Werbung

Nachricht vom 17.09.2012    

Pilzwanderung rund um Altenkirchen

Im Rahmen einer Pilzwanderung, die die Kreisvolkshochschule Altenkirchen am Freitag, 28. September, veranstaltet, können Interessierte unter der fachkundigen Leitung von Jürgen Häffner Grundkenntnisse zur Pilzbestimmung sowie wichtige Informationen zu Standorten, Erntezeiten und Transport erlernen.

Altenkirchen. Warum heißt der Fliegenpilz eigentlich „Fliegenpilz“? Wie kommt der Hallimasch zu seinem Namen? Was ist beim Pilze sammeln allgemein zu beachten und wie unterscheiden sich essbare und giftige Pilze beziehungsweise essbare Pilze zu ihren ungenießbaren Doppelgängern?

Das alles erklärt die von der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen organisierte Pilzwanderung unter fachkundiger Führung von Jürgen Häffner am Freitag, 28. September, ab 15 Uhr. Die Vermittlung grundlegender Kenntnisse wie Pilzbestimmung und wichtige Informationen wie Standorte, Erntezeiten und Transport des Sammelgutes stehen im Vordergrund der Veranstaltung.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Amterother Friedhof. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro, Kinder- und Jugendliche zahlen drei Euro.
Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen unter den Telefonnummern (02681) 81-2211 und -2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Kreisvolkshochschule besucht die Frankfurter Buchmesse

Altenkirchen. Bücher machen Leute – Leute machen Bücher: am Samstag, 13. Oktober, bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ...

Neue Erlebnisschleifen für Wanderer am Westerwald-Steig

Im Westerwald gibt es kein engmaschiges öffentliches Verkehrsnetz. Daher ist es für Tageswanderer nicht immer möglich, einzelne ...

Jugendcup der Raiffeisenregion

Horhausen. Vom 7. bis 9. September fand das traditionelle Turnier um den Jugendcup der Raiffeisenregion (LK Turnier für Jugendspieler ...

"Lulu" ist gerettet - Danke an die Helfer

Hier können Sie das Dankesschreiben von Besitzerin Maria lesen:

Hallo ihr Lieben,

ihr fragt euch sicher wie es Lulu ...

PI Altenkirchen sucht dringend Hinweise

Altenkirchen. Die Polizeiinspektion Altenkirchen fahndet im Zusammenhang mit verschiedenen Vorfällen (die in der Pressemitteilung ...

Tanzcorps der KG Wissen auf Erfolgskurs

Wissen/Mülheim-Kärlich. Das Tanzcorps der KG Wissen kehrte erfolgreich von den 25. Landesmeisterschaften in Mülheim-Kärlich ...

Werbung