Werbung

Nachricht vom 07.08.2012    

Anmeldungen zum Kreativ-Workshop möglich

Die Mehrzweckhalle in Wallmenroth ist am Sonntag, 9. September Schauplatz einer Ausstellung mit Workshops. Da sind Kinder mit Kreativität gefragt, Anmeldungen sind noch möglich. Das Rahmenprogramm soll eine Überraschung werden.

Chiara zeigt viel Talent beim Basteln und wird ihre Dinge am 9. September ausstellen. Foto: pr

Wallmenroth. Kinder sind sehr kreativ, wenn man sie lässt. Das zeigt sich bei der achtjährigen Chiara aus Wallmenroth. Sie freut sich schon heute darauf, ihre Kunstwerke in der Mehrzweckhalle, Wallmenroth am Sonntag, 9. September, auszustellen.

Die ersten Gehversuche in dieser Richtung wurden in Bastelkursen beschritten.
Und es entwickelten sich die ersten Ideen. Flaschen wurden durch Bemalung zu Kunstwerken. Beim Töpfern wurden Gegenstände kreiert. Und dann ist da auch die Mama, mit der Leidenschaft zum: "Stampin `up". Dieser wurde hier und da über die Schulter geschaut, und schon entwickelte sich die eigene Lust zur Schaffung neuer Kunstwerke.

So werden heute Holzarbeiten hergestellt, Karten kunstvoll bemalt und aus verschiedenen Materialien eigene Bilderrahmen produziert. Natürlich tobt Chiara bei schönem Wetter am liebsten mit ihren Freundinnen draußen im Garten und auf der großen Wiese. Wenn jedoch mal schlechtes Wetter ist, oder keine Freundin Zeit hat, widmet sie sich ihrem Hobby.

Kinder, die auch gerne etwas mit ihren Händen schaffen möchten, aber überhaupt nicht wissen, was sie machen können, bekommen im September die Möglichkeit des Entdeckens.

Am Sonntag, 9. September organisiert Stefania Fuchsberger in der Mehrzweckhalle Wallmenroth eine Ausstellung mit Workshops. Angesprochen sind kreative Menschen, die ihre Arbeiten einmal der breiten Öffentlichkeit vorstellen möchten. Hierbei soll auch erreicht werden, das Kindern und Jugendlichen gezeigt wird, wie die Produkte entstanden sind. Auch wäre es schön, wenn gemeinsam etwas erarbeitet werden kann. Als Standgebühr wird eine Kuchenspende erhoben.

Natürlich gibt es auch ein Rahmenprogramm, das aber eine Überraschung sein soll. Auf jeden Fall, Animation für Kinder und Jugendliche.
Getränke und Grillgut werden für die Besucher angeboten, die lieber etwas Deftigeres mögen.

Der Erlös aus dem Rahmenprogramm kommt dem Deutschen Kinderschutzbund Betzdorf/Kirchen e. V., Hellerstr. 1, 57518 Betzdorf, zu.
Chiara und ihre Mutter freuen sich auf viele kreative Aussteller. Anmeldeunterlagen bitte anfordern unter: kreativ-kontakt-betzdorf@t-online.de oder Tel. Nr. 02741/955073.

Damit ein breites Angebot zur Verfügung steht, und keine Doppeldarstellungen erfolgen, wird nach Eingang der Anmeldungen der Platz vergeben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Anmeldungen zum Kreativ-Workshop möglich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


Auf Schatzsuche in Kroatien

Altenkirchen. Mit 42 "Piraten" hat die katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus Altenkirchen in diesem Jahr eine Ferienfahrt ...

Mädchengruppe mit dem 2. Platz ausgezeichnet

Betzdorf. Schon im Frühjahr beschäftigte sich eine Mädchengruppe der Jugendpflege Betzdorf an zwei Tagen in Fensdorf mit ...

Tierschutzverein bietet Wanderung mit Hunden

Heimborn-Ehrlich. Eine Wanderung für Zwei- und Vierbeiner bietet der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen am Samstag, ...

DRK-Tanzgruppe auf Sommerausflug in Waldbreitbach

Flammersfeld/Waldbreitbach. Die herrlich blühenden Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen waren Ziel des diesjährigen ...

Neues Kursangebot an der Volkshochschule Betzdorf

Betzdorf. Die Kreisvolkshochschule Betzdorf bietet Interessierten ab September eine Vielzahl neuer Kurse an. Das umfangreiche ...

Mathe büffeln statt Strandurlaub

Kreis Altenkirchen. Für junge Leute gibt es viele attraktive Möglichkeiten, ihre Ferien zu gestal-ten – lernen gehört nicht ...

Werbung