Werbung

Nachricht vom 18.10.2012    

Kochen und Italienisch lernen mit der KVHS

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet in ihrem Herbstprogramm zwei weitere Kurse für interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Am 30. Oktober startet ein Italienischkurs für Anfänger, am 5. November startet ein Kochkurs speziell für Männer.

Altenkirchen. Interessierte können sich im Herbst im Rahmen des Angebots der Kreisvolkshochschule weiterbilden. Die Kreisvolkshochschule bietet neben zahlreichen weiteren Angeboten auch einen Italienischkurs für Anfänger sowie einen Kochkurs speziell für Männer an.

Bella Italia: Neuer Italienischkurs für Anfänger
Am Dienstag, 30. Oktober, beginnt um 19 Uhr in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen ein neuer Italienischkurs für Anfänger.
Bella Italia: das Land der kulturellen, landschaftlichen und kulinarischen Genüsse. Der neue Sprachkurs ist der ideale Einstieg, um den Wortschatz für einen Urlaub in Italien zu erlernen. Unter der Leitung von Sabine Vangelista erwerben die Teilnehmer Grundkenntnisse der italienischen Sprache. Der Kurs ist für Interessierte ohne Vorkenntnisse konzipiert, die sich in den wichtigsten Situationen sprachlich zu Recht finden wollen. Er umfasst insgesamt zwölf Termine à 90 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Veranstaltungsort ist die Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Rathausstraße 12.
Nähere Informationen oder Anmeldungen sind bei der Kreisvolkshochschule unter den Telefonnummern (02681) 81-2211 oder -2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de möglich.

Spaß am Kochen für Männer: Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Einsteigerkurs an
Immer nur Spiegelei und Fertigpizza sind langweilig. Daher lädt die Kreisvolkshochschule ab Montag, 5. November, zu einem Kochkurs speziell für Männer ein.
An insgesamt drei Abenden gibt es zwischen 18.30 und 20.45 Uhr für Männer die Gelegenheit unter ihresgleichen Kochen zu lernen. Der Kurs verspricht eine grundlegende Einführung in das Kochen und vielseitige Rezepte. Es werden pfiffige, leicht nach zu kochende Menüs ausprobiert und es gibt Tipps, Ideen und Anregungen für die Alltagsküche.
Natürlich endet jeder Kursabend mit dem gemeinsamen Essen der zubereiteten Gerichte.
Der Kurs findet mit vier Terminen in der Schulküche der Altenkirchener Hauptschule statt und kostet 27 Euro zuzüglich Lebensmittelzulage.
Interessierte können sich bei der Kreisvolkshochschule unter der Telefonnummer (02681) 81-22 11 oder per E-Mail kvhs@kreis-ak.de anmelden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kochen und Italienisch lernen mit der KVHS

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Neue Annahmestelle für Elektrogeräte in Weyerbusch

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen freut sich, dass nunmehr ab Freitag, 21. August, eine neue Annahmestelle für Elektro- und Elektronikkleingeräte beim Bauhof der Ortsgemeinde Weyerbusch (Nähe Kinderspielplatz) zur Verfügung steht.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK Krankenhaus in Hachenburg: 500. Geburt des Jahres

Hachenburg. So ist der begehrte monatliche Infoabend nebst Kreißsaalbesichtigung seit Monaten bis auf weiteres ausgesetzt. ...

Endlich wieder Lehre statt Leere: Arbeitstreffen der VHS

Altenkirchen. „Niemand weiß momentan genau, ob und wie das Coronavirus die Planungen für die nächsten Wochen und Monate wieder ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

Herdorf. Gegen 17 Uhr kam vor dem Eingang des REWE-Marktes in der Schneiderstraße in Herdorf zu der Prügelei. Der 24-jährige ...

Baubranche: 44 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

Kreis Altenkirchen. Walter Schneider von der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem „Alarmsignal“. Wenn es den Firmen ...

AckerKita „Die Phantastischen Vier“: „Mehr Wertschätzung!"

Fürthen. Fast täglich besuchen die Kinder und Erzieherinnen in kleinen Gruppen den Acker, um Unkraut zu jähten, den Boden ...

Weitere Artikel


"Aschenputtel" kommt nach Wallmenroth

Wallmenroth. Das Theaterstück "Aschenputtel" wird am Sonntag, 18. November, um 16 Uhr in der Turn- und Mehrzweckhalle, ...

"Siegperlen" empfingen Gäste aus dem Naheland

Kirchen. Wohlgelaunt trafen am Samstag, 6. Oktober, Gäste von der Nahe, die Wanderfreunde Kirn-Sulzbach, mit einer Busgruppe ...

Bürgermeister Josef Zolk übernimmt LAG-Vorsitz

Kreis Altenkirchen. In der letzten Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe Raiffeisen-Region (LAG) wurde der bereits beschlossene ...

Erfolgreich und spielerisch Deutsch gelernt

Altenkirchen/Betzdorf. Während der diesjährigen Herbstferien haben wieder Schülerinnen und Schüler aus Polen, den Niederlanden, ...

25 Jahre Bürgerhaus werden gefeiert

Flammersfeld. Anlässlich des 25-jährigen Bestehen des Bürgerhauses in diesem Jahr lassen es sich die Flammersfelder Chöre ...

"Drei Säulen des Lernens" an der BBS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf-Kirchen. Reflektion – Sammlung – Begeisterung: Drei Stelen, die diese Begriffe symbolisieren, haben nun ihren Platz ...

Werbung