Werbung

Nachricht vom 07.08.2012    

Anmeldungen zum Kreativ-Workshop möglich

Die Mehrzweckhalle in Wallmenroth ist am Sonntag, 9. September Schauplatz einer Ausstellung mit Workshops. Da sind Kinder mit Kreativität gefragt, Anmeldungen sind noch möglich. Das Rahmenprogramm soll eine Überraschung werden.

Chiara zeigt viel Talent beim Basteln und wird ihre Dinge am 9. September ausstellen. Foto: pr

Wallmenroth. Kinder sind sehr kreativ, wenn man sie lässt. Das zeigt sich bei der achtjährigen Chiara aus Wallmenroth. Sie freut sich schon heute darauf, ihre Kunstwerke in der Mehrzweckhalle, Wallmenroth am Sonntag, 9. September, auszustellen.

Die ersten Gehversuche in dieser Richtung wurden in Bastelkursen beschritten.
Und es entwickelten sich die ersten Ideen. Flaschen wurden durch Bemalung zu Kunstwerken. Beim Töpfern wurden Gegenstände kreiert. Und dann ist da auch die Mama, mit der Leidenschaft zum: "Stampin `up". Dieser wurde hier und da über die Schulter geschaut, und schon entwickelte sich die eigene Lust zur Schaffung neuer Kunstwerke.

So werden heute Holzarbeiten hergestellt, Karten kunstvoll bemalt und aus verschiedenen Materialien eigene Bilderrahmen produziert. Natürlich tobt Chiara bei schönem Wetter am liebsten mit ihren Freundinnen draußen im Garten und auf der großen Wiese. Wenn jedoch mal schlechtes Wetter ist, oder keine Freundin Zeit hat, widmet sie sich ihrem Hobby.

Kinder, die auch gerne etwas mit ihren Händen schaffen möchten, aber überhaupt nicht wissen, was sie machen können, bekommen im September die Möglichkeit des Entdeckens.

Am Sonntag, 9. September organisiert Stefania Fuchsberger in der Mehrzweckhalle Wallmenroth eine Ausstellung mit Workshops. Angesprochen sind kreative Menschen, die ihre Arbeiten einmal der breiten Öffentlichkeit vorstellen möchten. Hierbei soll auch erreicht werden, das Kindern und Jugendlichen gezeigt wird, wie die Produkte entstanden sind. Auch wäre es schön, wenn gemeinsam etwas erarbeitet werden kann. Als Standgebühr wird eine Kuchenspende erhoben.

Natürlich gibt es auch ein Rahmenprogramm, das aber eine Überraschung sein soll. Auf jeden Fall, Animation für Kinder und Jugendliche.
Getränke und Grillgut werden für die Besucher angeboten, die lieber etwas Deftigeres mögen.

Der Erlös aus dem Rahmenprogramm kommt dem Deutschen Kinderschutzbund Betzdorf/Kirchen e. V., Hellerstr. 1, 57518 Betzdorf, zu.
Chiara und ihre Mutter freuen sich auf viele kreative Aussteller. Anmeldeunterlagen bitte anfordern unter: kreativ-kontakt-betzdorf@t-online.de oder Tel. Nr. 02741/955073.

Damit ein breites Angebot zur Verfügung steht, und keine Doppeldarstellungen erfolgen, wird nach Eingang der Anmeldungen der Platz vergeben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Anmeldungen zum Kreativ-Workshop möglich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


Auf Schatzsuche in Kroatien

Altenkirchen. Mit 42 "Piraten" hat die katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus Altenkirchen in diesem Jahr eine Ferienfahrt ...

Mädchengruppe mit dem 2. Platz ausgezeichnet

Betzdorf. Schon im Frühjahr beschäftigte sich eine Mädchengruppe der Jugendpflege Betzdorf an zwei Tagen in Fensdorf mit ...

Tierschutzverein bietet Wanderung mit Hunden

Heimborn-Ehrlich. Eine Wanderung für Zwei- und Vierbeiner bietet der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen am Samstag, ...

DRK-Tanzgruppe auf Sommerausflug in Waldbreitbach

Flammersfeld/Waldbreitbach. Die herrlich blühenden Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen waren Ziel des diesjährigen ...

Neues Kursangebot an der Volkshochschule Betzdorf

Betzdorf. Die Kreisvolkshochschule Betzdorf bietet Interessierten ab September eine Vielzahl neuer Kurse an. Das umfangreiche ...

Mathe büffeln statt Strandurlaub

Kreis Altenkirchen. Für junge Leute gibt es viele attraktive Möglichkeiten, ihre Ferien zu gestal-ten – lernen gehört nicht ...

Werbung