Werbung

Nachricht vom 18.10.2012    

"Drei Säulen des Lernens" an der BBS Betzdorf-Kirchen

Seit zwei Jahren können die Schülerinnen und Schüler in den neuen und funktionalen Räumlichkeiten der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen lernen und arbeiten. Nun wurde die Baumaßnahme mit der öffentlichen Präsentation und Übergabe der Objekte „Kunst am Bau“ endgültig zum Abschluss gebracht. "Drei Säulen des Lernens" wurden von Künstlerin Tanja Corbach gestaltet.

Schulleiter Michael Schimmel, die Künstlerin Tanja Corbach und Landrat Michael Lieber (vorne, von rechts) kamen zur Übergabe der Kunstwerke „Drei Säulen des Lernens“, die vor dem Erweiterungsbau der BBS Betzdorf-Kichen ihren Standort gefunden haben. Fotos: Nadine Buderath

Betzdorf-Kirchen. Reflektion – Sammlung – Begeisterung: Drei Stelen, die diese Begriffe symbolisieren, haben nun ihren Platz neben dem Erweiterungsbau der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen gefunden.

Dieser ist bereits seit Ende 2010 in Betrieb und bietet den Schülerinnen und Schülern des Berufsvorbereitungsjahrs, sowie den angehenden Malern und Lackierern ausreichend Platz, um sich theoretisches und praktisches Wissen anzueignen. Mit der Präsentation und Übergabe der „Drei Säulen des Lernens“ der Künstlerin Tanja Corbach am Mittwochmorgen konnte die Baumaßnahme nun „getoppt werden“, wie sich Schulleiter Michael Schimmel in seiner Begrüßung ausdrückte.
In kürzester Zeit wurde die „Kunst am Bau“ realisiert, fiel die endgültige Entscheidung für einen der zum Wettbewerb eingereichten Entwürfe doch erst während eines Kolloquiums am 15. Mai. Ausgelobt worden war der Wettbewerb vom Landkreis Altenkirchen, dessen Landrat Michael Lieber sich beeindruckt von den Stelen zeigte. Metall und Edelstahl, aus denen das Kunstwerk besteht, zeugten vom Bezug zur Region. Außerdem habe man Wert darauf gelegt, dass am Wettbewerb heimische Künstler teilnahmen.

Die in Bonn geborene, aber schon seit vielen Jahren in Steimel lebende Künstlerin Tanja Corbach erläuterte während der Präsentation einige Aspekte ihrer „Säulen des Lernens“. So habe sie mit deren Geradlinigkeit die Geradlinigkeit der Architektur aufnehmen wollen. Außerdem verwies sie auf die schmalen Seitenteile der Stelen, die in Edelstahl gehalten sind und wiederum die zu Grunde liegenden Stichworte aufgreifen: Die Säule „Sammlung“ etwa zeigt hier Formeln und Handwerksgeräte als Symbole für die Ansammlung von Wissen, wobei Corbach betonte, dass der Bereitschaft zum Sammeln von Wissen, eine „innere Sammlung“ der Schülerinnen und Schüler vorrausgehen müsse. Mit diesen Überlegungen bewies die 43-jährige Künstlerin, dass sie sich während ihrer Arbeit eingehend mit pädagogischen Fragen auseinandergesetzt hat. Ein Aspekt, auf den Michael Schimmel eingangs hingewiesen hatte – verbunden mit einem angemessenen Lob: „Sie haben Geist und Philosophie des Gebäudes und der Schule eingefangen!“ (bud)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: "Drei Säulen des Lernens" an der BBS Betzdorf-Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


25 Jahre Bürgerhaus werden gefeiert

Flammersfeld. Anlässlich des 25-jährigen Bestehen des Bürgerhauses in diesem Jahr lassen es sich die Flammersfelder Chöre ...

Erfolgreich und spielerisch Deutsch gelernt

Altenkirchen/Betzdorf. Während der diesjährigen Herbstferien haben wieder Schülerinnen und Schüler aus Polen, den Niederlanden, ...

Kochen und Italienisch lernen mit der KVHS

Altenkirchen. Interessierte können sich im Herbst im Rahmen des Angebots der Kreisvolkshochschule weiterbilden. Die Kreisvolkshochschule ...

Piraten nominierten Peter König

Kreisgebiet. Am letzten Sonntag, 14. Oktober, fand in Seifen in der Bikers Canyon die Wahl zum Direktkandidaten der Piratenpartei ...

"Bertha" übergab 10.000 Euro-Spende für Schule in Ruanda

Betzdorf. An der Bertha-von-Suttner Realschule Plus auf dem Bühl wurde jetzt eine Spende an Reiner Meutsch, den Begründer ...

Erwin Rüddel absolvierte Berlin-Marathon

Schon alleine seinen beiden Wahlkreisen Altenkirchen und Neuwied gerecht zu werden, den Bedürfnissen und Begehren der Bürger ...

Werbung