Werbung

Nachricht vom 20.09.2012    

Feuerwehr Scheuerfeld ging auf Tour

Die Freiwillige Feuerwehr hatte ein mehrtägige Ausflugsfahrt angeboten und das Ziel hieß Bodensee. Zahlreiche Aktivitäten standen auf dem Programm, vom Tretbootfahren bis hin zu Besuchen in Museen und einer Bergtour sowie einer Schifffahrt.

Die Reisegruppe aus Scheuerfeld genoss die Tage am Bodensee. Foto: pr

Scheuerfeld. Kürzlich starteten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Scheuerfeld mit ihren Frauen sowie den Freunden und Förderern zu einem mehrtägigen Ausflug an den Bodensee.
Los ging die Reise um 4 Uhr in der Früh, auf der man als ersten Zwischenstopp Bruchsal ansteuerte, um dort ein gemeinsames Frühstück einzunehmen. Anschließend führte die Reise im Doppeldeckerbus weiter Richtung Meersburg, wo allen Reisenden Zeit zu freien Verfügung stand, um sich die Stadt am Bodensee näher anzuschauen.

Am Nachmittag war dann das Ziel, Friedrichshafen-Fischbach, erreicht. Nach dem Zimmerbezug und dem gemeinsamen Abendessen ließ man den ersten Tag in gemütlicher Runde ausklingen.
Am zweiten Tag machte sich die Gruppe nach dem Frühstück zum Schloss Salem auf, einem ehemaligen Kloster, welches in zwei Gruppen unter fachkundiger Führung besichtigt wurde. Außerdem bestand die Möglichkeit die Gartenausstellung "Home & Garden" anzuschauen und im Schlossgarten noch etwas zu verweilen.
Der restliche Nachmittag stand allen Reisenden in Friedrichshafen zu freien Verfügung, welche zum Besuch des Zeppelinmuseums oder einer Tretbootfahrt auf dem Bodensee genutzt werden konnte.
Am einem Samstagmorgen machten sich alle Wanderlustigen zur traditionellen Bergtour nach Bregenz auf den Weg. Als Alternative für alle, die nicht so gut zu Fuß waren, wurde eine Schifffahrt auf dem Bodensee mit verschiedenen Zwischenhalten angeboten. Auch bestand die Möglichkeit den Pfänder von Bregenz aus mit der Seilbahn zu erklimmen.
Nach kurzer, aber doch anstrengender Wanderung bei sommerlichen Temperaturen konnte der 1024 Meter hohe Gipfel des Pfänders von allen Wanderern erfolgreich bestiegen werden. Nach einem etwa zweistündigen Aufenthalt am Gipfel, wo unter anderem auch eine Greifvogelschau bestaunt werden konnte, ging es von Bregenz wieder Richtung Hotel. Im Anschluss an das gemeinsame Abendessen sorgte der ein oder andere humoristische Beitrag von Mitfahrern noch für einen schönen Tagesausklang.
Sonntags ging es dann wieder auf den Weg in Richtung Heimat, der in Heidelberg aber noch kurz unterbrochen wurde, um dort im Brauhaus „Kulturbrauerei Scheffel“ noch zu Mittag zu essen.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehr Scheuerfeld ging auf Tour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großer Waldbrand in Wissen - zahlreiche Feuerwehren aus der Region im Einsatz

Wissen. Der Brand war in einem steilen und unwegsamen Hang ausgebrochen. Der derzeit "staubtrockene" Boden sowie dort stehende ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen laden nach Panarbora bei Waldbröl ein

Altenkirchen. Vom Meter hohen Aussichtsturm hat man zudem eine wunderbare Sicht auf das Bergische Land. Eine Anmeldung ist ...

Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Weitere Artikel


Marktbeschicker gesucht

Horhausen. Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Oktober, findet in der Ortsmitte von Horhausen wieder der traditionelle Oktobermarkt ...

Moderne Personalpolitik im Fokus

Nuewied. „Moderne Personalpolitik“ stellt sich darauf ein, dass vor allem Fachkräfte in Zukunft Anreize brauchen, um in einem ...

Gutes Benehmen ist Karrierefaktor

Altenkirchen. "Benimm" als Karriere-Faktor, so lautete die Überschrift des eintägigen Seminars der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz, ...

Wandertag mit Wasserrutsche

Wissen. Zum traditionellen Wandertag hatte der Vorstand des Wissener Ski Clubs eingeladen.
Über 70 Mitglieder trafen sich ...

Tolle Herbstferienaktionen für Kinder

Kreis Altenkirchen. Auch in den Herbstferien werden von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen wieder Aktionen für Kinder ...

Jusos fordern mehr Schülerbeteiligung

Kreis Altenkirchen. Die Juso-Arbeitsgruppe im SPD-Ortsverein Altenkirchen diskutiert regelmäßig über Themen, die Jugendlichen ...

Werbung