Werbung

Region |


Nachricht vom 12.01.2008    

Ansichtskarten-Drucke gespendet

Ein Ordner mit etwa 360 Ausdrucken von Ansichtskarten erhielt jetzt das Heimatmuseum in Daaden. Die Karten waren während des Weinhachtsmarktes von den Mitglieder der "Arbeitsgemeinschaft "Geschichte des Daadener Landes" gezeigt worden.

ansichtskarten daaden

Daaden. Während des Weihnachtsmarktes in Daaden am 8. und 9. Dezember vorigen Jahres hatten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Geschichte des Daadener Landes" eine Ausstellung von Postenkarten und Ansichtskarten im Foyer des Bürgerhauses organisiert. Beim jüngsten Treffen der Arbeitsgemeinschaft, dem ersten im neuen Jahr, zeigten sich die Mitglieder sehr mit dem Verlauf der Ausstellung zufrieden und es wurde bereits darüber nachgedacht, in absehbarer Zeit noch einmal eine Ausstellung zu organisieren.
Als Erinnerung an die gelungene Ausstellung wurde dem Museumsleiter Helmut Knautz nun ein Ordner mit den rund 360 Ausdrucken der Ansichtskarten übergeben. Der Ordner wird einen Platz im Daadener Heimatmuseum finden, wo die Karten von den Besuchern angeschaut und bestaunt werden können. Helmut Knautz bedankte sich bei den Hauptorganisatoren Ulrich Meyer (Daaden), Volker Rosenkranz (Derschen) und Marc Rosenkranz (Emmerzhausen) herzlich für die gelungene Ausstellung und versprach, dass der Ordner einen würdigen Platz im Museum finden werde.
Das nächste Treffen der Arbeitsgemeinschaft wurde auf Donnerstag, 21. Februar, 19 Uhr, in der Pizzeria Daaden, festgelegt. Jeder ist im Arbeitskreis herzlich willkommen.
xxx
Museumsleiter Helmut Knautz (links) bekam von Ulrich Meyer, Volker Rosenkranz und Marc Rosenkranz (von links) den Ordner mit den Postkartenausdrucken überreicht. Foto: Michael Bender



Interessante Artikel




Kommentare zu: Ansichtskarten-Drucke gespendet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Kölsche Weihnacht im Kulturwerk wurde zum unvergesslichen Abend

Wissen. Der zweite Advent (8. Dezember) klang im Kulturwerk mit einer kölschen Weihnacht aus. Die Verantwortlichen hatten ...

Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

Weitere Artikel


Kirchens Wehr war 3020 Stunden aktiv

Kirchen. Die Feuerwehr Kirchen verzeichnete im Jahr 2007 eine Menge Stunden, die sich auf Übungen, Vorbereitungen, Aus- und ...

Großeinsatz: Feuer in Müllsortieranlage

Altenkirchen. Die Brandmeldeanlage der Müllsortieranlage der Firma Sita Umweltservice GmbH meldet am Samstag kurz nach 14 ...

Kandidaten stellen sich Mitgliedern vor

Marienthal. In einer gemeinsamen Sitzung am Samstag, 12. Januar, in Marienthal ) haben sich die CDU-Kreisvorstände Altenkirchen ...

Mit federführend bei Landessynode

Kreis Altenkirchen. In dieser Konstellation wird das Team aus dem Kreis Altenkirchen bei der Landessynode der Evangelischen ...

Siegfried Austen 25 Jahre im Vorstand

Almersbach. 25 Jahre lenkte Siegfried Austen, der ehemalige Altenkirchener Polizist, als Vorstand die Geschicke im Männergesangverein ...

Klaus Brück führt den MGV Fluterschen

Fluterschen. Der MGV Fluterschen setzte bereits vor einigen Wochen mit der Verpflichtung des neuen Chorleiters Harald Gerhards ...

Werbung