Werbung

Nachricht vom 05.11.2012    

Gelungener Saisonstart für U14 des VfL Kirchen

Gleich am ersten Spieltag der U14 konnten die Nachwuchsfaustballer des VfL Kirchen mit einem gelungenen Saisonstart glänzen. Kirchen I sicherte sich den Platz an der Tabellenspitze, gefolgt von der gemischten Mannschaft Kirchen II auf dem zweiten Tabellenplatz.

Kirchen I konnte sich gleich am ersten Spieltag den Platz an der Tabellenspitze sichern: Trainer Sören Ebel, Florian Schneider, Anton Schroeter, Betreuer Jan Brendebach; vorne: Tim Schäfer, Niko Thiel, Christian Schläger (jeweils von links). (Fotos: Frank Schuh)

Kirchen. Die Nachwuchsfaustballer des VfL Kirchen hatten am vergangenen Samstag ihren ersten Spieltag der Wintersaison. Vor heimischem Publikum in der Molzberghalle wollten die Spielerinnen und Spieler möglichst viele Punkte im Meisterschaftsrennen sammeln. Dieses Vorhaben gelang ihnen auch, denn nach dem ersten Spieltag liegt man nun auf den Tabellenplätzen eins und zwei.

Im ersten Spiel des Tages trafen direkt beide Mannschaften des VfL Kirchen aufeinander. Schnell zeigte sich, dass die zweite Mannschaft, welche als Mixed-Mannschaft angetreten war, noch einige Abstimmungsprobleme hat, sodass Kirchen I seine größere Erfahrung zum 2:0 Sieg ausspielen konnte. Im nächsten Spiel gegen den TV Weisel hatten sich sämtliche Startschwierigkeiten bei Kirchen-mixed gelegt und man fand richtig gut ins Spiel und konnte dies mit 2:0 Sätzen für sich entscheiden. Kirchen I traf im folgenden Spiel auf die TuS RW Koblenz und es entwickelte sich schnell ein hochspannendes Spiel, bei dem am Ende der Sieg für den VfL Kirchen heraussprang. Nun wollte auch Kirchen II gegen Koblenz gewinnen und nachdem man sich im ersten Satz etwas schwer getan hatte, starteten die Spielerinnen und Spieler eine furiose Aufholjagd und drehten das Spiel noch in einen tollen 2:1 Sieg. Im letzten Spiel des Tages trafen Kirchen I und der TV Dörnberg aufeinander. Auch das letzte Spiel des Tages sollte wieder mit 2:0 an den VfL Kirchen gehen.

Ob man die Doppelführung an der Tabelle halten kann wird sich an den folgenden Spieltagen zeigen. Aber sollten die VfL Faustballer weiter fleißig trainieren, kann man sich hier gute Chancen ausrechnen.

Für VfL Kirchen I spielten: Florian Schneider, Anton Schroeter, Tim Schäfer, Niko Thiel, Christian Schläger.
Für VfL Kirchen (II) Mixed spielten: Lilly Schuh, Lukas Hammer, Anna Rommersbach, Lea Döring, Tim Hammer, Luca Nolden . (Sören Ebel)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Gelungener Saisonstart für U14 des VfL Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Jugendliche haben am Mittwochabend, 22. Januar, die Fassade der Gaststätte am Bahnhof Herdorf beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will Einmalzahlungen für Straßenausbaubeiträge abschaffen. Dabei scheiden sich am Beitragssystem die Geister – auch unter unseren Lesern. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage auf den Facebook-Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers werden die jeweiligen Argumente dafür und dagegen angeführt.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Traditionelle Winterwanderung des Lauftreff VfL Wehbach

Kirchen. Startpunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Turnhalle in Wehbach und führte die Gruppe über den Hof Niederasdorf ...

Weitere Artikel


VfL-Herren ergattern vier Punkte beim Saisonauftakt

Kirchen/Altendiez. Der VfL Kirchen legte in der Faustball-Verbandsliga der Männer einen gelungenen Start hin. Mit zwei Siegen ...

Erfolgreicher Saisonstart für Kirchens Faustballerinnen

Kirchen/Obernhausen. Nach der intensiven Vorbereitungsphase auf die Hallenrunde fand am Sonntag, 4. November, für die Spielerinnen ...

150 Jahre Erlöserkirche Wissen würdig gefeiert

Wissen. Begonnen hatte das offizielle Jubiläumsfest mit einem Festgottesdienst in der Erlöserkirche, die vor 150 Jahren gebaut ...

Ausbildungsjahr endet mit gutem Ergebnis

Neuwied. Das aktuelle Ausbildungsjahr endete am 30. September. Für die Arbeitsagenturen ist dies traditionell der Zeitpunkt, ...

Geburtstag der Westerwald Bank: Kirchener Kitas bekommen 5.000 Euro

Kirchen. Es war 1862, als sich der Vorschussverein für das Amt Hachenburg nach den Ideen von Hermann Schulze-Delitzsch gründete. ...

Stürmischer Erfolg bei der Hubertusjagd

Mammelzen. Exakt am Namenstag des wilden Jägers, Bischofs, Heiligen und Schutzpatrons der Jagd eröffnete die Bläsergruppe ...

Werbung