Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 18.10.2012    

Bürgermeister Josef Zolk übernimmt LAG-Vorsitz

Ab dem 1. Januar 2013 übernimmt Bürgermeister Josef Zolk den Vorsitz der Lokalen Aktionsgruppe in der Raiffeisen-Region, die sich aus öffentlichen Vertretern und Partnern der Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf zusammensetzt.

Bürgermeister Josef Zolk übernimmt ab 1. Januar 2013 den Vorsitz von Bürgermeister Rainer Dillenberger bei der Lokalen Aktionsgruppe in der Raiffeisen-Region. (Foto: pr)

Kreis Altenkirchen. In der letzten Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe Raiffeisen-Region (LAG) wurde der bereits beschlossene Übergang des Vorsitzes von Bürgermeister Rainer Dillenberger auf Bürgermeister Josef Zolk zum 1. Januar 2013 besiegelt.

Nach dem Abschluss des Regionalmanagements beschlossen die vier Bürgermeister der Raiffeisen-Region die Gründung der Lokalen Aktionsgruppe. Sie ist damit die Voraussetzung für den Zugang zu weiteren Fördermöglichkeiten sowie zur Stärkung und Voranbringen der Region. Die LAG setzt sich aus öffentlichen Vertretern und Partnern aus dem Bereich der Wirtschaft, des Sozialen, des Naturschutzes, der Frauen und weiteren (kurz WISO-Partner) der vier Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf zusammen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Bürgermeister Josef Zolk übernimmt LAG-Vorsitz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Offenes Oldtimertreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Hier kann noch einmal den eigenen Wagen, Traktor oder das Motorrad präsentieren und mit Gleichgesinnten das ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Weitere Artikel


AK-Kreis bietet Perspektiven im Handwerk

Wissen. Am Donnerstagnachmittag hatte die Wirtschaftsfördergesellschaft des Kreises Altenkirchen zum Informationsgespräch ...

Stadt Herdorf will für Eigenständigkeit kämpfen

Herdorf. Nachdem am Mittwoch, 17. Oktober, das weitere Vorgehen der Landesregierung in Mainz bezüglich der Kommunalreform ...

Siegerehrung für die schnellsten Teams

Betzdorf. „Es läuft!“ Dieses äußerst passende Fazit zog Bürgermeister Bernd Brato während der Siegerehrung zum diesjährigen ...

"Siegperlen" empfingen Gäste aus dem Naheland

Kirchen. Wohlgelaunt trafen am Samstag, 6. Oktober, Gäste von der Nahe, die Wanderfreunde Kirn-Sulzbach, mit einer Busgruppe ...

"Aschenputtel" kommt nach Wallmenroth

Wallmenroth. Das Theaterstück "Aschenputtel" wird am Sonntag, 18. November, um 16 Uhr in der Turn- und Mehrzweckhalle, ...

Kochen und Italienisch lernen mit der KVHS

Altenkirchen. Interessierte können sich im Herbst im Rahmen des Angebots der Kreisvolkshochschule weiterbilden. Die Kreisvolkshochschule ...

Werbung