Werbung

Nachricht vom 07.11.2012    

Ist die Genossenschaftsidee ein Erfolgsmodell für die Zukunft?

Handelsverbands-Präsident Josef Sanktjohanser kommt zu den Weyerbuscher Gesprächen der Westerwald Bank. Das Thema des langjährigen Rewe-Vorstandes am 14. November: "Ist die Genossenschaftsidee ein Erfolgsmodell für die Zukunft?" Sanktjohanser bewertet dies insbesondere mit Blick auf ein international agierendes Handelsunternehmen wie die Rewe, die genossenschaftlich organisiert ist.

Weyerbusch/Hachenburg. Zum 9. Mal lädt die Westerwald Bank zu den Weyerbuscher Gesprächen ein. Am Mittwoch, 14. November, ist der langjährige REWE-Vorstand Josef Sanktjohanser Referent im Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum in Weyerbusch. Sein Thema lautet: „Ist die Genossenschaftsidee auch ein Erfolgsmodell für die Zukunft? - Insbesondere dargestellt am Beispiel eines international agierenden Handelsunternehmens“. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Der Wissener Josef Sanktjohanser gehörte dem Vorstand der genossenschaftlichen REWE Group von 2004 bis Sommer 2012 an und war bereits zuvor in leitenden Funktionen beim Kölner Handelsunternehmen beschäftigt. Seit 2006 ist er zudem Präsident des Handelsverbandes Deutschland HDE. Mit den Weyerbuscher Gesprächen will die Westerwald Bank das geistige Erbe des Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen bewahren. Die Referenten gehen dabei u. a. auch der Frage nach, welche Bedeutung Raiffeisen und seine Ideen für die gesellschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart haben.



Anmeldungen für die Veranstaltung nimmt die Westerwald Bank unter Tel. 02662 961-220 oder per E-Mail an gabriele.kugelmeier@westerwaldbank.de entgegen.



Kommentare zu: Ist die Genossenschaftsidee ein Erfolgsmodell für die Zukunft?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Seit 25 Jahren in der "Villa Kunterbunt": Bettina Rötzel feiert Dienstjubiläum

Vor 25 Jahren nahm Bettina Rötzel ihren Dienst als Erzieherin in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Wissen/Köttingen auf: Dies wurde jetzt gebührend gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

"Menanner schwätzen": Dorfgespräche starten in Selbach (Sieg)

Selbach (Sieg). Alle Bürger der Ortsgemeinde Selbach (Sieg) sind herzlich eingeladen, zum „Menanner schwätzen“ oder auf hochdeutsch ...

Weitere Artikel


Christoph Ambroziak punktet zwei Mal im Deutschlandcup

Betzdorf/Vaihingen. Die Bundesliga der Radcrosser machte am vergangenen Wochenende Station in Süddeutschland, genauer gesagt ...

Drum Day am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf

Betzdorf. Die Schlagzeug-AG und der Fachbereich Musik des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf laden am Sonntag, 2. Dezember, ...

Nisterbrücke bei Thal wieder offiziell freigegeben

Roth-Thal. Die Nisterbrücke bei Thal, die das Bindeglied zwischen den Kreisstraßen K48 und K133 darstellt, war in den vergangenen ...

Heimatjahrbuch 2013 ist erschienen

Kreis Altenkirchen. Farbiger als je zuvor präsentiert sich das neue Heimatjahrbuch für den Kreis Altenkirchen. Das ist allerdings ...

Boule-Bahn in Pracht wird eingeweiht

Pracht-Wickhausen. Im Rahmen des Leuchtturmprojektes „Wir machen`s. Gemeinsam“ wurde die Boule-Bahn auf dem Spielplatzgelände ...

Sauschießen geht ins Finale

Wissen-Schönstein. Zur Zeit ist das Herbstpreisschießen im Schönsteiner Schützenhaus im Gange, das traditionell auch Sauschießen ...

Werbung