Werbung

Nachricht vom 16.09.2012    

Interkulturelle Woche in Betzdorf geht ins Finale

Die Interkulturelle Woche in Betzdorf geht ins Finale, am Samstag, 22. September, wird ab 12 Uhr rund um das Rathaus das Internationale Freundschaftsfest stattfinden. Nicht nur die unterschiedlichen Kulturen, auch die unterschiedlichen Religionen des Landkreis treten in einen Dialog.

Das Foto zeigt die Kindertanzgruppe "Yörem" aus Daaden, die beim Freundschaftsfest in Wissen im Mai auftrat. Auch "Yörem" ist in Betzdorf dabei. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Betzdorf. Im Rahmen der interkulturellen Woche, die am 11. September startete, geht es auch in der kommenden Woche weiter. Die Veranstalter, der Migrationsbeirat des Kreis Altenkirchen und der Stadt Betzdorf, möchten gerne mit interessierten Gläubigen in einen interreligiösen Dialog treten.

Gerade hier im ländlichen Raum prägt das Leben in einer Glaubensgemeinschaft den Alltag, den Wochen- und Jahresablauf. Gespräche zwischen Gläubigen unterschiedlicher Religionen und gegenseitige Besuche der Gotteshäuser können dazu beitragen, Interesse zu wecken, Verständnis zu fördern, eventuelle Vorurteile abzubauen und letztlich die zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern. Zu den Veranstaltungen sind interessierte Bürger eingeladen.

Am Mittwoch, den 19. September, ab 19 Uhr findet ein Vortrag von Prof. Dr. Klaus Otte in der Stadthalle Betzdorf statt. Titel: Der interreligiöse Dialog
Rahmenprogramm:
Berufliches Gymnasium Betzdorf-Kirchen mit einer Power-Point-Präsentation zu verschiedenen Religionen
Das Internationale Frauenfrühstück Betzdorf lädt zu einem kleinen Imbiss ein.

Besuchstermine in drei Betzdorfer Glaubensgemeinschaften:

Muslimische Glaubensgemeinde Betzdorf
Freitag, 28. September, ab 14.00 Uhr, Freitagsgebet in der Sultan-Ahmed-Moschee in Betzdorf mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch.

Katholische Kirchengemeinde St. Ignatius Betzdorf
Montag, 15. Oktober, ab 18 Uhr in der Pfarrkirche in Betzdorf, Führung mit Pastor Georg Koch.

Evangelische Kirchengemeinde Betzdorf
Sonntag, 21. Oktober, ab 10.30 Uhr Gottesdienst mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch mit Kirchenvertretern und Gemeindemitgliedern im ev. Gemeindehaus

Es laden ein: Die Integrationsbeiräte des Landkreises Altenkirchen und der Stadt Betzdorf. Sie laden die Bevölkerung auch zum Internationalen Freundschaftsfest am Samstag, 22. September, ab 12 Uhr nach Betzdorf ein. Rund um das Rathaus präsentieren sich verschiedene Vereine, Musik, Tanz, Folklore und vieles Mehr steht auf dem Programm. Natürlich wird das Fest mit internationalen Spezialitäten für den Gaumen und Magen abgerundet. Kinderschinken und weitere Aktivitäten lassen keine Langweile aufkommen. Das Freundschaftsfest in Betzdorf wird von Marion Pfeiffer moderiert. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Interkulturelle Woche in Betzdorf geht ins Finale

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Am Morgen dauerten die Löscharbeiten noch an.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.




Aktuelle Artikel aus Region


Ehemaliger Flammersfelder Wehrleiter verabschiedet

Flammersfeld. Bereits im März war Krämer, der weiterhin in der Feuerwehr aktiv ist, von Bürgermeister Fred Jüngerich aus ...

Schutzanzüge für das Gesundheitsamt Altenkirchen

Altenkirchen. Landrat Dr. Peter Enders, Heinz-Uwe Fuchs als leitender Arzt des Kreisgesundheitsamtes sowie dessen Sachbearbeiter ...

Arbeiten an Themenrundwanderwegen gehen weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darüber informiert die Kreisverwaltung. Die Wege sind bereits markiert, es fehlen aber noch Informationstafeln. ...

Lernen von zu Hause: Fit im Büroalltag

Altenkirchen. Der EDV-Kurs ist mit einer Unterrichtsstundenzahl von 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung ...

Neun Grundschulen im Kreis werden Medienkompetenz-Schulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, werden folgende ...

Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: ...

Weitere Artikel


Flugplatzfest erfreute sich zahlreicher Besucher

Katzwinkel-Wingendorf. Der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen e.V. hatte am Wochenende, 15. und 16. September, zum großen Flugplatzfest ...

SSV Wissen – SF 09 Puderbach endete 23:22

Wissen/Puderbach. Die Sportfreunde Puderbach haben unglücklich in der noch jungen Saison in der Bezirksliga Rhein-Westerwald ...

Bayerischer Abend mit "Prosit" und "Santé"

Wissen. Was einmal klein im Feuerwehrhaus in Wissen vor fast 20 Jahren begann, hat sich längst zur Großveranstaltung entwickelt. ...

Seniorenturnier zum 23. Mal

Wissen. Das Seniorenturnier der Wissener Tennisclubs wurde kürzlich zum 23. Mal auf der Anlage der Tennisfreunde Blau-Rot ...

34. Raiffeisen-Veteranenfahrt steht bevor

Flammersfeld. Am Samstag, 6. Oktober starten ca. 160 Oldtimer der Baujahre bis 1975 zu einer 100 Kilometer langen Ausfahrt ...

Abriss der Siegplatte hat begonnen

Siegen. Die Umgestaltung der Innenstadt der Stadt Siegen hat begonnen: Am Donnerstag begann die Firma Gebr. Schmidt (Freusburg) ...

Werbung