Werbung

Nachricht vom 22.11.2012    

Konzert mit eigenem Marsch für und in Betzdorf

Der eigens komponierte "Betzdorf-Marsch" wird seine Uraufführung beim Konzert am 10. März 2013 erleben. Aber nicht nur das - es gibt ein ganz besonderes Konzert, das an die Geschichte der Stadt und ihrer Bürger erinnert. Die Stadtkapelle Betzdorf und der Betzdorfer Geschichte Verein (BGV) stellten zusammen mit Bürgermeister Bernd Brato das Projekt vor.

Gerd Bäumer vom BGV (links), der Vorstand der Stadtkapelle, Bürgermeister Bernd Brato und Dirigent Thomas Nolden (rechts) kündigten gemeinsam ein besonderes Konzert für den 10. März 2013 an. Foto: anna

Betzdorf. Große Ereignisse werfen ihre Schatten weit voraus und in diesem Fall handelt es sich um ein Konzert in und über Betzdorf, eine Gemeinschaftsproduktion der Stadtkapelle Betzdorf und des Betzdorfer Geschichtsvereins. Aufführung ist am 10. März 2013 ab 16 Uhr in der Stadthalle.

Bürgermeister Bernd Brato, der Vorstand der Stadtkapelle und Gerd Bäumer vom BGV stellten das Projekt nun vor und hatten sich dazu den Vorraum des Trauzimmers im alten Verwaltungsgebäude ausgesucht. Brato sprach von einem angemessenen Ambiente für die Ankündigung dieses einmaligen Projektes, das es so in Betzdorf noch nie gegeben habe. Erstmals werde ein Konzert von zwei ganz unterschiedlichen Vereinen gemeinsam organisiert und durchgeführt, es sei ein Novum in der Geschichte der Stadt.
Dirigent Thomas Nolden stellte das Programm des Konzertes vor. Betzdorf habe viel zu bieten und das wolle man in einem ganz besonderen Konzert den Bürgern der Stadt einmal nahe bringen. Das Konzert beginnt mit einem musikalischen Stadt- und Landschaftsportrait zu den Klängen von „Oregon“, welches mit Fotos vom BGV dokumentiert werde.
Als nächstes widmet sich das Orchester den Kirchen, Kapellen und Gotteshäusern, wobei dieser Beitrag die Besucher mit Glockengeläut einstimmt, auch hier werden wieder Fotos der entsprechenden Bauwerke zu sehen sein.
Dann nimmt sich die Stadtkapelle musikalisch den bekannten Bürgern der Stadt an, wie Kurt Großkurt, Robert Götz und Matthias Deutschmann um nur einige zu nennen. Unter anderem wird in diesem Beitrag das Stück „Maske in Blau“ zu hören sein.

Auch der Epoche des Siegerländer Bergbaus wird gedacht und wie sollte es anders sein als mit dem Bergmannslied „Glück-Auf“. Selbstverständlich wird auch das Jugendorchester einen eigenen Auftritt bekommen. Der Musikernachwuchs widmet sich zum einen den Betzdorfer Sportlern, den ehemaligen Kinos und dem Kloster Betzdorf-Bruche. Natürlich erwartet die Besucher auch hier ein Beitrag mit bekannten Melodien, entsprechend dokumentiert mit Fotos der Personen und Orte.



Danach geht es wieder mit der Stadtkapelle weiter, die sich zum einen der Stadthalle und der langen Geschichte der Eisenbahnerstadt Betzdorf annimmt. Klar, dass dann Musik aus „Starlight Express“ nicht fehlen darf. Schließlich sind schon so bekannte Leute wie Otto von Bismarck, Napoleon und Kaiser Wilhelm mit ihren Zügen durch den Ort gekommen.
Auch die Städtepartnerschaften mit Ross on Wye (England) und Decize (Frankreich) sollen musikalisch gewürdigt werden. Dazu gibt es zum einen ein Medley mit Beatles Musik zu hören und zum anderen ein Medley mit Liedern von Gilbert Bécaud.

Den krönenden Abschluss des Konzertes bildet die Uraufführung der Marschkomposition „Gruß aus Betzdorf“, die eigens von Alexander Reuber aus Olpe komponiert wurde. Dabei handelt es sich um einen Liedermarsch in dem unter anderem das Lied „Aus grauer Stätte Mauern“, von Robert Götz mit eingeflossen ist. Mit dieser Neukomposition möchte man künftig Betzdorf weit über seine Grenzen hinaus bekannt machen.

Karten für das Konzert gibt es schon ab kommenden Montag, den 26. November im Bürgerbüro oder bei den aktiven Musikern der Stadtkapelle zu erwerben. Die Eintrittskarten eignen sich bestens als Geschenk.

Beim Geschichtsverein würde man sich freuen, für dieses Projekt noch weitere Fotos zu bekommen, besonders von den bekannten Bürgern der Stadt. (anna)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzert mit eigenem Marsch für und in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Feurige Hackfleischsoße mit Gemüse

Dierdorf. Mit dem würzigen Gericht lässt sich auf leckere Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Zutaten für ...

Kreis Altenkirchen: Sozialverband VdK blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück

Altenkirchen. Die teils recht vage formulierte Sozialgesetzgebung macht es möglich: Immer und immer wieder sind Menschen ...

Große Zeugnisübergabe der IHK: 166 neue Fachkräfte feiern im Kulturwerk

Wissen/Kreis Altenkirchen. Gute Voraussetzungen und Startbedingungen für ihr weiteres Berufsleben haben die insgesamt 166 ...

Feuerwehr Hamm stöhnt: Jeden zweiten Tag ein Einsatz

Hamm. Das Feuerwehrhaus war voll wie selten, auffällig, besonders die Vielzahl junger Gesichter. Und der Eindruck täuschte ...

Prof. Dr. Andreas Pinkwart in der DRK-Kinderklinik zu Besuch

Siegen. Konstruktiver Dialog ist die Bilanz von einem Treffen zwischen Prof. Dr. Andreas Pinkwart (bis 2022 Minister für ...

MGV Dünebusch lässt Aktivitäten ruhen

Wissen. Moderiert und geleitet wurde die Versammlung durch den Zweiten Vorsitzenden Dennis Weigel. Der erste Tagespunkt umfasste ...

Weitere Artikel


Gerd Berghofer am Kopernikus-Gymnasium

Wissen. Auf Einladung der Deutschlehrer besuchte der Rezitator, Schauspieler und Schriftsteller Gerd Berghofer das Kopernikus-Gymnasiums ...

Gewerbeflächen in Betzdorf besser vermarkten

Betzdorf. Der FDP-Antrag für die Stadtratssitzung in Betzdorf im Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr Bürgermeister Brato,

nachdem ...

Feierstunde für Mehrfach-Blutspender in Gebhardshain

Gebhardshain. Blutspenden ist eine wichtige und vor allen Dingen gute Sache, jeder ab dem 18. Lebensjahr, der selbst gesund ...

Kreismeisterschaften der Bogenschützen erfolgreich

Altenkirchen. Die diesjährigen Kreismeisterschaften für das Sportjahr des Rheinischen Schützenbunds im Schützenkreis 131 ...

WeKISS-Homepage jetzt barrierefrei

Region. Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) informiert, dass ihre Homepage www.wekiss.de ...

Internationales Frauen-Frühstück packte Geschenke

Betzdorf. Die multikulturelle Frauengruppe „Internationales Frauenfrühstück Betzdorf“ hat wieder Weihnachtspäckchen für ...

Werbung