Werbung

Nachricht vom 20.08.2012    

Parksituation an der IGS Horhausen entschärft

Die Lehrerschaft ebenso wie Schüler und Schülerinnen der Integrierten Gesamtschule in Horhausen dürfen sich über eine Lösung zur Verbesserung der Parkplatzsituation freuen. Diese wurde kürzlich von der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Flammersfeld, dem Bürgermeisterkandidaten Thomas Schmit und Schulleiter Norbert Schmalen vorgestellt.

Fraktionsvorsitzender Rolf Schmidt-Markoski, Thomas Seger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Ortsgemeinderat Horhausen, Norbert Schmalen, Direktor IGS Horhausen, Bürgermeisterkandidat Thomas Schmidt und Bürgemeister Josef Zolk (von links) freuen sich über die verbessere Parksituation. (Foto: Petra Schmidt-Markoski)

Horhausen. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Flammersfeld stellte zusammen mit Bürgermeisterkandidat Thomas Schmidt, dem Schulleiter der Integrierten Gesamtschule (IGS) Horhausen, Norbert Schmalen, die auch von Elternvertretern der IGS mitgetragene Lösung einer verbesserten Parkmöglichkeit an der IGS vor.

Entlang der Steinstrasse sind Parkplätze für die Lehrerschaft und in Richtung Raiffeisenhalle Parkplätze für die Schülerinnen und Schüler durch Entgegenkommen der Ortsgemeinden Güllesheim und Horhausen gefunden worden. (smh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Parksituation an der IGS Horhausen entschärft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


11. Westerwälder Literaturtage gehen weiter

Wissen-Schönstein/Kreis Altenkirchen. Im September finden im Landkreis Altenkirchen die 11. Westerwälder Literaturtage statt. ...

Wäller Hilfe für Afghanistan

Altenkirchen. Gerade einmal zehn Euro monatlich braucht es, um einem Kind in Afghanistan den Schulbesuch zu ermöglichen, ...

BVMW-Mittelständler in Dillenburg zu Besuch

Dillenburg. So war denn zunächst der Besuch des Hessischen Landgestüt Dillenburg mit seinen spätbarocken Gebäuden angesagt, ...

CDU-Ortsverband zu Gast in Mainz

Flammersfeld. Mitglieder und Freunde des CDU-Ortsverband Flammersfeld/Lahrer Herrlichkeit machten einen Ausflug in die Landeshauptstadt ...

Diamantenes Priesterjubiläum gefeiert

Altenkirchen. Am vergangenen Sonntag, 19. August, hat Pater Wim Schellekens sein diamantene Priesterjubiläum in St. Jakobus ...

Familienwandertag steht bevor

Wissen. Der diesjährige, traditionelle Familienwandertag für alle Mitglieder, Freunde und Interessierte des Ski Clubs Wissen ...

Werbung