Werbung

Nachricht vom 01.11.2012    

Bürger- und Nachbarschaftshilfe Berg in Bitzen ausgezeichnet

Beim „Internationalen Tag der älteren Generation“ zeichnete die rheinland-pfälzische Sozialministerin und designierte Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Bürger- und Nachbarschaftshilfe Berg in Bitzen mit einer Anerkennungsurkunde für die Teilnahme am landesweiten Wettbewerb „Lebendige Nachbarschaft in Rheinland-Pfalz“ aus.

Das Gruppenfoto der Vertreter der ausgezeichneten Vereine und Institutionen mit der Sozialministerin Malu Dreyer (vorne links) bei der Feierstunde in Mainz. Foto: pr

Bitzen. Die Bürger- und Nachbarschaftshilfe Berg in Bitzen wurde im Rahmen einer Feierstunde für ihr besonderes Konzept in Manz ausgezeichnet. Sozialministerin Malu Dreyer hob hervor, dass die ausgezeichneten Projekte andere dazu ermutigen sollen, aktives nachbarschaftliches Engagement und Unterstützungsnetzwerke zu entwickeln.
„Nicht allein die Wohnform, die Barrierefreiheit oder die technische Ausstattung sind heute ausschlaggebend, auch das Zusammenleben und die Lebensqualität im Wohnumfeld sind entscheidende Faktoren, um Wohnen und Pflege in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen“, so die Ministerin. Dafür bedürfe es eines eng vernetzten Hilfesystems, das aus einem Mix aus ehrenamtlicher und professioneller Hilfe bestehen müsse.

Die Ministerin betonte, dass die 57 Einsendungen zum Wettbewerb die Vielfalt und ein starkes Angebot an gelebter nachbarschaftlicher Unterstützung in Rheinland-Pfalz eindrucksvoll belegen. Fünf Institutionen erhielten ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro; außer Bitzen wurden weitere acht Projekte mit einer Urkunde ausgezeichnet. Zweiundvierzig Projekte gingen „leer“ aus.

Aktive Nachbarschaft erlebe eine Renaissance, so die Ministerin weiter. Dabei sei es nicht unbedingt die unmittelbare Nachbarschaft, die die Post reinholt oder die Blumen gießt, die immer mehr Engagierte findet, sondern Initiativen, die sich mit einem breiten Angebot an generationenübergreifender Hilfe oder Unterstützung auf Gegenseitigkeit für ein selbstbestimmtes Leben vor Ort einsetzen. „Diese Entwicklung freut mich sehr“, unterstrich Malu Dreyer.

Die Aktionswoche Wohnen 2012 wurde im Rahmen des Europäischen Jahres des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Die Preisträger und ihre Projekte sowie die Veranstaltungen der Aktionswoche Wohnen 2012 sind auf der Internetseite http://aktionswoche-wohnen.rlp.de/wettbewerb-lebendige-nachbarschaft/preistraeger/ dargestellt.

Bei der Bürger- und Nachbarschaftshilfe Berg, die seit nunmehr zwei Jahren mit 50 aktiven Personen Hilfe in der Nachbarschaft leistet, stellte die Jury die bürgerschaftlich organisierte Nachbarschaftshilfe in den Gemeinden Bitzen und Forst in den Vordergrund. Nach dem Genossenschaftsprinzip wird das Engagement auf einem Punktekonto als Guthaben festgehalten. Der Verein mit weiteren 160 passiven Mitgliedern weise eine gute klare Satzung, so das weitere Urteil der Juroren. (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bürger- und Nachbarschaftshilfe Berg in Bitzen ausgezeichnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Mit EventPartner wird aus jeder Feier ein Highlight

Wenn einer eine Feier plant, dann sind die drei Geschwister Martina Seel, Thomas und Dirk Broschk von der Firma EventPartner aus Birken-Honigsessen genau die richtigen Ansprechpartner. So langsam laufen die Veranstaltungen wieder an und es darf unter Beachtung der Corona-Richtlinien gefeiert werden. Ob Geburtstag, Sommerfest, Polterabend oder Hochzeit - für jeden Anspruch und jedes Fest bietet EventPartner ein Rundum-Sorglos-Paket mit Feierlaune.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehreinsatz wegen Verpuffung: Keller komplett verraucht

Pleckhausen. Einsatzleiter Michael Becker, Wehrführer in Pleckhausen, ließ sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Weitere Artikel


Austauschschüler zu Gast in Wissen

Wissen. Zum 14. Mal fand in diesem Herbst ein Schüleraustausch mit insgesamt 22 deutschen und polnischen Schülerinnen und ...

Larry und Luna suchen ein Zuhause

Kreis Altenkirchen. Der Tierschutzverein Altenkirchen sucht für junge Hunde ein neues Zuhause. Wir veröffentlichen die zugesandten ...

Prävention ist wichtiges Thema

Mittelhof. Beim Treffen der kfd–Gruppe Mittelhof im Gemeindehaus der katholischen Kirche referierte Ines Eutebach aus Grünebach ...

Ab 1. November Straßensperrungen in Kirchen

Kirchen. Die Stadt Kirchen weist darauf hin, dass für die Zeit vom Samstag, 3. November, 16 Uhr bis Sonntag, 4. November, ...

ZDF und kfd besuchten neue Tagespflege

Kirchen. Ein Kamerateam mit Redakteurin der ZDF-Fernsehreihe 37 Grad und die kfd Frauen aus Kirchen wollten mehr über die ...

Pro AK: Vereinsvermögen geht an Förderverein der Musikschule

Altenkirchen. Knapp zwei Jahrzehnte war das Forum Pro AK Garant für hochwertige Veranstaltungsangebote aus Politik, Wirtschaft ...

Werbung