Werbung

Nachricht vom 11.10.2012    

Oktoberangebote der KVHS

Zwei weitere Angebote hält das Programm der Kreisvolkshochschule am Freitag, 26. Oktober, für Interessierte bereit. Neben einer Nachtwächterführung durch die Gassen von Altenkirchen findet an diesem Tag an der Kreisvolkshochschule ein Sushikurs statt, bei dem Interessierte mehr über die japanische Küche erfahren können.

Altenkirchen. Am Freitag, 26. Oktober, stehen bei der Kreisvolkshochschule gleich zwei Ange-bote auf dem Programm. Zum einen findet eine Nachtwächterführung in Altenkirchen statt, zum anderen ein Sushikurs an der Kreisvolkshochschule.

Sushikurs: Jeder kennt es – kaum einer traut sich
Um das Trendgericht „Sushi“ aus der japanischen Küche herzustellen braucht man nicht viel. Geschickte Finger, feinen japanischen Reis, Zutaten wie Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und dazu noch einen Volkshochschulkurs mit fachkundiger Anleitung reichen aus, um die ersten Schritte in die japanische Küche zu erlernen.
Neugierige Köchinnen und Köche können am Freitag, 26. Oktober, von 18.30 bis 22 Uhr, im Sushikurs gemeinsam ein komplettes japanisches Menü mit Misosuppe, Nigiri und Maki Sushi kreieren. Abgerundet wird der Abend mit einer kleinen Warenkunde und geschichtlichen Informationen über die japanische Küche.
Der Kursabend kostet inklusive Lebensmittelumlage 20 Euro.
Nähere Informationen oder Anmeldungen bei der Kreisvolkshochschule unter den Telefonnum-mern (02681) 81-2211 oder -2212 sowie per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de.

Nachtwächterführung in Altenkirchen: Mit Nachtwächter „Pitter“ durch die Gassen Altenkirchens
Am Freitag, 26. Oktober, bietet die Kreisvolkshochschule eine ganz besondere Stadtführung durch Altenkirchen an. Gemeinsam mit dem Nachtwächter „Pitter“ findet erstmalig eine abendliche Führung durch die Gassen Altenkirchens statt. Die heimlichen Geschichten und Anekdoten vor und hinter den Fenstern des Altenkirchens um 1900 werden spannend aus der Sicht des Nachtwächters "Pitter" erzählt. Es geht hier weniger um die große Geschichte dieser Stadt, sondern mehr um das alltägliche Leben der Menschen in dieser Zeit.
Treffpunkt der Nachtwächterführung ist der Altenkirchener Marktplatz. Die Führung beginnt um 19 Uhr und kostet 2,50 Euro.
Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule telefonisch unter (02681) 81-2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de entgegen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Oktoberangebote der KVHS

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.




Aktuelle Artikel aus Region


Ambulanter Hospizdienst trotz Corona für Schwerstkranke da

Betzdorf. Karin Zimmermann, Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes der Caritas Betzdorf: „Dennoch sind wir für schwerstkranke ...

Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Weitere Artikel


Feierliche Übergabe der Einbürgerungsurkunden

Altenkirchen. In einer kleinen Feierstunde verlieh Landrat Michael Lieber an acht Neubürger mittels Urkunden die deutsche ...

17. Bergbau- und Mineralienbörse am Sonntag

Gebhardshain. Am Sonntag, 14. Oktober, findet im Gebhardshainer Rathaus die 17. Bergbau- und Mineralienbörse des Fördervereins ...

Firmengelände wird kräftig ausgebaut

Wissen. Die Bauarbeiten an der neuen Halle gegen zügig voran, wenn das Wetter mitspielt, soll die neuen Halle noch in diesem ...

Deutschlehrerverband hat neues Verbandsorgan

Region. Auf 88 Seiten präsentiert sich die zweite Ausgabe des Verbandsorgans "Blick auf den Rhein". Der rheinland-pfälzische ...

Neue Deutsche Meister in Gebhardshain

Gebhardshain. Zum Ausklang der Freiluftsaison fand am letzten Septemberwochenende die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des ...

Partnerschaft mit polnischem Landkreis Krapkowice gefestigt

Altenkirchen/Krapkowice. Am vergangenen Wochenende reiste Landrat Michael Lieber gemeinsam mit den Landfrauen des Kreises ...

Werbung