Werbung

Nachricht vom 18.10.2012    

"Drei Säulen des Lernens" an der BBS Betzdorf-Kirchen

Seit zwei Jahren können die Schülerinnen und Schüler in den neuen und funktionalen Räumlichkeiten der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen lernen und arbeiten. Nun wurde die Baumaßnahme mit der öffentlichen Präsentation und Übergabe der Objekte „Kunst am Bau“ endgültig zum Abschluss gebracht. "Drei Säulen des Lernens" wurden von Künstlerin Tanja Corbach gestaltet.

Schulleiter Michael Schimmel, die Künstlerin Tanja Corbach und Landrat Michael Lieber (vorne, von rechts) kamen zur Übergabe der Kunstwerke „Drei Säulen des Lernens“, die vor dem Erweiterungsbau der BBS Betzdorf-Kichen ihren Standort gefunden haben. Fotos: Nadine Buderath

Betzdorf-Kirchen. Reflektion – Sammlung – Begeisterung: Drei Stelen, die diese Begriffe symbolisieren, haben nun ihren Platz neben dem Erweiterungsbau der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen gefunden.

Dieser ist bereits seit Ende 2010 in Betrieb und bietet den Schülerinnen und Schülern des Berufsvorbereitungsjahrs, sowie den angehenden Malern und Lackierern ausreichend Platz, um sich theoretisches und praktisches Wissen anzueignen. Mit der Präsentation und Übergabe der „Drei Säulen des Lernens“ der Künstlerin Tanja Corbach am Mittwochmorgen konnte die Baumaßnahme nun „getoppt werden“, wie sich Schulleiter Michael Schimmel in seiner Begrüßung ausdrückte.
In kürzester Zeit wurde die „Kunst am Bau“ realisiert, fiel die endgültige Entscheidung für einen der zum Wettbewerb eingereichten Entwürfe doch erst während eines Kolloquiums am 15. Mai. Ausgelobt worden war der Wettbewerb vom Landkreis Altenkirchen, dessen Landrat Michael Lieber sich beeindruckt von den Stelen zeigte. Metall und Edelstahl, aus denen das Kunstwerk besteht, zeugten vom Bezug zur Region. Außerdem habe man Wert darauf gelegt, dass am Wettbewerb heimische Künstler teilnahmen.

Die in Bonn geborene, aber schon seit vielen Jahren in Steimel lebende Künstlerin Tanja Corbach erläuterte während der Präsentation einige Aspekte ihrer „Säulen des Lernens“. So habe sie mit deren Geradlinigkeit die Geradlinigkeit der Architektur aufnehmen wollen. Außerdem verwies sie auf die schmalen Seitenteile der Stelen, die in Edelstahl gehalten sind und wiederum die zu Grunde liegenden Stichworte aufgreifen: Die Säule „Sammlung“ etwa zeigt hier Formeln und Handwerksgeräte als Symbole für die Ansammlung von Wissen, wobei Corbach betonte, dass der Bereitschaft zum Sammeln von Wissen, eine „innere Sammlung“ der Schülerinnen und Schüler vorrausgehen müsse. Mit diesen Überlegungen bewies die 43-jährige Künstlerin, dass sie sich während ihrer Arbeit eingehend mit pädagogischen Fragen auseinandergesetzt hat. Ein Aspekt, auf den Michael Schimmel eingangs hingewiesen hatte – verbunden mit einem angemessenen Lob: „Sie haben Geist und Philosophie des Gebäudes und der Schule eingefangen!“ (bud)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Drei Säulen des Lernens" an der BBS Betzdorf-Kirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Altenkirchen. Es ist eine Paradebeispiel dafür, wie im Vorfeld einer Entscheidung die direkt oder indirekt Involvierten versuchen, ...

Sandra Weeser besuchte DRK-Krankenhaus in Altenkirchen

Altenkirchen. Neben den allgegenwärtigen Diskussionen zur Zusammenlegung der beiden Häuser Hachenburg und Altenkirchen und ...

Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Altenkirchen. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ...

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Betzdorf. Regie führt Stefan Zimmermann, für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet Paul Lerchbaumer. Zum Inhalt: Das Leben ...

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Altenkirchen. 28 Vorschläge wurden eingereicht, aus denen der Stadtentwicklungsausschuss nun drei Vorschläge zur Endauswahl ...

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Insgesamt 18 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der ...

Weitere Artikel


25 Jahre Bürgerhaus werden gefeiert

Flammersfeld. Anlässlich des 25-jährigen Bestehen des Bürgerhauses in diesem Jahr lassen es sich die Flammersfelder Chöre ...

Erfolgreich und spielerisch Deutsch gelernt

Altenkirchen/Betzdorf. Während der diesjährigen Herbstferien haben wieder Schülerinnen und Schüler aus Polen, den Niederlanden, ...

Kochen und Italienisch lernen mit der KVHS

Altenkirchen. Interessierte können sich im Herbst im Rahmen des Angebots der Kreisvolkshochschule weiterbilden. Die Kreisvolkshochschule ...

Piraten nominierten Peter König

Kreisgebiet. Am letzten Sonntag, 14. Oktober, fand in Seifen in der Bikers Canyon die Wahl zum Direktkandidaten der Piratenpartei ...

"Bertha" übergab 10.000 Euro-Spende für Schule in Ruanda

Betzdorf. An der Bertha-von-Suttner Realschule Plus auf dem Bühl wurde jetzt eine Spende an Reiner Meutsch, den Begründer ...

Erwin Rüddel absolvierte Berlin-Marathon

Schon alleine seinen beiden Wahlkreisen Altenkirchen und Neuwied gerecht zu werden, den Bedürfnissen und Begehren der Bürger ...

Werbung