Werbung

Nachricht vom 10.08.2012 - 08:22 Uhr    

Birgitta Quast feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Birgitta Quast ist seit 40 Jahren bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen beschäftigt, Anlass für eine Feierstunde im Rathaus. 1991 wurde Quast die erste Standesbeamtin in Wissen, im Rückblick standen viele Erinnerungen.

Personalratsvorsitzender Michael Herzog, Büroleiter Klaus Becher (von links) und Bürgermeister Michael Wagener gratulierten Birgitta Quast. Foto: VG

Wissen. Am 1. August hatte Bürgermeister Michael Wagener allen Grund zu einer Feierstunde in sein Büro im Rathaus einzuladen. Hauptperson in dieser Runde war Birgitta Quast, die an diesem Tage ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern konnte.

Ihr Werdegang führte sie durch zahlreiche Stationen des Rathauses, angefangen von der Kfz-Zulassungsstelle und dem Einwohnermeldeamt, über die Verbandsgemeindekasse, den Besuch des Angestelltenlehrganges in Koblenz und das Vorzimmer des Bürgermeisters hin zum Standesamt, wo sie ab Dezember 1991 als erste Standesbeamtin Wissens neue Maßstäbe setzte. Das Jahr 2004 brachte den Wechsel in den Fachbereich Organisation und Personal. Hier ist sie seitdem fester Bestandteil des Lohnbuchhaltungsteams.

Dass die Jubilarin von sich sagen kann, vom 1. August 1972 bis heute immer gerne zur Arbeit gegangen zu sein, freute Bürgermeister Michael Wagener besonders, der Birgitta Quast für ihren langjährigen Einsatz neben Blumen und Geschenk auch mit einer Urkunde des Landes Rheinland-Pfalz dankte. Büroleiter Klaus Becher, sowie Personalratsvorsitzender Michael Herzog schlossen sich den Glückwünschen an.

40 Jahre Rathaus Wissen bedeuten auch 40 Jahre bunte Erlebnisse, sodass die Runde mit zahlreichen amüsanten Erinnerungen die Zeit Revue passieren ließ. Einig waren sich am Ende alle, dass den „guten alten Zeiten“ noch ebenso gute neue Zeiten folgen mögen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Birgitta Quast feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Kirchliche Sozialstation erneut ausgezeichnet

Altenkirchen. Die Kirchliche Sozialstation Altenkirchen e.V. hat nach erneuter Prüfung durch den MDK (Medizinischer Dienst ...

Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer

Altenkirchen. In Kooperation mit der Steuer¬beraterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen, Wiedstraße ...

Muki-Musik-Kurse an der Kreismusikschule

Altenkirchen. Nach den Sommerferien ist es wieder soweit: In Altenkirchen bietet die Kreismusikschule erneut einen Kurs für ...

Neues Raiffeisen-Buch von Albert Schäfer schließt Lücke

Willroth. Albert Schäfer, Willroth, hat mit seinem neuesten historischen Band „Friedrich Wilhelm Raiffeisen und das Wiedische ...

Intendant des ZDF kommt ins Kulturhaus Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. „Ich bin sehr glücklich, dass es mir gelungen ist, Dr. Thomas Bellut, den Intendanten des ZDF als Gast in der ...

Auch für soziale Netzwerke gilt Impressumspflicht

Koblenz. Soziale Netzwerke gehören für viele Unternehmen längst zur Kommunikationskultur: Meinungen, Erfahrungen und Informationen ...

Werbung