Werbung

Nachricht vom 23.10.2012    

F-Jugend des VfB erhielt neue Jacken

Das passende Geschenk zum gewonnenen Meisterschaftsspiel erhielt die F-Jugend des VfB Wissen. Immerhin hatten die Jungs mit 14 : 1 Toren gesiegt. Rita Alof von der Sprachschule "Mortimer English Club" hatte neue Regenjacken übergeben.

Foto: Verein

Wissen. Das letzte Meisterschaftsspiel diesen Jahres konnte die F-Jugend des VfB Wissen mit 14:1 Toren für sich entscheiden. Der Gegner JSG Altenkirchen war nur mit sieben Spielern angereist, so dass der Coach keine Wechselmöglichkeiten hatte und alle Kinder die volle Spielzeit durchhalten mussten.
Das VfB -Team war mit 16 Spielern/Spielerinnen komplett, was sich dann auch im
Spielergebnis widerspiegelte.

Vor dem Spiel wurde die Ausrüstung des Jugendteams komplettiert. Da Fußball
bekanntlich nicht nur bei schönem Wetter gespielt wird, wurden von der Wissener
Sprachschule "Mortimer English Club" Regenjacken mit dem entsprechenden Aufdruck
gesponsert.
Die Jacken wurden von der Inhaberin, Rita Alof, an die Mannschaft übergeben.
Als Dank für die großzügige Unterstützung wurde Alof einen Blumenstrauß überreicht.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: F-Jugend des VfB erhielt neue Jacken

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Entscheidung gefallen: Betzdorf sagt Schützenfest ab

Betzdorf. „Es ist einfach unmöglich tausende von Gästen zu dokumentieren, auf ausreichende Sicherheitsabstände zu achten ...

Kreisheimatverein plant Jahrbuch – junge Autoren gesucht

Kreis Altenkirchen. „Die Seiten fürs neue Jahrbuch füllen sich derzeit recht gut“, gab die Schriftleiterin Dr. Kirsten Seelbach ...

Weitere Artikel


CDU Daaden fürchtet um die Sicherheit

Daaden. Die letzten Zahlen der Einbruchvorfälle in der Region sind erschreckend. Bundesweit steigt der Schnitt aller Einbrüche ...

Land droht dramatischer Ärztemangel

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Einen massiven Personalmangel im Gesundheitswesen prognostiziert das Wirtschaftsprüfungsunternehmen ...

Erlöserkirche in Wissen feiert 150-jähriges Jubiläum

Wissen. 150 Jahre sind für eine Kirche eigentlich kein Alter. Viele ältere Kirche existieren, wenigstens in Teilen, bereits ...

Unglaublich: LKW mit 25 Tonnen Fracht ohne Bremsen

Region. Schwerverkehrskontrollbeamte der Verkehrsdirektion Koblenz trauten ihren Augen nicht, als sie bereits morgens zu ...

Herbstzeit ist Lampenfieber-Zeit

Hamm/Breitscheidt. Mit dem Zweiakter „Trubel um Rudi“ von Anke Vogt wurde ein Schwank ausgesucht, der den hohen Ansprüchen ...

BBS Betzdorf/Kirchen ausgezeichnet

Betzdorf. Die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen wurde vom Pädagogischen Landesinstitut für ihr besonderes Engagement ...

Werbung