Werbung

Nachricht vom 23.09.2012    

Rolf Töpperwien zu Gast im "Der Garten"

Der ehemalige ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien ist am Freitag, 28. September zu Gast im "Der Garten" in Wissen. Eingeladen hat der Förderverein der SG Wallmenroth/Scheuerfeld und im Pagodenzelt gibt es eine lockere sportliche Tafelrunde. Anmeldungen erwünscht.

Am Freitag zu Gast im "Der Garten": Rolf Töpperwien

Wissen. Der ehemalige ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien ist zu Gast beim Verein "Freunde der SG Wallmenroth/Scheuerfeld".
Am Freitag, 28. September, 19 Uhr, wird eingeladen zu einer Tafelrunde mit Töpperwien im "Der Garten" in Wissen im beheizten Pagodenzelt.

In lockerer Gesprächsrunde erzählt der Sportreporter über lustige, amüsante und sportliche Ereignisse mit und um die Nationalelf, die Bundesliga und andere Menschen. Und natürlich über sich.

Wer an der Gesprächsrunde teilnehmen möchte, der ist mit einer Spende an den Förderverein der SG Wallmenroth/Scheuerfeld dabei. Anfragen und Platzreservierung ab sofort möglich unter Telefon: 02741-933444 oder 0170-2446624.
Veranstaltungsort: Der Garten, Im Frankenzhal 27, 57537 Wissen.
www.gartencafe-wissen.de


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


Projekt "Eisenstraße" ist gestartet

Region/Kreis Altenkirchen. "Wir sind schon unterwegs" - unter diesem Motto wurde jetzt das Projekt "Eisenstraße Südwestfalen" ...

SV "Im Grunde" Marenbach bietet Tag der offenen Tür

Oberirsen/Marenbach. Am Sonntag, 7. Oktober, werden viele Schützenvereine in ganz Deutschland ihre Pforten öffnen, um einer ...

Birkenbeul darf jetzt eigenes Wappen führen

Birkenbeul. Landrat Michael Lieber und Bürgermeister Rainer Buttstedt sprachen von einem Tag der Freude für die Ortsgemeinde ...

MdL Hedi Thelen soll in den CDU-Landesvorstand

Region. In ihrer Funktion als stellvertretende Bezirksvorsitzende der FrauenUnion schlagen Marita Frieden/Bad Kreuznach und ...

Kolping-Familie informierte sich

Betzdorf. Die Senioren-Sicherheitsberaterinnen Ines Eutebach (Grünebach) und Brigitte Trippler (Daaden), informierten im ...

43. Wissener Jahrmarkt ging erfolgreich zu Ende

Wissen. Über zahlreiche Besucher durften sich die Organisatoren des Wissener Jahrmarktes am Samstag freuen. Trotz eines regnerischen ...

Werbung