Werbung

Nachricht vom 13.09.2012    

Abnehmen und gesund bleiben

Mit einem DNA-Test und den daraus resultierenden Ergebnissen ist Abnehmen und eine dem eigenen Körper angepasste Ernährung, die gesund erhält möglich. Zu einem Infoabend lädt der Aktivtreff für die Frau "Vivalavida" am Donnerstag 27. September ein. Alle interessierten Personen (auch Männer und nicht Clubmitglieder) sind willkommen.

Foto: pr

Wissen. Zu einem Informationsabend am Donnerstag, 27. September, lädt der Aktivtreff „Vivalavida“ in Wissen mit einem besonderen Programm ein. Dazu sind alle Personen eingeladen, die abnehmen wollen, ihr Wunschgewicht halten wollen und sich fit und leistungsstark fühlen wollen.
Mit einem speziellen neuen Programm der Stoffwechselanalyse auf DNA-Basis ist dies möglich. Jeder Mensch hat seinen eigenen Prozess der Nahrungsverwertung. Kohlenhydrate, Fette und Proteine werden unterschiedlich verarbeitet, diese Vorgänge sind in der DNA gespeichert.
Deshalb sind auch viele Diäten zur Gewichtsreduktion für den Einen ein Erfolg, für den Anderen nicht. „Warum nehme ich nicht ab, ich mache Sport und vieles mehr? – Eine Frage die viele Menschen bewegt. Der DNA-Test gibt darauf die mögliche Antwort. Aber er gibt auch sinnvolle Antworten zur Ernährungsumstellung, selbst wenn man nicht unbedingt abnehmen will. Der positive Begleiteffekt ist der Hinweise auf eine gesunde Ernährung, die auch leistungssteigernd wirkt und gesund erhält.
Denn mit dem Testverfahren wird eine Einteilung in Meta-Check-Typen (vier) vorgenommen. Nach der Auswertung wird in Form eines sogenannten Ampelsystems festgelegt, welche Lebensmittel man täglich essen darf, welche man nur zwei bis dreimal pro Woche oder auch nur einmal pro Woche essen darf.
Auch der Sporttyp wird ermittelt. Die geschulten Berater und zertifizierten Trainer (Genetic Shaping Berater) erstellen einen individuellen Plan.



Gaby Dunsche und ihr Team laden zur Informationsveranstaltung ein. Vor Ort sind auch Experten von der „for me do Meta Check“ . „Das ist offen für alle interessierten Personen, natürlich auch Männer, und man muss nicht Mitglied bei uns sein“, erklärte die Inhaberin vom „Vivalavida“. Es gibt zwei Termine: am Donnerstag, 27. September, um 18 Uhr und um 19 Uhr. Eine Anmeldung zum Wunschtermin unter der Telefonnr. 02742/911370 ist möglich.

Natürlich ist auch zu den Öffnungszeiten des Studios eine Beratung möglich. Geöffnet ist der Aktivtreff für die Frau „Vivalalvida“ montags und mittwochs von 8.30 bis 21.30 Uhr, die anderen Werktage von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 21.30 Uhr. Vivalavida, Blähaustr. 2 , Wissen


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abnehmen und gesund bleiben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.


Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Seit dem letzten Corona-Update am Mittwoch (22. September) wurden im Kreis Altenkirchen mit Stand Freitag (24. September) 19 neue Infektionen nachgewiesen. Insgesamt sind nun laut Kreisverwaltung 247 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet – sechs davon werden stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Germania in Wissen: Neue Betreiber stellen sich vor

Wissen. Was in den letzten Tagen schon über verschiedene Medien an die Öffentlichkeit trat, wurde anlässlich eines offiziellen ...

„‚Betzdorfs neues Innenstadtquartier‘ in Region einzigartiges Projekt“

Betzdorf. . „Mit ‚Betzdorfs neuem Innenstadtquartier‘ werden wir ein in der Region einzigartiges Projekt umsetzen und unsere ...

"Heimat shoppen" in Wissen: Gewinner wurden ermittelt

Wissen. Nachdem es bei dem diesjährigen „Heimat shoppen“ Mitte September eine Vielzahl von Kunden nach Wissen zog und ein ...

Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Wissen. Das dürfte die Wissener und viele Menschen in der Umgebung interessieren: Informationen auf den Internetseiten der ...

Professionelle Fahrzeugaufbereitung: Aktionskreis Daaden freut sich über neues Mitglied

Daaden. „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, erzählt der gebürtige Daadener Emrah Dogan stolz. Um seine Leidenschaft ...

"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Wissen. Anlässlich des Umzuges der Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker in die neuen Räume am Standort von Motionsport ...

Weitere Artikel


Kaffeehausmusik im Bürgerhaus Birken

Mudersbach-Birken. "Neue Töne" und "Bel Canto" sorgten für volles Haus - So einfach und doch absolut zutreffend könnte ...

Kreisvolkshochschule informiert

Im Rahmen ihres vielfältigen Kursangebotes starten an der Kreisvolkshochschule Altenkirchen auch in diesem Monat noch einige ...

Oliver Weihrauch bewirbt sich als Kandidat für den Bundestag

Oberhonnefeld-Gierend. Die CDU Kreisvorstände Neuwied und Altenkirchen haben schon vor Monaten beschlossen, dass der bisherige ...

18 Azubis bei Federal Mogul begrüßt

Herdorf. Die Federal-Mogul Sealing Systems GmbH bietet Jugendlichen seit über 40 Jahren mit einer erfolgreichen berufliche ...

SG Marienhausen/Wienau gewinnt Heimspiel

Marienhausen/Oberlahr. Bereits nach zehn Minuten konnte die Heimmannschaft eine traumhafte Kombination mit dem 1-0 durch ...

Vierte ABOM war ein erneuter Erfolg

Wissen. Voll waren die Gänge zwischen den verschiedenen Ausstellerständen am Mittwoch auf der vierten Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ...

Werbung