Werbung

Nachricht vom 28.08.2012    

Polizei sucht Hinweise zu Basaltsäulen

Insgesamt zehn Basaltsäulen mit einem auffälligen Loch sucht die Polizei Altenkirchen. Die gestohlenen Basaltsäulen dienten als Absicherung an der Bahnlinie zwischen dem Bahnhof Breitscheidt und Marienthal. Bereits im Juli wurde die doch recht schweren Stücke gestohlen, erst jetzt ging die Polizei an die Öffentlichkeit.

Fotos: Polizei

Breitscheidt. In der Gemarkung Breitscheidt bei Hamm/Sieg befanden sich vom ehemaligen Bahnhof in Richtung Marienthal gesehen, an einem Waldweg, genannt "Pferdebahn" zur Absicherung der angrenzenden Bahnlinie Basaltsäulen mit einem darauf befestigen Rohr als "Handlauf/Geländer".

Zwischen dem 15. und 25.Juli wurden zehn der Basaltsäulen Säulen mit dem auffälligen Loch auf dem Säulenkopf entwendet. Hierbei kam vermutlich ein Traktor zum Einsatz.

Die Polizei bittet um Hinweise, wo in der letzten Zeit diese auffälligen Basaltsäulen vermutlich in Außenanlagen verbaut wurden. Hinweise unter Tel. 02681/9460, Polizei Altenkirchen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Polizei sucht Hinweise zu Basaltsäulen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Aktuell 213 Menschen im Kreis positiv auf Corona getestet

AKTUALISIERT | Zu Wochenbeginn zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weiterhin steigende Zahlen: Am Montagnachmittag, 26. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt kreisweit 36 mehr positiv getestete Personen als am Sonntag. In einer früheren Meldung der Kreisverwaltung war lediglich von acht weiteren Personen die Rede, dies wurde aktualisiert.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

LESERMEINUNG | Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.


So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Im Finanzhaushalt der Stadt Wissen soll der Rotstift angesetzt werden. Sparen heißt die Devise, aber es gilt auch Quellen aufzutun, um auf der Einnahmen-Seite besser dazustehen. Und weil alles mit allem zusammen hängt, soll zudem eine Arbeitsgruppe nicht nur auf Stadt sondern auf Verbandsgemeinde-Ebene gegründet werden. In der Konsolidierung geht es von Bauhof bis hin zu Vereinszuschüssen – alles will gründlich, sorgsam und nachhaltig überlegt und geprüft werden.




Aktuelle Artikel aus Region


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

„Sehr geehrter Herr Bürgermeister Henrich,
seit Tagen nimmt die Zahl der Corona-Infektionen in Hamm/Sieg zu. Gerüchte verbreiten ...

Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am vergangenen Samstag hat das Kreisordnungsamt in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde ...

„Halbzeit“ beim Bau des Convivo-Wohnparks für Senioren auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Mussten Spatenstich und Richtfest am Neubau des Senioren-Wohnparks auf der ...

Ein Ort des Erinnerns an Betzdorfer Persönlichkeiten

Betzdorf. Ob Franz-Josef Magnus als Knirps auch schon Ansichten von Betzdorf malte, das kann hier nicht beantwortet werden. ...

So will Wissen seine desolate Finanzsituation verbessern

Wissen. Am Montag, 26. Oktober, tagte der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen im Kulturwerk. Es war eine arbeitsreiche ...

Gottesdienste an Allerheiligen in Zeiten von Corona

Wissen. Messfeiern sind durch die Corona-Pandemie weiterhin nur eingeschränkt möglich. Wer zu Allerheiligen oder Allerseelen ...

Weitere Artikel


Projekt "Baby-Bedenkzeit" an der BBS

Wissen. "So anstrengend hatte ich mir das nicht vorgestellt" - war die einhellige Meinung der Jugendlichen der Klasse BF1 ...

Fußgänger starb an der Unfallstelle

Wissen. Ein 29-jähriger Fahrer eines Paketzustellfahrzeugs setzte am Dienstag, 28. August, gegen 11.30 Uhr in der Nistertalstraße ...

25 Jahre im Dienst des Bergbaumuseums im Landkreis

Sassenroth. Mit Urkunde und einem geistigen Getränk im Gepäck kam Landrat Michael Lieber in das Bergbaumuseum des Landkreises ...

Kleemann wird neuer Präsident der SGD Nord

Staatsministerin Eveline Lemke teilt heute mit: Der neue Präsident in der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ...

„Hundeparty“ in Viernheim

Der Einladung sind etliche Organisationen und Vereine – so auch Hundeherzen Apariv e.V - gefolgt. Der Tag wurde genutzt, ...

Trainerlehrgang der Deutschen Faustballliga beim VfL Kirchen

Kirchen. Vom 24. bis 26. August fand in der Molzbergsportanlage in Betzdorf/Kirchen der erste Teil eines Deutschen Faustballliga-Trainerlehrgangs ...

Werbung