Werbung

Nachricht vom 09.11.2012    

Große Resonanz bei Rassegeflügelbezirksschau

Windhagen. Mit fast 600 ausgestellten Tieren konnten die Rassegeflügelzuchtvereine Asbacher-Land, Wiedbachtal-Altenkirchen, Daadetal-Nistertal, Molzhain und Wissen als Ausrichter der Bezirksschau der Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Nassau eine positive Bilanz ziehen. Zum 71. Mal fand die Bezirksverbandsschau statt - dieses Mal unter Federführung des Asbacher Vereins im Windhagener Forum.

Mitglieder des Ehrenausschusses der Bezirksausstellung (von links): Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, die Buchholzer Ortsbürgermeisterin Margret Wallau, Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach, Schirmherr und Ortsbürgermeister Josef Rüddel, Wolfgang Schneider, Bürgermeister der VG Daaden, Axel Harlos, Vorsitzender des Bezirksverbands, Helmut Wolff, 1. Beigeordneter von Windhagen und Beigeordneter der Verbandsgemeinde Asbach, Theo Freund, Vorsitzender des RGZV Asbacher-Land.

Für die Asbacher war ihr 40-jähriges Bestehen ein willkommener Anlass, die Veranstaltung nach Windhagen zu holen. Die Aussteller kamen aus den Kreisen Neuwied, Altenkirchen, Mayen-Koblenz, Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis. Es war im Jahr 2012 die bedeutendste Rassegeflügelschau im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Wie der Vorsitzende des RGZV Asbacher-Land, Theo Freund betonte, "bewahren die Züchter die genetische Vielfalt der Hausgeflügelrassen und tragen somit zum Erhalt ländlicher Kultur bei." Seltene und erhaltenswerte alte Rassen würden ohne die Züchter aussterben, betonte Freund und unterstrich die Bedeutung der Zuchtvereinsarbeit für den Tier- und Artenschutz.



So waren sich die Veranstalter einig, dass derartige Schauen erheblich dazu beitragen, die Zuchterfolge einem interessierten breiten Publikum nahe zu bringen. Schirmherr der Veranstaltung war der Windhagener Ortsbürgermeister Josef Rüddel, der - wie auch die anderen Ehrengäste - das ehrenamtliche Engagement der Vereine würdigte. Der Erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach, der den Ehrenpokal des Landkreises Neuwied überreichte, machte deutlich, wie wichtig die ehrenamtlich Tätigen für die soziale Kultur eines geordneten Gemeinwesens sind.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Große Resonanz bei Rassegeflügelbezirksschau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

VfL Hamm/Sieg: Erfolgreicher Saison-Abschluss der F-Jugend

Hamm/Sieg. Das Trainerteam bedankte sich bei den kleinen Fußballstars mit einer Überraschung. Es hatte für jeden einen kleinen ...

Förderverein "Wir für Selbach": Vereinskultur und Tatendrang

Selbach. Die vom Schützenverein Selbach zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten boten einen gemütlichen Rahmen für die Veranstaltung ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Weitere Artikel


40 Jahre Höhner-Tour im Kulturwerk

Wissen. Die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft aus Birken-Honigsessen und Okay-Veranstaltungen aus Herdorf holen am Mittwoch, ...

Kirchen: Zwei Chirurgen in der Bahnhofstraße

Kirchen. Unfallchirurg Reinhard Klöss praktiziert wieder in seiner ehemaligen Praxis in der Bahnhofstraße 15 in Kirchen. ...

CDU-Antrag: Bahnbrache nicht kaufen

Betzdorf. Die CDU Fraktion im Stadtrat Betzdorf beantragt, das Eisenbahngelände zwischen der Moschee und dem Stellwerk in ...

Erwin Rüddel empfing BDKJler in Berlin

Kreis Altenkirchen/Berlin. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel empfing aktuell eine Gruppe vom Bund der ...

"conmigramus" in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Aufs Neue lädt die Kreisverwaltung zu ihrer Ausstellungsreihe „Kunst und Kultur im Kreishaus“ ein. Unter dem ...

Brennender Lkw-Reifen auf der Bundesstraße 62

Büdenholz. Von den Polizeibeamten wurden auf der Fahrbahn Kratzspuren von einer Felge festgestellt und diese bis zum Abstellort ...

Werbung