Werbung

Nachricht vom 22.11.2012    

Gerd Berghofer am Kopernikus-Gymnasium

Deutschunterricht muss nicht langweilig sein. Am Wissener Kopernikus-Gymnasium sorgte der bekannte Rezitator, Schauspieler und Auto Gerd Berghofer für interessante Stunden. Bertold Brecht wurde lebendig, aber auch die "Verbrannten Dichter" der Nazi-Diktatur.

Gerd Berghofer fesselte die Schüler am Kopernikus-Gymnasium Wissen. Foto: pr

Wissen. Auf Einladung der Deutschlehrer besuchte der Rezitator, Schauspieler und Schriftsteller Gerd Berghofer das Kopernikus-Gymnasiums Wissen. Vor den Jahrgangsstufen 10, 12 und dem Abiturjahrgang präsentierte er zwei Lesungen, die größtenteils frei rezitiert wurden.

Die erste Lesung war Bertold Brecht gewidmet. Mit Berghofer begaben sich die Schüler auf eine Lebensreise des deutschen Schriftstellers, von ersten Schreibversuchen über Auszüge aus seinen Theatererfolg und der Exil-Literatur bis zum Tod in Berlin zeichnete Berghofer ein umfangreiches Bild der Arbeit des Autors. Dabei würzte er den Vortrag mit vielen interessanten biografischen Details Brechts, immer wieder dargestellt an imposant vorgetragenen Texten, welche die Schüler mit Applaus belohnten.

In der zweiten Lesung widmete sich Berghofer den „Verbrannten Dichtern“. Ausgangspunkt seiner Textauswahl war der Auftakt der Bücherverbrennungen unter den Nationalsozialisten am 10. Mai 1933, als in vielen deutschen Städten die Bücher unerwünschter Autoren öffentlich verbrannt und geächtet wurden.
Die Auswahl der vorgetragenen Texte umfasste sowohl bekannte Namen wie Erich Kästner oder Else Lasker-Schüler, aber vor allem Schicksale heute fast vergessener Autoren wie Erich Mühsam verdeutlichten den Schülern, dass die Bücherverbrennung nicht nur Bücher vernichtete, sondern vor allem viele menschliche Existenzen.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gerd Berghofer am Kopernikus-Gymnasium

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs „Spiegelzelt“

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

"Beetschwestern" in Selbach: Wenn der Name Programm ist

Selbach. Beetschwester - damit könnte auch eine Erdbeersorte gemeint sein. Und einen gewissen Zusammenhang kann man nicht ...

Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Weitere Artikel


Gewerbeflächen in Betzdorf besser vermarkten

Betzdorf. Der FDP-Antrag für die Stadtratssitzung in Betzdorf im Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr Bürgermeister Brato,

nachdem ...

Feierstunde für Mehrfach-Blutspender in Gebhardshain

Gebhardshain. Blutspenden ist eine wichtige und vor allen Dingen gute Sache, jeder ab dem 18. Lebensjahr, der selbst gesund ...

Rollende Verkaufswagen Zukunftsmodell?

Region. Mobile Nahversorgung im ländlichen Raum ist ein wichtiger Teilaspekt im soziodemografischen Wandel. Die Märkte auf ...

Konzert mit eigenem Marsch für und in Betzdorf

Betzdorf. Große Ereignisse werfen ihre Schatten weit voraus und in diesem Fall handelt es sich um ein Konzert in und über ...

Kreismeisterschaften der Bogenschützen erfolgreich

Altenkirchen. Die diesjährigen Kreismeisterschaften für das Sportjahr des Rheinischen Schützenbunds im Schützenkreis 131 ...

WeKISS-Homepage jetzt barrierefrei

Region. Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) informiert, dass ihre Homepage www.wekiss.de ...

Werbung