Werbung

Nachricht vom 28.10.2012    

Ski Club Wissen wanderte im Allgäu

Die Wintersportler des Sli Clubs Wissen mögen die die alpine Bergwelt auch im Sommer und im Herbst. Kürzlich ging es auf Wandertour ins Allgäu, und statt Ski angeschnallt wurden die Wanderstiefel geschnürt.

Die Wanderer des Skiclubs Wissen am Rubihorn. Foto: Verein

Wissen. Dass der Wissener Ski Club nicht nur im Winter aktiv ist, zeigen die vielfältigsten Aktivitäten und Veranstaltungen im ganzen Jahr. Erstmalig wurde kürzlich eine Wanderfahrt ins Allgäu durchgeführt. Denn begeisterte Wintersportler mögen auch im Sommer die Berge.

Als Ausgangsort für die Wandertouren wurde Oberstdorf ausgewählt. Hier konnte ein gemütliches Hotel mitten im Ortszentrum gebucht werden. Am Ankunftstag wurde mittags bereits eine Tour zum Söllereck zum „Einwandern“ durchgeführt. Nach einer kurzen Einkehr auf der „Hochleite“, wurde im strömenden Regen wieder Oberstdorf erreicht.
Am nächsten Tag besserte sich das Wetter zunehmend und so konnte dann doch zur geplanten Wanderung aufs Rubihorn gestartet werden. Von Oberstdorf aus ging es durch den Faltenbachtobel zur Mittelstation der Nebelhornbahn. Nach einer kurzen Rast auf der „Seealpe“ wurde nun die Kondition der Wanderer getestet, galt es doch insgesamt 1100 Höhenmeter zu bewältigen. Nachdem sich der Nebel kurz vorm Gipfel auflöste, wurden die Teilnehmer mit einem grandiosen Blick über die Allgäuer Gipfel bei strahlendem Sonnenschein reichlich belohnt. Am Geisalpsee vorbei ging es über Reichenbach wieder zurück zur Unterkunft.

Die zweite Tagestour führte an der Trettach entlang nach Gerstruben. Von hier aus ging es weiter steil die Wiesen hinauf zum 1735 Meter hoch gelegenen Hahnenkopf. Nach einem mühsamen und nicht ganz ungefährlichen Abstieg, erreichten die Wanderer das Oytalhaus im gleichnamigen Oytal. Die bewältigten 900 Höhenmeter erforderten nun doch eine längere Pause zum Stärken, ehe zur letzten Etappe nach Oberstdorf aufgebrochen wurde. Mit einem zünftigen Abend mit Livemusik in einer Oberstdorfer Traditionsgaststätte, ging eine tolle Wandertour zu Ende. Auch diese Fahrt wird wohl fester Bestandteil der Aktivitäten des SC Wissen werden. Fotos und weitere Informationen auf der Homepage des SC Wissen unter: www.ski-club-wissen.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ski Club Wissen wanderte im Allgäu

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Weitere Artikel


Wohn-Probleme für Hartz IV-Empfänger im Landkreis

Kreis Altenkirchen. Rund 800 Hartz-IV-Empfängern drohen mit der Altersarmut Wohn-Probleme. Mietwohnungen im Landkreis Altenkirchen ...

Zukünftige Unternehmer früh ausbilden

Wissen. Die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft an der BBS Wissen haben ...

Wanderwege rund um Kirchen sind Spitze

Kirchen. „Wir haben fest daran geglaubt, dass es der neue Permanente Wanderweg - Auf den Pfaden der alten Druiden - rund ...

Kolpingfamilie besuchte SHT Steib

Wissen. Im Rahmen ihres Halbjahresprogramms besuchte die Kolpingfamilie die Wissener Firma SHT-Schraub-Hydraulik-Technik ...

Mozart für Kinder und Erwachsene

Herdorf. Zweimal Mozart im Hüttenhaus Herdorf: Am Freitag, 2. November, 17 Uhr lädt der Kreis der Kulturfreunde zu einem ...

Sicher in Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Gebhardshain. Rund 35 Anmeldungen zum Info-Tag für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge waren im Vorfeld der Veranstaltung ...

Werbung