Werbung

Nachricht vom 04.08.2012    

Waldfest auf der Köttingerhöhe

Der Eichenwald "Auf dem Steimel" in Wissen Köttingen ist Schauplatz des zweitägigen Waldfestes des MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe. Die malerische Kulisse, viel Musik und Gesang sowie leckere Grillspezialitäten laden am kommenden Wochenende ein.

Wissen-Kötingen. Am 11. und 12. August veranstaltet der Männergesangverein "Zufriedenheit" Köttingerhöhe auch in diesem Jahr wieder mit viel Musik und Gesang ein zweitägiges Waldfest auf der Köttingerhöhe.
Der Eichenwald „Auf dem Steimel“ bietet dabei die Naturkulisse mit seinem zauberhaften Ambiente, schöner als viele bayrische Biergärten.

Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr. Ab 19 Uhr wird für jeden Geschmack Live-Musik mit „La Vérité“ bis in die späten Abendstunden geboten. Der Reiz des „Spätschoppens“ wird auch in der besonderen Atmosphäre mit Beleuchtung des Festplatzes liegen.
Am Sonntag startet das Programm um 11 Uhr mit dem Frühschoppen und im Anschluss über den ganzen Tag mit Attraktionen für Jung und Alt. Die befreundeten Männergesangvereine „Glück Auf“ Steckenstein und „Einigkeit“ Steineroth werden ab 15 Uhr den Waldfestgästen Kostproben ihres Könnens geben. Die Jugendkapelle der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen wird das Waldfest umrahmen. Dabei können sich die Besucherinnen und Besucher an beiden Tagen auf eine Rundumversorgung aus der Küche, besonders auf Spezialitäten vom Grill, freuen. Am Sonntag wird zudem ein reichhaltiges Kuchenbufett mit Kaffee angeboten.
Die Veranstalter wünschen allen Gästen ein sonniges Wochenende und laden herzlich ein, ein paar unbeschwerte Stunden in gewohnt harmonischer Atmosphäre unter den Köttinger Eichen „Auf dem Steimel“ zu verbringen. (E. Rickert)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Waldfest auf der Köttingerhöhe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Organspende als wichtiges Zeichen der Solidarität

Mainz/Region. „Auch in Zeiten der Coronapandemie dürfen wir die Menschen nicht aus den Augen verlieren, die auf eine lebensrettende ...

SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer ...

Ehrenamtskarte für unermüdlichen Einsatz im Verein

Altenkirchen. Karlheinz Fels als Vorsitzender und Nadine Heidepeter als Geschäftsführerin des Vereins kümmern sich bei dieser ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

Weitere Artikel


Zum Prachter Wandertag anmelden

Pracht. Auch in diesem Jahr planen die ortsansässigen Vereine der Ortsgemeinde Pracht und der Bürgerverein Geilhausen einen ...

Musik und Shopping in Wissen

Wissen. Am Sonntag, 26. August, feiert Wissen ein ganz besonderes Sommerfest. Musik, Shopping und Sport sind die Leitthemen ...

Traktorunfall - 36-Jähriger schwer verletzt

Daaden-Biersdorf. Am Freitag, 3. August, gegen 13.45 Uhr verunglückte ein 36-jähriger Mann bei der Abfuhr von Holz aus dem ...

Nürnburgring-Finanzierung bedroht Kommunen und Mittelstand


Kreis Altenkirchen. Nach der Sondersitzung des rheinland-pfälzischen Landtages aus Anlass der Insolvenz der Nürburgring ...

Neues Programm des Bildungswerks erschienen

Marienthal. In diesen Tagen präsentiert das Katholische Bildungswerk Marienthal sein Bildungsprogramm für das zweite Halbjahr ...

Künstliche Befruchtung soll gefördert werden

Mit großem Unverständnis hat Sozialministerin Malu Dreyer auf eine Stellungnahme der Abgeordneten Erwin Rüddel und Peter ...

Werbung