Werbung

Nachricht vom 18.09.2012    

Erntedankfest in Friesenhagen

Die feierliche Eröffnung des besonderen Erntedankfestes im nördlichen Rheinland-Pfalz ist am Samstag, 22. September in der St. Sebastianus Kirche in Friesenhagen. Für dieses Ereignis präsentiert der Kirchenchor "Cäcilia" unter Leitung von Paul Hüsch und mit Verstärkung von Instrumentalisten die "Alpen-Messe".

Der Kirchenchor Friesenhagen und Instrumentalisten führen zum Erntedankfest die "Alpen-Messe" unter Leitung von Paul Hüsch auf. Foto: pr.

Freisenhagen. Die feierliche Eröffnung des Erntedankfestes
in der Barockkirche „St.Sebastianus“ Friesenhagen beginnt am Samstag, 22. September, um 18.30 Uhr. Dechant Georg Stricker wird das traditionelle Erntedankfest im Wildenburger Land mit einem festlichen Hochamt in der Friesenhagener Kirche eröffnen.

"In dem mit Erntegaben reich geschmückten Gotteshaus können die Gläubigen spüren, wie großartig Gottes Schöpfung für unser Leben sorgt. Gottes Segen und die Arbeit der Menschen schenken uns das tägliche Brot und sorgen für Vielfalt und Reichtum an Speisen auf unserem Tisch", so Dechant Stricker.

Feierlich mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Kirchenchor „Cäcilia“ Friesenhagen und Instrumentalisten unter Leitung von Chorleiter Paul Hüsch.
Gesungen wird die von dem Österreicher Lorenz Maierhofer komponierte „Alpen-Messe“.
Musikalisch begleitet wird der Kirchenchor durch die Instrumentalisten: Andre Becker und Hildegard Rupp an der Zither, Heike Schmidt, Harfe, sowie die Gitarristen Jochen Laux, Waltraud Solbach und Armin Quast. Die Zupfinstrumente verleihen der Alpen-Messe ihren unverwechselbaren alpenländischen Klang.



Für die Vorsitzende des Kirchenchores Marianne Großer sind Musik und Texte der Alpen-Messe in ihrer Schlichtheit und tief empfundenen Frömmigkeit der Ausdruck von gläubiger Dankbarkeit der Menschen in der alpinen Bergwelt.

Den gotischen Chorraum der Kirche schmückt eine über zwei Meter hohe Erntekrone, die seit 40 Jahren vom Kirchenchor kunstvoll gebunden wird und dem Altarraum der Barockkirche festlichen Glanz verleiht.
Aber die immer wieder mit viel Kreativität hergestellte Erntekrone ist auch das Herzstück des großen Ernteumzuges in Friesenhagen, der am Sonntag, 14.30 Uhr startet. Dieser Festzug ist einer der schönsten und größten im Landkreis und im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die vielen Motivwagen, Fußgruppen, Reitergruppen und Musikkapellen werden auch in diesem Jahr für ein besonderes Flair sorgen.

Mit der Formation "Beakers Mom" startet gegen 20 Uhr im Festzelt die Rock- und Partynacht im Wildenburger Land. Ausklang ist dann am Montag mit dem Frühschoppenkonzert des Musikvereins "Concordia" Friesenhagen und einem gemeinsamen Mittagessen (hws)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Brand in einer Lagerhalle: Entdeckung verhindert Katastrophe in Wirges

Wirges. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete über einen Brand, der am Samstag (18. Mai) gegen 4 Uhr morgens, in einer ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Weitere Artikel


Mondscheinklettern im Kletterwald

Region. Der Sommer geht, der Herbst kommt. Und mit ihm auch das erfolgreiche Nachtklettern in den Waldseilgärten der Freiraum ...

Europa-Union bestätigte Vorstand

Bad Marienberg. Mit einem Überblick über verschiedene Konzepte der steuerlichen Belastung des Finanzmarktes durch die Finanztransaktionssteuer ...

Daaden: Pkw lag nach Aufprall auf dem Dach

Daaden. Am Dienstag, 18. September, gegen 9.30 Uhr verunglückte eine 50 Jahre alte PKW Fahrerin mit ihrem Kleinwagen in der ...

Nachtfotografie bei der VHS Neuwied erlernen

Neuwied. In diesem Kurs beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem Thema der Nachtfotografie. Der Kurs richtet sich an Einsteiger ...

Handarbeiten für den guten Zweck

Hamm/Wissen. Fünf Jahre sind es in diesem Herbst, dass die Handarbeitsgruppe Flinke Finger aus Hamm strickt, häkelt und bastelt ...

Frischer Wind bei PK-Fashion Becher

Wissen. Für alle, die tolle Mode und Qualität suchen, gibt es eine gute Nachricht: Das Wissener Traditionshaus PK-Fashion ...

Werbung