Werbung

Nachricht vom 29.10.2012    

Stadtfest und Martinsmarkt in Kirchen

Am Sonntag, 4. November bietet die Stadt Kirchen wieder ein Superprogramm zum Stadtfest. Martinsmarkt und der verkaufsoffene Sonntag, Ausstellungen, viel Musik und Tanz sowie eine Zaubershow werden geboten. Am Abend vorher gibt es ein deutsch-französisches Konzert zum Auftakt.

Kirchen. Das Stadtfest in Kirchen bietet für jeden etwas, viel Unterhaltung, buntes Markttreiben vom Rathaus bis zur Bahnhofstraße, ein tolles Bühnenprogramm auf dem Parkdeck in der Lindenstraße, Ausstellungen im Rathaus und in der Villa Krämer mit heimischen Kunsthandwerkern und Künstlern.
Um 13 Uhr öffnen die Geschäfte in Kirchen und laden mit Angeboten zum Einkaufsbummel ein. Eine Graffiti-Sprühaktion bietet die Sparkasse, die auch eine Kunstausstellung der IGS Betzdorf/Kirchen präsentiert. Für Kinder gibt es Spaß, so beim Bungee-Trampolin oder beim Enten-Angeln.
Zum Tag der offenen Tür lädt die Gelbe Villa ein, mittags gibt es leckeren Eintopf
und nachmittags ab 14 Uhr kann man sich bei Kaffee und Waffeln zu treffen und auszutauschen. Um 14 Uhr wird es unten im Offenen Treff eine Stunde Klavier-Musik mit Offenem Singen geben.

Viele Vereine sind vor Ort und bieten Speisen und Getränke. Für das diesjährige Stadtfest hat sich die Freiwillige Feuerwehr Kirchen wieder etwas Neues für die Besucherinnen und Besucher ausgedacht. Alle Besucher des Stadtfestes haben im 30-Minuten-Takt die Chance selbst einmal einige Handgriffe einer Technischen Hilfeleistung an einem verunfallten PKW zu üben. An einem alten PKW wird hierbei mit hydraulischen Geräten wie Schere und Spreizer und einer Feuerwehruniform ausgerüstet simuliert, dass in dem verunfallten PKW jemand eingeklemmt ist und befreit werden muss. Unter Anleitung speziell auf technische Hilfe geschulter Feuerwehrmänner kann man hier hautnah erleben, was es bedeutet, helfen zu können. Die Feuerwehr Kirchen freut sich auf rege Teilnahme!
Zusätzlich kann man sich wie schon im letzten Jahr seine persönliche Rettungskarte ausdrucken lassen. Dies ist eine Karte, auf der technische Details wie Airbags, Gurtstraffer und Batterie des Autos schematisch dargestellt werden. Im Auto platziert verhilft diese den Passagieren sowie der Feuerwehr bei einem möglichen Verkehrsunfall zu einer schnelleren Rettung.

Um 18 Uhr startet das Rockkonzert "rhenag meets music", mit der Show von Goldplay und gegen 20 Uhr tritt die Bon-Jovi-Tributeband Bounce auf.
Am Abend zuvor, um 18 gibt es ein deutsch-französisches Konzert in der Jahnhalle in Kirchen. Aus Abbeville kommt das Orchester Harmonie, das zusammen mit dem Kirchener Projektorchester unter der Leitung von Michael Nassauer auftreten wird. Mit dabei auch der MGV "Liederkranz" Kirchen. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stadtfest und Martinsmarkt in Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Statt Weihnachtsmarkt lockt die Glühweinwanderung nach Köln

Keine Frage, jetzt in der Corona-Pandemie sollten persönliche Kontakte so weit wie möglich eingeschränkt werden. Außer Frage steht dabei aber auch, dass dies vielen Menschen besonders in der Adventszeit schwer fallen dürfte. Sinnvoll ist es also, die sozialen Unternehmungen so risikoarm wie möglich zu gestalten. Draußen an der frischen Luft geht dann auch mal das ein oder andere Glas Glühwein.


Kirchen: Gerüstabbau in 80 Metern Höhe sorgt für (Teil-)Sperrungen

MIT FOTO-GALERIE | Damit kann eine wichtige Maßnahme im Sanierungsplan der kath. St.-Michaels-Kirche abgeschlossen werden. Am Freitag, den 27. November, wurde das Gerüst um den Vierungsturm abgebaut. Demontage und Transport machten (Teil-)Sperrungen der anliegenden Straßen notwendig, die noch bis Samstag (28. November) andauerten.


7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt wieder unter 100

Vor dem Wochenende verzeichnet der Landkreis Altenkirchen für die Corona-Statistik erneut ein Plus von 22 Positiv-Fällen. Mit Stand von Freitagnachmittag, 27. November, liegt die Gesamtzahl der im Kreis seit Pandemie-Ausbruch Infizierten bei 1109. Aktuell sind 140 Menschen positiv getestet, 954 geheilt.


„Muli“ aus Oberwambach plant Weihnachtsfreuden für Alle

Wie viele andere Gewerbetreibende wurde auch die in Oberwambach ansässige Firma Getränke Müller seit Frühjahr dieses Jahres in ihren Aktivitäten stark ausgebremst. Das düstere Bild, das Michael Müller bereits im April von seiner Branche zeichnete, hat sich bewahrheitet. Wir berichteten.


Zwei Wochen lang Gesundheits-Check zugunsten des Kulturwerks

„Glücklich sein beginnt mit Gesundheit“ - Hildegard Weiss bietet in ihrem Prisma-Gesundheitszentrum in Grünebach vielfältige Möglichkeiten an, um gesund zu bleiben, gesund zu werden und das Immunsystem zu stärken. Für Interessierte hat sie nun ein Aktionspaket geschnürt: Eine Gesundheitsberatung mit einer Vital-Analyse – Terminreservierungen sind schon jetzt möglich. Die kompletten Einnahmen spendet Hildegard Weiss dem Kulturwerk Wissen, dass durch die Corona-Pandemie in finanzielle Bedrängnis geraten ist.




Aktuelle Artikel aus Region


Horhausener Seniorenakademie spendet für Afghanistan

Horhausen. Wie Rolf Schmidt-Markoski (Vorsitzender der Seniorenakademie) informierte, dankten Dr. Akbar und Sima Ayas in ...

Zwei Wochen lang Gesundheits-Check zugunsten des Kulturwerks

Grünebach/Wissen. Hildegard Weiss aus Grünebach ist langjährige Gesundheitsberaterin. Gerade mit Bezug auf die aktuelle Pandemie-Zeit ...

Kirchen: Gerüstabbau in 80 Metern Höhe sorgt für (Teil-)Sperrungen

Kirchen. In 80 Metern Höhe wurde heute das Gerüst um den Vierungsturm der Michaelskirche demontiert. Für die damit verbundenen ...

Alle Herdorfer Fraktionen: Gegen den Kreis – für Bergbaumuseum

Herdorf. Mit großem Unverständnis verfolgen die Herdorfer Stadtratsfraktionen die anhaltenden Bestrebungen des Kreises, die ...

Der Winter steht bevor - Zum ersten Advent kommt die Kälte

Region. Für den Westerwald gibt der Wetterdienst die nachstehende Vorhersage für das erste Adventswochenende heraus:
Samstag
Am ...

Marktschwärmerei: Erster Verkauf in Marienthal ein voller Erfolg

Seelbach/Marienthal. Das Klosterdorf Marienthal ist um eine weitere Attraktion reicher. Am Donnerstag, 26. November, fand ...

Weitere Artikel


Gemeinsame Abschlussübung in Katzwinkel

Katzwinkel. Die Abschlussübung der Feuerwehr Katzwinkel (genauer: Löschzug 3 der Verbandsgemeinde Wissen) fand in diesem ...

Betzdorfer Kunstkreis schuf spannende Ausstellung

Betzdorf. Es waren die Surrealisten, die in den 20er Jahren den Zufall zum Prinzip ihrer Kunst erhoben und genau ihrem Beispiel ...

Info-Besuch beim Molzbergbad

Scheuerfeld. Zu Besuch im Freizeitbad Betzdorf/Kirchen auf dem Molzberg war die CDU Fraktion im Ortsgemeinderat Scheuerfeld. ...

Ehrung verdienter Sozialdemokraten in Weiterfeld

Weitefeld. Erst kürzlich war Hendrik Hering, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, zu Gast bei der Weitefelder ...

Schrottsammler wurden in Weitefeld gestellt

Weitefeld. Der 33-jährige rumänische Fahrer sowie der 14-jährige rumänische Beifahrer aus dem Kölner Raum hatten ohne Erlaubnis ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth feierte Scheckübergabe

Gieleroth. Voll wurde es am Samstagabend im Bürgerhaus in Gieleroth. Anlass dazu gab die jährlich stattfindende Feier zur ...

Werbung