Werbung

Nachricht vom 27.10.2012    

kfd-Karnevalsfrauen gingen auf Tour

Die schmucken Hüte fehlten nicht, als die Karnevalsfrauen der kfd Schönstein die Weinberge an der Ahr erkundeten. Die dreitägige Tour in die Rotweinregion der Ahr machte viel Spaß.

Foto: pr

Wissen-Schönstein. Die Karnevalsdamen der kfd-Schönstein starteten ihre alljährliche dreitägige Tour.
Man traf sich bei herrlichem Sonnenwetter im Garten „Groß-Landeck“ und nahm eine deftige Gulaschsuppe, von den Organisatorinnen Bärbel Büch und Sigrid Hüsch vorbereitet, zu sich. Gestärkt ging es dann am Nachmittag mit dem Bus in die Rotweingegend Bad Neuenahr–Ahrweiler.
Am Abend führte ein Nachtwächter die Reisegruppe durch Ahrweiler.
Samstags stand eine sehr interessante Führung durch eine Dokumentationsstätte – der ehemalige Regierungsbunker - auf dem Plan, bevor eine Planwagenfahrt durch die herrlichen Weinberge mit anschließender Weinprobe den Tag abrundeten.

Nun stecken die kfd-Frauen schon mitten in den Vorbereitungen für die kommende Session, denn es findet wieder eine Frauensitzung in Schönstein statt. Der Termin steht auch schon fest: Samstag, 2. Februar.
Getreu dem Motto 2013: „Da simmer dabei!“, hoffen die Frauen wieder auf viele gutgelaunte „gecke Weiber“.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: kfd-Karnevalsfrauen gingen auf Tour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

NABU Gebhardshainer Land und Wissen wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Als Kassenwartin und Schriftführerin wurden Verena Rolland und Varinia Birk aus Gebhardshain jeweils wiedergewählt. ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Weitere Artikel


Kontrapunkt zu Halloween setzen

Betzdorf. Es sind noch fünf Jahre bis zum großen Jubiläum des Thesenanschlags Luthers von 1517. Doch auch davor zeigt das ...

Sicher in Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Gebhardshain. Rund 35 Anmeldungen zum Info-Tag für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge waren im Vorfeld der Veranstaltung ...

Mozart für Kinder und Erwachsene

Herdorf. Zweimal Mozart im Hüttenhaus Herdorf: Am Freitag, 2. November, 17 Uhr lädt der Kreis der Kulturfreunde zu einem ...

Kölsche Lieder im Westerwald

Güllesheim/Horhausen. Wenn am ersten Novemberwochenende (Samstag, 3. November, 20 Uhr und Sonntag, 4. November, 17 Uhr) die ...

Mittelstand begeistert von Multivisionsshow

Siegen. Mit diesem Satz begrüßte Rainer Jung, Bezirksgeschäftsführer Südwestfalen, LDK-Nord und Westerwald des Bundesverbandes ...

"Speed-Day" für zukünftige Profis

Betzdorf/Kirchen. "Speed-Day" für zukünftige Profis an der BBS Betzdorf-Kirchen: An diesem Tag wurden die Auszubildenden ...

Werbung