Werbung

Nachricht vom 23.10.2012    

CDU Daaden fürchtet um die Sicherheit

Die Zahl der Einbrüche steigt, bundesweit um 9,3 Prozent. Die CDU in der Verbandsgemeinde Daaden fordert ein rasches Handeln der Landesregierung und deutlich mehr Polizeipräsenz. Sie sieht laut Pressemitteilung die öffentliche Sicherheit gefährdet.

Daaden. Die letzten Zahlen der Einbruchvorfälle in der Region sind erschreckend. Bundesweit steigt der Schnitt aller Einbrüche um 9,3 Prozent. Im Polizeipräsidium Koblenz im Zeitraum von 2007 bis heute sogar um 19 Prozent. Die CDU Verbandsgemeinde Daaden fordert deshalb rasches Handeln der Landesregierung.

Ende September wurde zum Beispiel zum wiederholten Mal in der Poststelle in Daaden eingebrochen. Innerhalb nur weniger Monaten ist das der dritte Vorfall dieser Art, mit dem die kleine Postfiliale zu kämpfen hat.

Viele Anwohner fragen sich, ob die Polizei überhaupt noch in der Lage ist, mit immer geringer werdendem Personal und Finanzmitteln, die Sicherheit großräumig sicherzustellen.
„Die Landesregierung muss ihr Personal- und Finanzkonzept der Polizei zügig überdenken und handeln“ so der stellvertretende Vorsitzende Chris Lichtenthäler. Die CDU in Daaden ist sich einig darüber, dass wieder mehr Polizisten eingestellt werden und die Polizeiinspektionen mit einem größeren Budget ausgestattet werden müssen.
„Es gibt genug Probleme zu lösen. Die Öffentliche Sicherheit wegen ein paar Euros aufs Spiel zu setzen kann nicht die Lösung sein!“, so Lichtenthäler.



Die Probleme im ländlichen Raum liegen gerade in der Größe des Einsatzgebietes der PI Betzdorf. Beim Wochenend- und Feiertagsdienst sind nur sehr wenige Polizisten im Einsatz. Es kommt nicht selten vor, dass alle Polizisten gebunden sind, und Bürger auf die Polizisten aus Altenkirchen oder Koblenz warten müssen, heißt es in der Pressemitteilung.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Daaden fürchtet um die Sicherheit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Land droht dramatischer Ärztemangel

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Einen massiven Personalmangel im Gesundheitswesen prognostiziert das Wirtschaftsprüfungsunternehmen ...

Erlöserkirche in Wissen feiert 150-jähriges Jubiläum

Wissen. 150 Jahre sind für eine Kirche eigentlich kein Alter. Viele ältere Kirche existieren, wenigstens in Teilen, bereits ...

Anika Weber gewann Lyrik-Wettbewerb

Betzdorf. Es gibt sicherlich viele junge Menschen, die in ihrer Freizeit mit großem Eifer Gedichte, Lieder, Kurzgeschichten ...

F-Jugend des VfB erhielt neue Jacken

Wissen. Das letzte Meisterschaftsspiel diesen Jahres konnte die F-Jugend des VfB Wissen mit 14:1 Toren für sich entscheiden. ...

Unglaublich: LKW mit 25 Tonnen Fracht ohne Bremsen

Region. Schwerverkehrskontrollbeamte der Verkehrsdirektion Koblenz trauten ihren Augen nicht, als sie bereits morgens zu ...

Herbstzeit ist Lampenfieber-Zeit

Hamm/Breitscheidt. Mit dem Zweiakter „Trubel um Rudi“ von Anke Vogt wurde ein Schwank ausgesucht, der den hohen Ansprüchen ...

Werbung