Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 03.10.2012 - 09:34 Uhr    

Eda Jahns jetzt Ehrenvorsitzende der AWO-Betreuungsvereine

Eda Jahns wurde von der Mitgliederversammlung der Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis einstimmig zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Der Dank für 13 Jahre Vorstandsarbeit wurde mit der Ehrung ausgesprochen. Eda Jahns wird auch weiterhin beratend in den Betreuungsvereinen tätig sein.

Danke sagten die AWO-Betreuungsvereine hier vertreten durch Nadine Grifone, Matthias Kempf, Dr. Holfer Ließfeld, Frank Stock, Eda Jahns, Kathrin Weber, Nicole Paul und Barbara Wolf (von links). Fotos: AWO

Kreis Altenkirchen. Bei den diesjährigen Mitgliederversammlungen der Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis Altenkirchen wurde Eda Jahns, für ihre ausgezeichnete Arbeit als Vorsitzende in den Vereinen, geehrt. Jahns stand dem Betreuungsverein der AWO Altenkirchen e.V. seit 1999 als Vorsitzende vor.
In der Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins Altenkirchen wurde lobend auf die vergangenen Jahre und die gute Zusammenarbeit zwischen Vorstand, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückgeblickt. Die hohe Qualität des kollegialen Austausches zwischen den Vereinsvorständen und den Mitgliedern stellt einen hervorzuhebenden Wert dar und sichert die erfolgreiche Arbeit in den Vereinen.

Der Geschäftsführer der Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis Altenkirchen, Dr. Holger Ließfeld, bedankte sich in seiner Laudatio im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und des Fachverbandes für Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften der AWO Rheinland-Pfalz und dem Saarland für den ausgesprochen menschlichen und sehr professionellen Einsatz von Jahns während der vergangenen Wahlperioden.
Immer habe Jahns das Wohl der betroffenen Menschen im Blick gehabt. Auch drückte Dr. Ließfeld seinen Dank für die Vorstandsvorsitzarbeit von Jahns im Betreuungsverein der AWO Sieg-Westerwald e.V. mit Sitz in Betzdorf aus, dem sie ebenfalls fünf Jahre vorsaß. Dr. Ließfeld lobte auch die gesamten Vorstände für ihre aktive Teilnahme und dem aufrichtigen Interesse an der Arbeit im Betreuungswesen und verabschiedete anerkennend die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Brigitte Göbel, Dr. Matthias Krell und Franz Schwarz.

In den Mitgliederversammlungen konnte auf die gute, fachliche Arbeit in den Betreuungsvereinen zurückgeblickt werden. In diesem Jahr wurden die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Dipl.-Sozialarbeiterin Mechthild Reifenrath, Dipl.-Sozialarbeiter Frank Stock und Dipl.-Sozialarbeiterin Barbara Wolf für ihre 10-jährige Tätigkeit in den Betreuungsvereinen geehrt.

In der Wahl zum neuen Vorstand wurde Eva Maria Fuchs einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Betreuungsvereins der AWO Sieg-Westerwald e.V. gewählt. Wiedergewählt wurden die ebenfalls langjährigen Vorstandsmitglieder Irmgard Deutsch-Höfer, Edda Grollius und Sabine Bätzing-Lichtenthäler.
Neu hinzugekommen in das Vorstandsteam sind Bodo Nöchel und Horst Klein. Die Rechnungsprüfung führen in der neuen Wahlperiode der langjährige Rechnungsprüfer Hartmut Hähn und neu hinzugekommen Torsten Henn.
Eda Jahns bleibt den Betreuungsvereinen auch weiterhin in einer beratenden Funktion erhalten. So wählten die Mitgliederversammlungen Eda Jahns einstimmig zur Ehrenvorsitzenden.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Eda Jahns jetzt Ehrenvorsitzende der AWO-Betreuungsvereine

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Offene Hände und freundliches Lächeln: Weltgebetstag blickt nach Slowenien

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus dem Lukas-Evangelium laden diesmal ...

Kirburg: Einbruch in Fachgeschäft für Gartentechnik

Kirburg. Am heutigen Morgen, 2.05 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Hachenburg über einen Einbruch in das Gartentechnikfachgeschäft ...

Unfall in Mudersbach: Schwerverletzte Seniorin verstorben

Mudersbach. Eine 83-jährige Fußgängerin, die bei einem Verkehrsunfall am Montag (14. Januar) in Mudersbach-Niederschelderhütte ...

Science Slam und Ausstellung zur Schulausgangsschrift

Siegen. Die Universität Siegen weist aktuell auf zwei Veranstaltungen hin: Am 23. Januar startet eine Ausstellung zum Thema ...

Workshop für Kids: Im natürlichen Kreislauf gibt es keinen Müll

Nauroth. Für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren gibt es am Samstag, den 16. Februar, von 10 bis 14 Uhr ein spannendes ...

Rotter Möhnenkarneval im Waldpavillon

Rott. Die Rotter Möhnen laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Möhnenkarneval in den Waldpavillon ein. Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Bigband der IGS Hamm gastierte in Echternach

Hamm/Echternach. "Wir wünschen, dass Ihr im nächsten Jahr wiederkommt!", so das Statement eines Beauftagten der Stadt Echternach ...

Albert Lee und Hogan´s Heroes im Kulturwerk

Wissen. Am Mittwoch, 10. Oktober macht der Gitarrenvirtuose mit seiner Band wieder Halt im Wissener Kulturwerk
Gelegentlich ...

14. Grobschnitt-Fantreffen mit Live-Musik satt

Betzdorf Ungewohnte Klänge drangen durch das Domhotel in Betzdorf. Dort fand das mittlerweile 14. Fantreffen der Hagener ...

Theatergemeinde Betzdorf startet in die Saison

Betzdorf. Die VHS-Theatergemeinde Betzdorf bietet zu Beginn der Theatersaison 2012/2013 mit der Komödie "Der Lord und das ...

Lichterandacht der kfd in Rosenheim

Rosenheim. Die kfd Rosenheim/Steineberg gestaltete kürzlich eine Lichter-Andacht in der Pfarrkirche Rosenheim. Aus 37 Windlichtern ...

Installation "Davids Stern" jetzt im Kulturhaus

Hamm. Nach einer intensiven gemeinsamen Arbeitswoche konnten die beiden Plastiker Alex Labejof aus Roissy-en-France und Volker ...

Werbung