Werbung

Nachricht vom 09.11.2012    

„AuskunftKultur“ erfreut sich an 250 Profileinträgen

Seit der Onlineschaltung der „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“ im Juni diesen Jahres haben sich über 30 Kulturtreibende neu in der Kulturdatenbank des Kreises Altenkirchen eingetragen. In elf Kultursparten, angefangen bei Kunst, Literatur und Musik über Heimat und Brauchtum bis hin zu Bildungsträgern, Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen sowie Medien, sind die derzeitigen 250 Profileinträge von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen und Organisationen geordnet und jeweils in verschiedene Kategorien unterteilt.

Foto Quelle: www.auskunft-kultur.de

Altenkirchen. Die „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“, die im Internet unter „www.auskunft-kultur.de“ zu finden ist, ist ein virtuelles, kostenfrei nutzbares Verzeichnis von Kulturtreibenden im und um den Landkreis Altenkirchen.

Ziel der „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“, die von Mitarbeitern der Regional- und Kreisentwicklung der Kreisverwaltung Altenkirchen betreut wird, ist es, mithilfe der einzelnen Profileinträge die Vielfalt der Kulturlandschaft im und um den Landkreis Altenkirchen transparent zu machen und die vielfältigen kulturellen Angebote und Aktivitäten übersichtlich mit näheren Informationen, Fotos, Videos und Hörproben darzustellen.

Die „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“ bietet Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen, Initiativen und Organisationen die Möglichkeit, beispielsweise eine Räumlichkeit für die nächste Geburtstags- oder Weihnachtsfeier zu finden und einen Kontakt zu Künstlern, Autoren und Musikern herzustellen. Für Personen, Gruppen, Vereine oder Organisationen, die über einen Profileintrag in der „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“ verfügen, kann ihr Eintrag ein Ersatz oder eine Ergänzung zum eigenen Internetauftritt sein und bietet die Möglichkeit, noch besser im Internet gefunden zu werden.



Die meisten Profileinträge sind in der „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“ in den Sparten Musik (30,4 %), Bildende Kunst (16,0 %), Veranstaltungsräume (12,4 %) und Heimat & Brauchtum (10,8 %) zu finden. In der Sparte Musik sind beispielsweise am häufigsten Chöre (55 %), Orchester & Musikvereine (21 %) sowie Bands & Ensembles (17 %) vertreten. Während in der Sparte Bildende Kunst fast ausschließlich einzelne Künstler (95 %) vertreten sind, halten sich in der Sparte Heimat & Brauchtum einzelne Heimat- und Brauchtumsforscher (52 %) mit Heimatvereinen (48 %) in etwa die Waage.

Die Verantwortlichen in der Kreisverwaltung hoffen, dass viele Interessierte die Internetseite der „Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank“ besuchen und sich eintragen und mitmachen. Ein Profileintrag kann kostenfrei erstellt werden und ist über die Nutzung von Online-Formularen unter www.auskunft-kultur.de einfach und schnell möglich. Bei Fragen hilft Elena Schäfer (Email: kulturbuero@kreis-ak.de; Tel.: 02681/81-3910) gerne weiter und steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „AuskunftKultur“ erfreut sich an 250 Profileinträgen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Basisseminar für Existenzgründer in Altenkirchen

Altenkirchen. Für alle, die sich selbstständig machen wollen, bieten das IHK-Starterzentrum Kob-lenz und das IHK-Bildungszentrum ...

Pünktlichkeitsproblematik auf Siegstrecke

Kreis Altenkirchen. „Die Kritik an der mangelnden Pünktlichkeit war und ist beim Rhein-Sieg-Express (RE9) leider ein Thema ...

Traditionelle Gedenkfeier am Synagogenplatz in Hamm

Hamm/Sieg. 26 Kerzen brannten am Freitagabend auf dem Synagogenplatz in Hamm, um an die 26 Bürgerinnen und Bürger jüdischen ...

marienthaler forum: Amerika und Frankreich im Fokus

Wissen. Die Wahlen in Amerika und Frankreich werden auf längere Sicht beachtliche Auswirkungen für Europa und insbesondere ...

Inklusion - gelebte Wirklichkeit?

Wissen. Inklusion ist in aller Munde: Menschen mit und ohne Behinderungen sollen ohne Einschränkungen den Alltag teilen können. ...

Heimatmuseum zeigt Schülerarbeit

Kirchen. An den kommenden drei Sonntagen im November ist im Kirchener Heimatmuseum, jeweils von 14 bis 17 Uhr, die Ausstellung ...

Werbung