Werbung

Nachricht vom 15.08.2012    

2. Seifenkistenrennen in Forst-Seifen

Im Hinblick auf das am Samstag/Sonntag, 25./26.August, zum zweiten Mal anstehende Seifenkistenrennen der Ortsgemeinde Forst und des Heimat- und Sportvereins „Holperbachtal“ steigt das Rennfieber bei Alt und Jung zusehends. Die Organisatoren hoffen darauf, dass erneut zahlreiche Wagen an den Start gehen.

Bei Jung und Alt steigt das Rennfieber im Bezug auf das am Samstag/Sonntag, 25./26. August, stattfindende 2. Seifenkistenrennen in Forst-Seifen. (Foto: Rolf-Dieter Rötzel)

Forst-Seifen. Die Organisatoren hoffen, dass sich an der mit Strohballen abgesicherten Rennstrecke im Motodrom Oberseifen zahlreiche Zuschauer und Fan-Clubs der Starter einfinden, wenn es um Sekunden und Platzierungen geht. Zwischen den Seifenkisten und den Boliden von Sebastian Vettel, Nico Rosberg und Co. liegen zwar einige Welten, doch die Rennen werden nicht minder spannend sein. Zum Einsatz kommt erneut eine elektronische Zeitmessung; brandheiße Informationen während der Rennen gibt es über den Streckenlautsprecher.
Bei den an den Start gehenden Seifenkisten sind funktionstüchtige Bremsen und Lenkungen zwingend vorgeschrieben. Geschlossene Karosserien werden zugelassen, sie müssen jedoch vom Fahrer selbsttätig zu öffnen und zu schließen sein. Bindend ist ferner eine Kleiderordnung, zu der ein Schutzhelm, Handschuhe, Oberbekleidung mit langer Arm- und Beinbekleidung sowie festes Schuhwerk gehören. Empfohlen wird weiter das Tragen von Protektoren an Ellenbogen und Knien.
Bevor die Seifenkisten an den Start dürfen, werden diese von einer Kommission abgenommen. Seifenkisten, die nicht den Sicherheitsbestimmungen entsprechen, erhalten keine Zulassung zu den Rennen.

Ein besonderes Highlight wird ein „Politisches Rennen“ am Sonntag, 26. August, sein, das gegen 13 Uhr vor dem großen Bobby-Car-Rennen stattfindet. Feste Zusagen liegen bereits von den beiden Ortsbürgermeistern Armin Weigel (Bitzen) und Jürgen Mai (Forst), sowie den Verbandsgemeinde-Beigeordneten Wolf-Dieter Stuhlmann (Etzbach) und Franz Rohringer (Hamm), die den in Urlaub befindlichen Bürgermeister Rainer Buttstedt vertreten, vor. In die Männer-Phalanx möchte die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler aus Forst stoßen und eine Top-Platzierung erreichen. Sicherlich ein besonderes Renn-Schmankerl für die Zuschauer und die Starter.
Das Renn-Wochenende beginnt am Samstag, 25. August, um 11 Uhr mit einem Freien Training. Ab 18 Uhr werden die Seifenkisten am Dorfgemeinschaftshaus in Seifen präsentiert. Anschließend steht eine Boxenparty an.

Bereits um 10 Uhr findet am Sonntag, 26. August, das erste Rennen in verschiedenen Klassen statt. Nach einer Mittagspause um 12.30 Uhr und dem „Politischen Rennen“ steht ab 13 Uhr der Rennfahrer-Nachwuchs bis acht Jahre im Rampenlicht, wenn die Startflagge für das Bobbycar-Rennen fällt. Weitere Spannung ist dann um 14 Uhr angesagt, wenn das zweite Rennen um die endgültigen Platzierungen gestartet wird. Die Siegerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen.
Wie im vergangenen Jahr sind auch Fahrer des Seifenkistenvereins „Flotte Kisten“ aus Overath, die bei Deutschen Meisterschaften bereits vordere Platzierungen erreichten, in Seifen wieder dabei. Sie reisen bereits am Samstag an und übernachten im Gemeindehaus in Forst.
Für Essen und Trinken ist während der Seifener Renntage gesorgt.
Anmeldungen werden von Ortsbürgermeister Jürgen Mai (Telefon: 02682-8596, E-Mail: juergenhmai@web.de) und Markus Arnold (Telefon: 02742-969097, E-Mail: m.arnold@cadolto.com) weiterhin entgegen genommen. (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: 2. Seifenkistenrennen in Forst-Seifen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Vereine, Artikel vom 26.01.2020

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Die Landfrauen Frischer Wind e.V. Bezirk Hamm/Sieg hatten zur Mitgliederversammlung in den „Marienthaler Hof“ in Marienthal eingeladen. Vorsitzende Monika Geiler zeigte sich erfreut über die große Teilnahme, es waren fast 70 Mitglieder der Einladung gefolgt, unter anderem auch das Gründungs– und Ehrenmitglied Hiltrud Hassel.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Altenkirchen. Eile ist angesagt: Bis zum 28. Februar muss der Landkreis Altenkirchen seine Interessensbekundung eingereicht ...

Sven Lefkowitz ruft zu Schüler- und Jugendwettbewerb 2020 auf

Neuwied. Unter dem Motto „Mitgedacht – mitgemacht!“ werden die Jugendlichen auch dieses Jahr wieder zum Forschen in der Vergangenheit, ...

Noch freie Plätze: Neue Eltern-Kind-Kurse der Kreismusikschule

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Stofftier ist ständiger Begleiter der Kinder und bringt ihnen immer wieder Spannendes mit: ...

Marienstatter Physiker besuchten das CERN

Marienstatt. Wissenschaftler nutzen den LHC, um die kleinsten Bausteine der Welt und ihre Wechselwirkungen zu untersuchen ...

Michael Wäschenbach besucht BBS Betzdorf/Kirchen

Betzdorf. Der ständige Dialog zwischen Politik und Schule ist wichtig. Aus diesem Grund freute es Schulleiter Michael Schimmel ...

Marienthaler Forum: Woher kommt der Werteverfall unserer Zeit?

Wissen. Schmalz hatte die beiden Pastoren Martin Kürten von der kath. Pfarrgemeinde Wissen und Dr. Michael Klein von der ...

Weitere Artikel


Internationales Flair auf der Anlage des TC Horhausen

Horhausen. 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielten in sechs Altersklassen bei der 6. Auflage des Westerwald Bank Jugend ...

Erlaubniserteilung für Finanzanlagenvermittler

Monatelang herrschte Ungewissheit, jetzt hat Ministerin Lemke Stellung bezogen. Für das ab dem 1. Januar 2013 bundesweit ...

Besonderes Leseangebot für Kinder

Hachenburg. Die beiden ehemaligen Hachenburger Grundschulkinder, Anna Leue und Nina Götz, werden ab September 2012 die Junior-Vorlesenachmittage ...

Freude über ein neues Luxusrad

Betzdorf. Mobilität war das Thema der Sommer-Sonderziehung beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken: 20 VW Beetle, ...

Ausstellung "Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz" eröffnet

Altenkirchen. Im Zeitraum vom 14. bis 31. August findet in der Kreisverwaltung in Altenkirchen die Ausstellung „Wohnprojekte ...

Neue Kurse an Volkshochschule Wissen starten

Wissen. Auch in diesem Jahr starten an der Volkshochschule Wissen wieder diverse Kurse. Die einzelnen Inhalte und Anforderungen ...

Werbung