein für dieses Multitalent.

In "Monster of Rock" fährt eine bezaubernde Reporterin zu einem Interview mit Doktor Schock. Doch das Mädel wird im Labor des bekloppten Wissenschaftlers mit einem Felsbrocken gekreuzt und mutiert zum Monster of Rock. Die Assistentin des Doktor Schocks versucht das Monster zu stoppen, ein Sheriff will die Welt retten – und Bon Jovi und eine Dose Graupensuppe spielten in dem Wahnsinn auch noch eine wichtige Rolle.
Apropos Rollen: In diesem abgedrehten Ein-Mann-Grusical-Spaß spielt Sascha alle Rollen selbst:
Live auf der Bühne sowie in Filmszenen, die als Bühnenbild projiziert werden! Ein Erzähler vom Band rundet den Wahnsinn ab: Manfred Lehmann, die deutsche Stimme von Bruce Willis unternimmt den sinnlosen Versuch, das ganze Spektakel in geordneten Bahnen zu halten.
"Monster of Rock" ist ein Wahnsinns-Coktail aus Pulp Fiction, Alice Cooper, Dan Shocker, Monty Python, HG Francis, Godzilla, AC/DC und Rosamunde Pilcher. Eine atemberaubende Show, bei der am Ende der Künstler erschöpft und das Publikum begeistert ist. Die Supershow sollte man sich also nicht entgehen lassen. Sie geht am 11. August, um 20 Uhr in der Wehbacher Hüttenschänke über die Bühne. (fs)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Monster of Rock mit Sascha Gutzeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Der „Rocker vom Hocker“ gastierte im Kulturwerk

Wissen. Am Freitagabend (23. August) bot sich dem Publikum wieder einmal eine besondere Attraktion im Kulturwerk in Wissen: ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Weitere Artikel


Künstliche Befruchtung soll gefördert werden

Mit großem Unverständnis hat Sozialministerin Malu Dreyer auf eine Stellungnahme der Abgeordneten Erwin Rüddel und Peter ...

Neues Programm des Bildungswerks erschienen

Marienthal. In diesen Tagen präsentiert das Katholische Bildungswerk Marienthal sein Bildungsprogramm für das zweite Halbjahr ...

Nürnburgring-Finanzierung bedroht Kommunen und Mittelstand


Kreis Altenkirchen. Nach der Sondersitzung des rheinland-pfälzischen Landtages aus Anlass der Insolvenz der Nürburgring ...

Oldtimer machen in Horhausen Station

Horhausen/Sinzig. Die fünfte Auflage der Barbarossa Classics des MSC Sinzig findet am Sonntag, 12. August statt. Die Tour ...

Neue Stufe erfolgreicher Zusammenarbeit

Koblenz. Werner Wittlich, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, wurde kürzlich in den Beirat des Landesfeuerwehrverbandes ...

Aus Kautex Textron wurden die Weberit-Werke Wissen

Wissen. Die Ära Kautex Textron in Wissen ist zu Ende. Die offizielle Firmenübergabe am Mittwoch, 1. August wurde entsprechend ...

Werbung