Werbung

Nachricht vom 23.10.2012    

Beirat fordert kommunales Wahlrecht

Während in 16 EU-Staaten das kommunale Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten aus sogenannten Drittstaaten längst Realität ist, gibt es das in Deutschland nicht. Der Beirat für Migration und Integration der Stadt Betzdorf stellt einen Antrag.

Betzdorf. Der Beirat für Migration und Integration in Betzdorf beantragt eine Resolution unter dem Thema: Teilhabe ermöglichen – Kommunales Wahlrecht einführen.
Hier der Wortlaut des Antrages:

"Der Stadtrat der Stadt Betzdorf möge beschließen:
Der Stadtrat der Stadt Betzdorf setzt sich bei der rheinland pfälzischen Landesregierung für ein aktives und passives kommunales Wahlrecht für Migrantinnen und Migranten, auch aus sogenannten Drittstaaten (nicht EU-Staaten), ein.
Begründung:
In sechzehn EU-Staaten ist das kommunale Wahlrecht für Drittstaatenangehörige bereits Realität. In diesen sechzehn europäischen Ländern haben Wissenschaft und Politik viele positive Effekte für die Integrationspolitik festgestellt. Durch das kommunale Wahlrecht ist in diesen Ländern das Interesse an kommunalpolitischen Zusammenhängen bei den Migrantinnen und Migranten erheblich gestiegen. Das Fehlen von Möglichkeiten demokratischer Partizipation ist eine große Barriere für erfolgreiche Integration. Die Einführung des kommunalen Wahlrechts ist ein längst überfälliges Integrationssignal.
Nicht-EU-Bürgerinnen und -Bürger leben im Durchschnitt seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Stadt. Gewerkschaften, Sozialverbände, Kirchen und Migranten-Organisationen fordern seit langem die Einführung des kommunalen Wahlrechts für Drittstaatenangehörige. Wenn Migrantinnen und Migranten immer größere Integrationsleistungen erbringen, muss man auch bereit sein, rechtliche Missstände und Benachteiligungen zu korrigieren."

Beirat für Migration und Integration
der Stadt Betzdorf, Stellvertreter Ahmet Öcal


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Beirat fordert kommunales Wahlrecht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.




Aktuelle Artikel aus Region


Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Typisierung und Blutspende im Juli wieder möglich

Horhausen. „Wir hatten deshalb einen deutlichen Rückgang bei den Registrierungen zu verzeichnen – trotz der Möglichkeit der ...

Sommerkurs: Tastschreiben am Computer für Einsteiger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag, dem 3. August, startet daher die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen um 9 Uhr ...

BBS Wissen: Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss

Wissen. Geprägt waren der letzte Teil der Ausbildung sowie der komplette Prüfungszeitraum durch die Corona-Pandemie. Die ...

Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Hasselbach/Birnbach. Auf der B 8 kam es am Dienstag, 14. Juli, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der PKW-Fahrer leicht verletzt ...

Weitere Artikel


Auf ins Allgäu - Mit Dieter Freigang

Wissen. Dieter Freigang, Siegerländer Bergsteiger und Fotograf, engagiert sich wie in den Vorjahren wieder für den Jahrmarkt ...

Daadener FDP für "Dreiklang" der Stegskopf-Nutzung

Daaden/Friedewald. Einziger Tagesordnungspunkt beim Oktoberstammtisch der Daadener FDP war die zukünftige Nutzung des in ...

BBS Betzdorf/Kirchen ausgezeichnet

Betzdorf. Die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen wurde vom Pädagogischen Landesinstitut für ihr besonderes Engagement ...

Altkleider-Sammlung des DRK am Samstag

Kreis Altenkirchen. Am Samstag, den 27. Oktober ist es wieder soweit. Mit einer großen Fahrzeugflotte und rund 200 Helferinnen ...

Info-Tag für Existenzgründer in Gebhardshain

Gebhardshain. Die „regionale Existenzgründungsoffensive“ führt am Samstag, den 27. Oktober, einen Info-Tag für Existenzgründungen ...

Pracht macht´s gemeinsam

Pracht. Nachdem im Juli das Siegerprojekt „Wir machen`s. Gemeinsam“ den Bürgern vorgestellt wurde, sind alle Projektgruppen ...

Werbung