Werbung

Nachricht vom 20.09.2012    

Marktbeschicker gesucht

Die Vorbereitungen für Horhausener Oktobermarkt laufen auf vollen Touren. Noch interessante Marktstände werden gesucht, so etwa Kunsthandwerker, Anbieter regionaler Produkte, auch Anbieter von kulinarischen Spzeialitäten sollten sich melden. Anmeldungen bei der Ortsgemeinde Horhausen.

Vorbereitungen für Horhausener Oktobermarkt laufen auf vollen Touren! Noch interessante Marktstände gesucht!
Horhausen. Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Oktober, findet in der Ortsmitte von Horhausen wieder der traditionelle Oktobermarkt statt. Die Ausrichtung des Marktes, auch als Kunsthandwerk- und Bauernmarkt, begeisterte im letzten Jahr die zahlreichen Besucher aus der ganzen Umgebung. Am Samstag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr wird vieles angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Bio-Produkte, handgefertigter Schmuck, Herbstdekoration sowie jede Menge kulinarische Köstlichkeiten. Natürlich gibt es auch nützliche Dinge für den Haushalt und Textilien. Zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel locken außerdem die Horhausener Einzelhandelsgeschäfte am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.
Zeitgleich zum Markt findet samstags und sonntags die Leistungsschau heimischer Betriebe im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) statt. Den Besucher erwarten interessante Informationen und Angebote an den Ausstellungsständen. Auch für das leibliche Wohl ist im KDH gesorgt.
Im Info-Zelt der Ortsgemeinde findet wieder der beliebte Malwettbewerb für Kinder statt, diesmal unter dem Motto: “Wer malt die schönste Herbstblätter“. Im Gemeindezelt werden die Besucher auch eine kleine Pilzausstellung finden. Pilzsachverständiger Edmund Plag aus Roßbach steht außerdem für Fragen zu Pilzen zur Verfügung (Pilzberatungsstelle zu bestimmten Zeiten). Eine Pilzwanderung in Horhausen ist für Freitagnachmittag (26. Oktober) geplant. Zudem bietet der Tennisclub im Info-Zelt wieder frische Reibekuchen an.
Neue Marktbeschicker sind willkommen!
Als Kunsthandwerk- und Bauernmarkt freut sich die Ortsgemeinde Horhausen auf neue Beschicker mit entsprechenden Marktständen. Gerade Kunsthandwerker, die etwas vorführen, oder kulinarische Spezialitäten sind interessant. Sie können sich bei Dirk Fischer (info@dirk-fischer.de oder Tel. 02685-988950) melden.

Es gibt wieder mal einiges auf dem Oktobermarkt zu entdecken, der von der Ortsgemeinde Horhausen seit einigen Jahrzehnten regelmäßig ausgerichtet wird. Weitere Infos auch unter www.horhausen.de. (smh)

Fotounterzeilen:
Am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Oktober wird Horhausen ganz im Zeichen des beliebten Oktobermarktes stehen. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Oktober, findet in der Ortsmitte von Horhausen wieder der traditionelle Oktobermarkt statt. Die Ausrichtung des Marktes, auch als Kunsthandwerk- und Bauernmarkt, begeisterte im letzten Jahr die zahlreichen Besucher aus der ganzen Umgebung.
Am Samstag von 11 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr wird vieles angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Bio-Produkte, handgefertigter Schmuck, Herbstdekoration sowie jede Menge kulinarische Köstlichkeiten. Natürlich gibt es auch nützliche Dinge für den Haushalt und Textilien. Zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel locken außerdem die Horhausener Einzelhandelsgeschäfte am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.
Zeitgleich zum Markt findet samstags und sonntags die Leistungsschau heimischer Betriebe im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) statt. Den Besucher erwarten interessante Informationen und Angebote an den Ausstellungsständen. Auch für das leibliche Wohl ist im KDH gesorgt.

Im Info-Zelt der Ortsgemeinde findet wieder der beliebte Malwettbewerb für Kinder statt, diesmal unter dem Motto: “Wer malt die schönste Herbstblätter“. Im Gemeindezelt werden die Besucher auch eine kleine Pilzausstellung finden. Pilzsachverständiger Edmund Plag aus Roßbach steht außerdem für Fragen zu Pilzen zur Verfügung (Pilzberatungsstelle zu bestimmten Zeiten). Eine Pilzwanderung in Horhausen ist für Freitagnachmittag (26. Oktober) geplant. Zudem bietet der Tennisclub im Info-Zelt wieder frische Reibekuchen an.
Neue Marktbeschicker sind willkommen!
Als Kunsthandwerk- und Bauernmarkt freut sich die Ortsgemeinde Horhausen auf neue Beschicker mit entsprechenden Marktständen. Gerade Kunsthandwerker, die etwas vorführen, oder kulinarische Spezialitäten sind interessant. Anbieter können sich bei Dirk Fischer (info@dirk-fischer.de oder Tel. 02685-988950) melden.



Es gibt wieder mal einiges auf dem Oktobermarkt zu entdecken, der von der Ortsgemeinde Horhausen seit einigen Jahrzehnten regelmäßig ausgerichtet wird. Weitere Infos auch unter www.horhausen.de. (smh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marktbeschicker gesucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Moderne Personalpolitik im Fokus

Nuewied. „Moderne Personalpolitik“ stellt sich darauf ein, dass vor allem Fachkräfte in Zukunft Anreize brauchen, um in einem ...

Gutes Benehmen ist Karrierefaktor

Altenkirchen. "Benimm" als Karriere-Faktor, so lautete die Überschrift des eintägigen Seminars der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz, ...

L 267 bei Puderbach wird voll gesperrt

Puderbach. Bei den durchzuführenden Arbeiten handelt es sich um Maßnahmen, die im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht unumgänglich ...

Feuerwehr Scheuerfeld ging auf Tour

Scheuerfeld. Kürzlich starteten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Scheuerfeld mit ihren Frauen sowie den Freunden und ...

Wandertag mit Wasserrutsche

Wissen. Zum traditionellen Wandertag hatte der Vorstand des Wissener Ski Clubs eingeladen.
Über 70 Mitglieder trafen sich ...

Tolle Herbstferienaktionen für Kinder

Kreis Altenkirchen. Auch in den Herbstferien werden von den Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen wieder Aktionen für Kinder ...

Werbung