Werbung

Nachricht vom 10.08.2012    

Muki-Musik-Kurse an der Kreismusikschule

In den Muki-Musik-Kursen, welche die Kreismusikschule Altenkirchen ab September wieder anbietet, sind noch Plätze frei. Die Kurse für die Allerjüngsten und ihre Eltern oder Großeltern sind ganz auf die kleine Erlebniswelt der Kinder abgestimmt.

Nach den Sommerferien starten wieder neue Muki-Musik-Kurse in Altenkirchen. Die Kurse der Kreismusikschule sind ganz auf die Erlebniswelt der Allerjüngsten abgestimmt. (Foto: pr)

Altenkirchen. Nach den Sommerferien ist es wieder soweit: In Altenkirchen bietet die Kreismusikschule erneut einen Kurs für die Allerjüngsten und ihre Eltern (oder auch Großeltern) an.

Gemeinsam werden alte und neue Kinderlieder, Kniereiter, Fingerspiele und Reime erlernt, die ganz auf die kleine Erlebniswelt der Kinder abgestimmt sind. Singen, Spielen und Bewegen, aber auch das Experimentieren mit einfachen Instrumenten und vielfältigen Materialien stehen im Vordergrund jeder 45-minütigen Musikstunde. Kursleiterin Cornelia Hilberath ist immer wieder findig, neue Lieder und aktuelle Bezüge in die Stunden einfließen zu lassen.

Die Gruppe, die sich wöchentlich donnerstags um 10 Uhr in Raum 11 der Kreismusikschule in Altenkirchen, Hochstraße 3, trifft, hat noch Plätze frei. Neue Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern sind herzlich willkommen. Anmeldung und Information im Musikschulbüro unter der Telefonnummer 02681-812283.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Muki-Musik-Kurse an der Kreismusikschule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

In der Lindenallee in Hamm hat sich am Donnerstag, 24. September, gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von einem Grundstück in die Lindenallee ein. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Bus, der die Lindenallee in Richtung Roth befuhr.


Förderung Neubau Hallenbad: Jüngerich mahnt Sachlichkeit an

Das Jahr 2021 ist gar nicht einmal mehr so weit entfernt. Nach momentanem Stand hat es zwei Urnengänge im Gepäck: im Frühjahr auf Landes- und im Herbst auf Bundesebene. Der Wahlkampf nimmt im AK-Land indes schon Fahrt auf. Die finanzielle Förderung des neuen Hallenbades in Altenkirchen ist der Gegenstand, über den sich MdB Erwin Rüddel (CDU) und Heijo Höfer als SPD-MdL "austauschten".


Kommt Genehmigung für Windräder auf dem Hümmerich im Mai?

Der geplante Bau von über 220 Meter hohen Windkrafträdern auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof und Gebhardshain ist in eine entscheidende Phase getreten: Die ALTUS AG hat, wie berichtet, ergänzende Unterlagen zu ihrem Bauantrag eingereicht, die derzeit bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen auf Vollständigkeit geprüft werden.


Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Die Planungen der Großprojekte in Niederfischbach, die vom Förderprogramm Lebendige Zentren gefördert werden, gehen derzeit gut voran. Auf der einen Seite handelt es sich um das Kirchenumfeld, das die Ortsgemeinde in Abstimmung mit der Kirchengemeinde umsetzen wird.




Aktuelle Artikel aus Region


Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

Bad Marienberg. Die Tour ist rund 34 Kilometer lang und startet in der Stadtmitte von Bad Marienberg. Für diesen Ort sollte ...

Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

Hamm. Der Fahrer des Pkw wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde anschließend ...

Förderung Neubau Hallenbad: Jüngerich mahnt Sachlichkeit an

Altenkirchen. 15,5 Millionen Euro kostet der Bau des neuen Hallenbades auf der Altenkirchener Glockenspitze. Das kann der ...

Kommt Genehmigung für Windräder auf dem Hümmerich im Mai?

Altenkirchen. Die BI Hümmerich, die sich für den Schutz der Natur und der Menschen rund um den Hümmerich vor diesen industriellen ...

Apfel- und Birnenernte in Pracht erfolgreich abgeschlossen

Pracht. Auch wurden einige Äpfel an der Sammelstelle abgegeben. Die Obsternte 2020 wurde bei der Kelterei abgegeben und gegen ...

Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Niederfischbach. Hier befindet sich die umfangreiche Gesamtplanung in den letzten Zügen, um die Ausschreibung der Maßnahme ...

Weitere Artikel


Jugendrotkreuz ermittelt Landessieger in Daaden

Daaden/Mainz. Spiel, Spaß, Kreativität und soziales Engagement - das ist das Jugendrotkreuz (JRK). "Die Kinder und Jugendlichen ...

Eine Vespa geht nach Breitscheidt

Flammersfeld/Breitscheidt. „Zuerst dachte ich ja, Sie wollten mich verkohlen“, erinnerte sich Monika Nosbach aus Breitscheidt ...

Konzert der sächsischen Bläsergruppe

Birnbach. Zu einem zusätzlichen Konzert mit der „Bläsergruppe aus Sachsen“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Birnbach ...

Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer

Altenkirchen. In Kooperation mit der Steuer¬beraterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen, Wiedstraße ...

Kirchliche Sozialstation erneut ausgezeichnet

Altenkirchen. Die Kirchliche Sozialstation Altenkirchen e.V. hat nach erneuter Prüfung durch den MDK (Medizinischer Dienst ...

Birgitta Quast feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Wissen. Am 1. August hatte Bürgermeister Michael Wagener allen Grund zu einer Feierstunde in sein Büro im Rathaus einzuladen. ...

Werbung