Werbung

Nachricht vom 20.09.2012    

Bitte um Beihilfe wurde gehört

Die Volksbank Daaden eG unterstützt den TuS Weitefeld-Langenbach e.V. und gab eine Finanzspritze in Höhe von 1000 Euro für das Vereinsheim. Fußball-Legende Friedel Hees hatte die Bitte um Unterstützung an die Volksbank Daaden herangetragen.

Man traf sich zur offiziellen Spendenübergabe: Matthias Bruns, Friedel Hees, Dieter Stricker, Dirk Schöler und Helmut Rappel (von links). Foto Voba Daaden

Weitefeld-Langenbach. Zum gepflegten Kunstrasenplatz der Ortsgemeinde Langenbach gehört auch ein ansprechendes Vereinsheim. Der TuS Weitefeld-Langenbach schulterte dieses Projekt und erbaute ein solches auf das Sportplatzgelände. Um Unterstützung bat Friedel Hees, 1. Vorsitzender des TuS Weitefeld-Langenbach die Volksbank Daaden eG.

So überreichten Dieter Stricker, Vorstandsmitglied der Volksbank Daaden eG und Dirk Schöler, Leiter der Zweigstelle Weitefeld bei der Besichtigung des Vereinsheims eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Urgesteine des Vereins; Friedel Hees (1. Vorsitzender), Matthias Bruns (2. Vorsitzender) und Helmut Rappel (Platzwart) nahmen die Finanzspritze dankbar entgegen.

„Die Volksbank Daaden eG ist hier in der Region fest verwurzelt. Als Teil der Gemeinschaft verfolgen wir selbstverständlich, was um uns passiert. So viel Herzblut und ein solches Engagement, wie in den Vereinen bei uns vor Ort, ist nicht alltäglich. Daher freuen wir uns dieses Engagement im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen“, würdigt Vorstand Dieter Stricker die ehrenamtliche Vereinsarbeit.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bitte um Beihilfe wurde gehört

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Weitere Artikel


Jusos fordern mehr Schülerbeteiligung

Kreis Altenkirchen. Die Juso-Arbeitsgruppe im SPD-Ortsverein Altenkirchen diskutiert regelmäßig über Themen, die Jugendlichen ...

Tolle Herbstferienaktionen für Kinder

Kreis Altenkirchen. Auch in den Herbstferien werden von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen wieder Aktionen für Kinder ...

Wandertag mit Wasserrutsche

Wissen. Zum traditionellen Wandertag hatte der Vorstand des Wissener Ski Clubs eingeladen.
Über 70 Mitglieder trafen sich ...

Mirjam Pressler las aus "Malka Mai"

Betzdorf. Vor rund 100 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf las ...

Autohaus Ortmann ausgezeichnet - TOP TEN in Deutschland

Frankfurt/Wissen. Zum 17. Mal verlieh die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ (offizielles Organ des Kfz-Handwerks) den Service ...

Kreis Neuwied unterstützt Beschleunigung der Energiewende

Kreis Neuwied. Ab Januar 2013 sollen in Rheinland-Pfalz zehn regionale Energieagenturen die Energiewende in den Kommunen ...

Werbung