Werbung

Nachricht vom 12.08.2012    

Tobias Teumer ist neuer Schützenkönig in Scheuerfeld

Die neuen Majestäten des Scheuerfelder Schützenvereins stehen fest: der Vorsitzende Tobias Teumer sicherte sich die Königswürde, die Krönung findet am 25. August im Schützenhaus statt. Jungschützenkönig wurde Jan Michel Kewitz.

Tobias Teumer ist neuer Schützenkönig in Scheuerfeld und lädt zum Schützenfest ein. Fotos: Verein

Scheuerfeld. Zahlreiche Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des Schützenverein Scheuerfeld waren zum traditionellen Vogelschießen am Schützenhaus in der Muhlau gekommen. Erstmals eröffnete eine Ortsbürgermeisterin das Vogelschießen des Scheuerfelder Schützenvereins. Um 15.15 Uhr gab Katrin Klein, gefolgt vom amtierenden Schützenkaiser Achim Arndt und dem noch amtierenden Schützenkönig Markus Daube den ersten Schuss auf den hölzernen Vogel ab.

Bei den Erwachsenen gingen 21 Teilnehmer/Innen auf die Jagd nach den begehrten Trophäen. Markus Daube konnte sich mit dem 149. Schuss nach der Königswürde im Vorjahr in diesem Jahr die Krone sichern. Für das Zepter wurden nur zwei Schüsse benötigt. Vorsitzender Tobias Teumer bewies eine sichere Hand und übernahm neben dem Vereinsvorsitz auch das Zepter des Vogels. Mit dem 179. Schuss ging Inge Bunghard auf Trophäenjagd und war um 16.22 Uhr beim Reichsapfel erfolgreich. Danach war es Michael Rolland, der den hölzernen Aar bereits um 16.29 Uhr mit dem 187. Schuss um den rechten Flügel brachte. Nach einer kurzen Verschnaufpause für die Jäger und den schon arg gerupften Holzvogel, ging es diesem wieder an den Kragen.
Nach weiteren 114 Schüssen ließ er um 17.47 Uhr bei der Treffsicherheit von Marion Ebach schließlich den linken Flügel fallen und mit dem 347. Schuss befreite wiederum Tobias Teumer den mittlerweile sehr schlanken Vogel um 18.10 Uhr auch von seinem Stoß. Anschließend wurde eine Pause eingelegt, denn die Helferinnen und Helfer in der Küche lockten mit leckeren Steaks und Würstchen. Auch die frischen, selbst gemachten Salate der Schützenfrauen ließ man sich gut schmecken.
Die Jugendlichen hatten ihren Vogel erst um 19.25 von allen Trophäen befreit und waren froh als es endlich um die Jungschützenkönigswürde ging.
Während einer Pause lud der Vorsitzende Tobias Teumer alle anwesenden Vereinsmitglieder ein, sich für das Königsschießen anzumelden. Dieses begann schließlich um 19.00 Uhr. Fünf Herren standen in den Startlöchern. Tobias Teumer, Michael Rolland, Markus Daube, Michael Ebach und Frank Hees lieferten sich einen spannenden und fairen Wettkampf, den Tobias Teumer um 20.40 Uhr mit dem 645. Schuss für sich entscheiden konnte.

Somit wird der 28-jährige Angestellte der Kreisverwaltung Altenkirchen der bereits vor sechzehn Jahren Jungschützenkönig war, nun der 51. Schützenkönig im Schützenverein Scheuerfeld. Von allen Seiten kamen die Gratulanten um der designierten Majestät zu gratulieren. Als Königin wird ihm Sarah Klein zur Seite stehen.
Auch bei der Jugend ging es spannend zu. Mit dem 80. Schuss holte sich Julian Kewitz um 15.55 Uhr die Krone, bevor der noch amtierende Jungschützenkönig Jonas Diedershagen mit dem 131. Schuss das Zepter zum Fallen brachte. Der Reichsapfel fiel mit dem 171. Schuss bei Paolo Ebach. Um den rechten Flügel brachte Anna-Lena Weyand den Holzvogel, allerdings erst mit dem 420. Schuss. Den linken Flügel sicherte sich mit dem 445. Schuss wieder Julian Kewitz. Beim Abschießen vom Stoß setzte sich Jan-Michel Kewitz mit dem 470. Schuss um 19.25 Uhr durch. Offensichtlich hatte dieser sich mittlerweile so gut eingeschossen, dass er das Schießen auf den Rumpf um 20.25 Uhr mit dem 595. Schuss ebenfalls für sich entscheiden konnte. Er holte zum ersten Mal den Vogel von der Stange und wird somit zum ersten Mal Jungschützenkönig des Schützenverein Scheuerfeld.

Nachdem beide Vögel erlegt waren, übernahm Markus Daube zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Wolfgang Klein und dessen Frau Birgit die Ehrung der Insignien Gewinner und schließlich auch der neuen Majestäten, die vorerst als Sieges-Trophäe jeweils einen großen Blumenstrauß erhielten. Die offizielle Krönung erfolgt dann zum Schützenfest am 25./26. August 2012 zu dem jedermann herzlich eingeladen ist. Es beginnt am Samstag, 25.August, um 19.00 Uhr am Schützenhaus Scheuerfeld in der Muhlau.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Tobias Teumer ist neuer Schützenkönig in Scheuerfeld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

Weitere Artikel


"Schräglage" begeisterte im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Am Sonntagmittag zog es zahlreiche Besucher in den Schlosshof nach Wissen-Schönstein, wo die Band „Schräglage“ ...

Internationale Work-Camper nahmen dankbar Abschied

Hamm. Für die Ausschreibung und Organisation des internationalen Work-Camp zeichnete Youth Action for Peace Deutschland (YAP) ...

Spiel und Spaß beim zweiten Sommerfest

Pracht-Niederhausen. Die ortsansässigen Vereine hatten in Verbindung mit dem Landhaus "Im kühlen Grunde" auf dem Parkplatz ...

Neuer Krimi "Krähenblut" erscheint Ende August

Kausen. Seit Jahren steht das alte evangelische Krankenhaus in Kirchen leer und verfällt. Auch dem Kausener Autor Micha Krämer ...

Abschied und Neuaufnahme bei der Feuerwehr Hamm

Hamm. Die Feuerwehr Hamm/Sieg übte in der letzten Woche am Siegufer in Opperzau. Das Hauptaugenmerk lag darauf, die Feuerwehrleute ...

Windenergie-Erlass nicht ausreichend

Region. Zehn anerkannte Naturschutzverbände setzen sich schon seit langem für eine Energiewende in Rheinland-Pfalz ein. Sie ...

Werbung