Werbung

Nachricht vom 16.10.2012    

Frauen Union genoss Weilburg

In zwei Welten ganz unterschiedlicher Kulturen führte in diesem Jahr der Tagesausflug der Frauen Union Betzdorf. In Weilburg wurde die Terrakotta-Armee aus dem fernen China angeschaut und im Anschluss das Weilburger Schloss mit seinen Schätzen aus der Vergangenehit.

Die Frauen-Union Betzdorf genoss den Tag in Weilburg. Foto: pr

Betzdorf. Weilburg an der Lahn mit seiner Terrakotta-Armee-Ausstellung und dem malerisch gelegenem Renaissanceschloss war das Ziel der Frauen Union Betzdorf. Die erste Besichtigung führte in die fremde Welt des fernen China.

Im Jahr 1974 wurde in China eine einzigartige Entdeckung aus der Zeit des ersten chinesischen Kaisers gemacht. Sie gilt als archäologische Sensation. Die Teilnehmerinnen hatten die Gelegenheit die originalgetreuen
Nachbildungen der Streitmacht aus dem 2. Jahrhundert vor Christus zu besichtigen: 300 lebensgroße bewaffnete Tonkrieger, Pferde und Wagen - ein beeindruckendes Bild.

Nach dem Mittagessen stand die Besichtigung von Schloss und Garten auf dem Programm. Das Schloss zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Hessens.
Die Führung ermöglichte einen Einblick in die herrschaftlichen Wohn – und Repräsentationsräume. Allgemeine Begeisterung fand der im Barock angelegte Schlossgarten mit herrlichem Baumbestand und der Oberen und Unteren Orangerie.

Auf der Heimfahrt überraschte die Teilnehmerinnen ein ungewöhnlich schöner Sonnenuntergang, der das regnerische Wetter des Tages vergessen ließ.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauen Union genoss Weilburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Weitere Artikel


Wer wird Fahrrad-Champion 2012?

Niederzissen. Am Sonntag kamen 110 Kinder und Jugendliche, die sich in den diesjährigen Ortsturnieren in der Region dafür ...

Neue Kurse an der VHS Wissen

Wissen. Die Volkshochschule Wissen bietet im Oktober im Rahmen ihres Programms vier neue Kurse für Interessierte an, bei ...

CVJM Betzdorf auf dem Siegerpodest

Betzdorf. Erstmals in der Vereinsgeschichte haben gleich zwei Jugend-Teams des CVJM Betzdorf bei der Deutschen Eichenkreuzmeisterschaft ...

SPD setzt sich für die Nutzung Erneuerbarer Energien ein

Kreis Altenkirchen. „Die Ausbauziele des Erneuerbaren Energien-Gesetzes (EEG) dürfen nicht begrenzt werden“. Darin waren ...

Blutspenden nicht kommerzialisieren

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kirchen-Wehbach wies MdL Michael ...

Deutsche Bank Mitarbeiter übergaben Spende

Betzdorf. Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ...

Werbung