Werbung

Nachricht vom 20.09.2012    

Bitte um Beihilfe wurde gehört

Die Volksbank Daaden eG unterstützt den TuS Weitefeld-Langenbach e.V. und gab eine Finanzspritze in Höhe von 1000 Euro für das Vereinsheim. Fußball-Legende Friedel Hees hatte die Bitte um Unterstützung an die Volksbank Daaden herangetragen.

Man traf sich zur offiziellen Spendenübergabe: Matthias Bruns, Friedel Hees, Dieter Stricker, Dirk Schöler und Helmut Rappel (von links). Foto Voba Daaden

Weitefeld-Langenbach. Zum gepflegten Kunstrasenplatz der Ortsgemeinde Langenbach gehört auch ein ansprechendes Vereinsheim. Der TuS Weitefeld-Langenbach schulterte dieses Projekt und erbaute ein solches auf das Sportplatzgelände. Um Unterstützung bat Friedel Hees, 1. Vorsitzender des TuS Weitefeld-Langenbach die Volksbank Daaden eG.

So überreichten Dieter Stricker, Vorstandsmitglied der Volksbank Daaden eG und Dirk Schöler, Leiter der Zweigstelle Weitefeld bei der Besichtigung des Vereinsheims eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Urgesteine des Vereins; Friedel Hees (1. Vorsitzender), Matthias Bruns (2. Vorsitzender) und Helmut Rappel (Platzwart) nahmen die Finanzspritze dankbar entgegen.

„Die Volksbank Daaden eG ist hier in der Region fest verwurzelt. Als Teil der Gemeinschaft verfolgen wir selbstverständlich, was um uns passiert. So viel Herzblut und ein solches Engagement, wie in den Vereinen bei uns vor Ort, ist nicht alltäglich. Daher freuen wir uns dieses Engagement im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen“, würdigt Vorstand Dieter Stricker die ehrenamtliche Vereinsarbeit.


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bitte um Beihilfe wurde gehört

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Das sind die ehrgeizigen Investoren-Pläne für das neue Quartier in Betzdorf

Betzdorf. Auf der Wand aus gelben Ziegelsteinen der historischen Hallen des Eisenbahnausbesserungswerkes (EAW) Betzdorf waren ...

Wirtschaftsförderung Altenkirchen: Wege für ganzheitliches Energiemanagement

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund enorm steigender Energiekosten und den ebenfalls steigenden Abgaben für CO2-Emissionen ...

Mehrere Hauptgewinne beim PS-Sparen der Sparkasse

Westerwaldkreis. Derzeit nehmen Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich mit mehr als 140.000 Losen an der PS-Lotterie ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

Weitere Artikel


Jusos fordern mehr Schülerbeteiligung

Kreis Altenkirchen. Die Juso-Arbeitsgruppe im SPD-Ortsverein Altenkirchen diskutiert regelmäßig über Themen, die Jugendlichen ...

Tolle Herbstferienaktionen für Kinder

Kreis Altenkirchen. Auch in den Herbstferien werden von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen wieder Aktionen für Kinder ...

Wandertag mit Wasserrutsche

Wissen. Zum traditionellen Wandertag hatte der Vorstand des Wissener Ski Clubs eingeladen.
Über 70 Mitglieder trafen sich ...

Mirjam Pressler las aus "Malka Mai"

Betzdorf. Vor rund 100 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf las ...

Autohaus Ortmann ausgezeichnet - TOP TEN in Deutschland

Frankfurt/Wissen. Zum 17. Mal verlieh die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ (offizielles Organ des Kfz-Handwerks) den Service ...

Kreis Neuwied unterstützt Beschleunigung der Energiewende

Kreis Neuwied. Ab Januar 2013 sollen in Rheinland-Pfalz zehn regionale Energieagenturen die Energiewende in den Kommunen ...

Werbung