Werbung

Nachricht vom 13.09.2012    

Kreisvolkshochschule informiert

Die Kreisvolkshochschule bietet in ihrem vielfältigen Angebot einige weitere neue Kurse an. Bis Ende September starten noch zwei Kochkurse sowie ein EDV-Crashkurs und zwei Gesundheitskurse. Interessierte können sich bei der Kreisvolkshochschule informieren und anmelden.

Im Rahmen ihres vielfältigen Kursangebotes starten an der Kreisvolkshochschule Altenkirchen auch in diesem Monat noch einige Kurse:

La cucina italiana mediterranea – Mediterrane bis südländische italienische Küche

Antipasti, Pizza, Pasta e Dolci - so wohlklingend wie die Namen, so wohlschmeckend sind auch die Speisen Italiens. Der neue Kochkurs „La cucina italiana mediterranea“ der Kreisvolkshochschule Altenkirchen am Donnerstag, 20. September, entführt auf eine kulinarische Reise durch Italien.
In der Zeit von 18.30 bis 22 Uhr wird der Kurs unter fachkundiger Anleitung von Margherita Genovese in der Schulküche der Hauptschule Altenkirchen stattfinden. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro zuzüglich der Lebensmittelumlage. Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter den Telefonnummern (02681) 81-2211 oder -2212 sowie per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.

EDV-Crashkurs Office OneNote 2010 und Outlook

Am Samstag, 22. September, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen erstmalig den EDV-Crashkurs OneNote und Outlook an. Der eintägige Kurs vermittelt die vielfältigen Möglichkeiten von Office OneNote 2010. Das bisher noch unbekannte Programm Microsoft OneNote ist meist Bestandteil vieler Office-Pakete. Notizen ablegen, Verknüpfungen zur Visualisierung von Abläufen oder zur Dokumentation von Arbeitsschritten sind hier unkompliziert möglich. OneNote hilft handschriftliche, auf Papier gemachte Informationen, durch digitale Ablage zu ersetzen oder zu verringern. Die in OneNote abgelegten Daten können alle in anderen Office Programmen (Word, Excel, PowerPoint etc.) weiterverarbeitet werden. OneNote in Kombination mit Outlook eignet sich hervorragend im Sekretariatsbereich und ist ein wichtiger Helfer im Projektmanagement. Zugleich kann OneNote als Gedankenaufzeichner schnell genutzt werden.
Der Kurs unter der Leitung von Frank Runkler findet am Samstag, 22. September, in der Zeit von 8 bis 15 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 35 Euro. Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule unter der Telefonnummer (02681) 81-2212 oder per E-Mail kvhs@kreis-ak.de entgegen.

Neuer Kochkurs – Wie wäre es mit mexikanischer Küche?

Am Dienstag, 25. September, startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen einen neuen Kochkurs, der sich der mexikanischen Küche widmet. Unter dem Motto „Viva Mexico“ findet unter der Leitung von Adriana Tamariz der Kurs „Mexikanische Küche zum Kennen lernen“ in der Altenkirchener Hauptschulküche statt. Bohnen, Mais, Tomaten, Kartoffeln, Kürbis, Zucchini und Chili. Die Liste der ursprünglich auf dem amerikanischen Kontinent beheimateten Gemüse ist lang. Die mexikanische Küche verarbeitet viel Gemüse, sogar in leckeren Süßspeisen.
Die Gebühr beträgt 15 Euro zuzüglich der Lebensmittelumlage, Koch- und Essenszeiten sind jeweils von 18.30 bis circa 22 Uhr. Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter der Telefonnummer (02681) 81-2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.



Neue Gesundheitskurse „Progressive Muskelentspannung“ und „Autogenes Training“

Ende September startet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen die beiden Gesundheitskurse „Progressive Muskelentspannung“ und „Autogenes Training“. Die „Progressive Muskelentspannung“ nach Jacobsen ist ein Körper orientiertes Entspannungsverfahren. Durch gezieltes An- und Entspannen von Muskelgruppen lässt sich in kurzer Zeit ein Zustand wohltuender und tiefer Entspannung erreichen. Die „Progressive Muskelentspannung“ ist eine einfache Methode, die bei regelmäßigem Praktizieren Verspannungen und nervöse Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit abbaut oder lindert und zu mehr Gelassenheit führt.
Der Kurs beginnt ab Donnerstag, 27. September, mit insgesamt 8 Terminen jeweils von 17.30 bis 19 Uhr. Die Gebühr beträgt 40 Euro.
Im Kurs „Autogenes Training“, der am Freitag, 28. September, ebenfalls von 17.30 bis 19 Uhr startet, lernen die Teilnehmer in stressigen Situationen ruhig zu bleiben und kurze Pausen im Alltag für eine optimale Entspannung zu nutzen. Das „Autogene Training“ nach J.H. Schultz ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Selbstentspannung. Es ist leicht zu erlernen und überall anwendbar. Durch diese Methode bekommen die Teilnehmer ein Mittel zur Selbsthilfe an die Hand, das wirkungsvolle Konzentration, Gelassenheit und innere Ruhe fördert.
Der Kurs kostet für 10 Termine 50 Euro unter Leitung von Andrea Nickel. Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule unter der Telefonnummer (02681) 81-2211 sowie per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreisvolkshochschule informiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.


Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Seit dem letzten Corona-Update am Mittwoch (22. September) wurden im Kreis Altenkirchen mit Stand Freitag (24. September) 19 neue Infektionen nachgewiesen. Insgesamt sind nun laut Kreisverwaltung 247 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet – sechs davon werden stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Oliver Weihrauch bewirbt sich als Kandidat für den Bundestag

Oberhonnefeld-Gierend. Die CDU Kreisvorstände Neuwied und Altenkirchen haben schon vor Monaten beschlossen, dass der bisherige ...

Apfel-Kulturtage stoßen bereits jetzt auf viel Resonanz

Altenkirchen. Die Altenkirchener Apfel Kulturtage haben schon vor ihrem Beginn am 29. September eine unverhoffte Dynamik ...

"Horser Wies´n" geht in die 2. Runde

Horhausen. Bayrische Schmankerl und echte Wiesn-Gaudi, das gibt es am Samstag, 22. September, ab 18 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Kaffeehausmusik im Bürgerhaus Birken

Mudersbach-Birken. "Neue Töne" und "Bel Canto" sorgten für volles Haus - So einfach und doch absolut zutreffend könnte ...

Abnehmen und gesund bleiben

Wissen. Zu einem Informationsabend am Donnerstag, 27. September, lädt der Aktivtreff „Vivalavida“ in Wissen mit einem besonderen ...

18 Azubis bei Federal Mogul begrüßt

Herdorf. Die Federal-Mogul Sealing Systems GmbH bietet Jugendlichen seit über 40 Jahren mit einer erfolgreichen berufliche ...

Werbung