Werbung

Nachricht vom 11.10.2012    

Partnerschaft mit polnischem Landkreis Krapkowice gefestigt

Zum Partnerschaftsbesuch in den polnischen Landkreis Krapkowice reiste Landrat Michael Lieber und eine Delegation der Landfrauen des Kreises Altenkirchen. Partnerschaften müssen gepflegt und vor allem gelebt werden, dazu gehören die Begegnungen und die Verbindungen der Menschen untereinander.

Landrat Michael Lieber übergab ein aktuelles Foto des Kreishauses Altenkirchen an seinen polnischen Kollegen Landrat Macej Sonik. Foto: KV

Altenkirchen/Krapkowice. Am vergangenen Wochenende reiste Landrat Michael Lieber gemeinsam mit den Landfrauen des Kreises Altenkirchen nach Polen. Der Landrat des Partnerkreises Krapkowice (dt.: Krappitz), Maciej Sonik, die Vize-Landrätin Sabina Gorzkulla-Koztot und der dortige Landfrauenverband hießen die Gäste herzlich willkommen.

"Der partnerschaftliche Austausch und das Verständnis füreinander sollen gefestigt werden. Denn der Dialog unter den Menschen ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass Europa weiter zusammenwächst“, so Landrat Lieber zu den Zielen des Austauschprojektes. Damit knüpft er an die Arbeit seiner Vorgänger im Amt, Herbert B. Blank und Dr. Alfred Beth an und festigt die Kontakte durch regelmäßigen Austausch.

Anlass dieses Besuchs war für die Landfrauen, sich nach dem letzten Gastbesuch der polnischen Frauen auf dem Kreisheimattag zu treffen, um für die nächsten Jahre Ideen zu sammeln, die in gemeinsamen Projekten in den beiden Kreisen umgesetzt werden können und sollen.

Daher tauschten sich neben den Landräten auch die Landfrauenverbände zu Themen wie Frauen in Europa, traditionelles Brauchtum und Situation der Familien aus.

"Gelebte Partnerschaften schaffen Raum für die Annäherung und Verbindung von Menschen und für das Finden einer gemeinsamen Basis", so Lieber.

Die perfekt organisierten Tage mit eindrucksvollen Programmpunkten bewiesen einmal mehr die bemerkenswerte Gastfreundschaft der Menschen im Partnerkreis Krapkowice.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Partnerschaft mit polnischem Landkreis Krapkowice gefestigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Außer Spesen nichts gewesen: Der Kreis Altenkirchen gehört nicht zu den drei auserwählten Landkreisen in Rheinland-Pfalz, die den Sprung in die nächste Stufe des Modellprojekts "Smarte Landregionen" geschafft haben.


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.




Aktuelle Artikel aus Region


ABBA Explosion am 10.06.20 im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Altenkirchen. Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz in der Heimstraße (siehe Karte). Von dort wandern wir bergauf den ...

Wanderung W1: Rotkäppchen kennt jeder, aber wer ist Herke?

Der Druidenstein ist eine der bedeutendsten geologischen Sehenswürdigkeiten im Westerwald und als „Nationales Geotop“ Teil ...

Siegener Kinderklinik informiert zum Welt-MS-Tag

Siegen. Was kaum einer weiß, ist, dass MS gar nicht so selten bereits in der Jugend diagnostiziert wird. Circa 3 bis 5 Prozent ...

18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Kirchen: Randalierer in der Schulstraße
Ein 18-jähriger Mann aus Wissen ist am Freitag, 29. Mai, gegen 20.12 Uhr nach Angaben ...

Kreis Altenkirchen wird keine „smarte Landregion“

Kreis Altenkirchen. Bundesweit hatten sich 68 Landkreise beworben, 22 bleiben im Rennen um eine Förderung und Erprobung innovativer ...

Weitere Artikel


Neue Deutsche Meister in Gebhardshain

Gebhardshain. Zum Ausklang der Freiluftsaison fand am letzten Septemberwochenende die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des ...

Deutschlehrerverband hat neues Verbandsorgan

Region. Auf 88 Seiten präsentiert sich die zweite Ausgabe des Verbandsorgans "Blick auf den Rhein". Der rheinland-pfälzische ...

Oktoberangebote der KVHS

Altenkirchen. Am Freitag, 26. Oktober, stehen bei der Kreisvolkshochschule gleich zwei Ange-bote auf dem Programm. Zum einen ...

Neue Tagespflegeeinrichtung in Kirchen kommt

Kirchen. Die Sozialstation Betzdorf/Kirchen, seit 41 Jahren ein Qualitätsbegriff für ambulante "Rundum-Versorgung" von ...

Gegen Abtreibung von Mädchen

Region. Zum ersten Welt-Mädchentag der Vereinten Nationen prangert MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler den "Gendercide" an. ...

12. Schönsteiner Kartoffelfest am Sonntag

Wissen. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am Sonntag, 14. Oktober zum 12. Mal ...

Werbung