Werbung

Nachricht vom 24.11.2012    

Herzseminar in der Stadthalle Altenkirchen am Mittwoch

Im Rahmen der Herzwochen 2012 hat die Deutsche Herzstiftung für die Region Altenkirchen ein Herzseminar für den 28. November in der Stadthalle organisiert. In Vorträgen gehen Experten auf unterschiedliche Themen ein. Zur Informationsveranstaltung sind alle Interessierte eingeladen, der Eintritt ist frei.

Altenkirchen. Seit Jahren informiert die Deutsche Herzstiftung im Rahmen der Herzwochen über Themen ‚rund ums Herz’. Erstmals findet nun auch in Altenkirchen eine solche Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte statt, und zwar am Mittwoch, 28. November, von 16 bis 21.15 Uhr. Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Koronare Herzkrankheiten (KHK, Erkrankung der Herzkranzgefäße, die oft einem Infarkt vorausgeht) stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt des Herzseminars. Schirmherr der Veranstaltung in Altenkirchen ist Bürgermeister Heijo Höfer; die Leitung des Seminars übernimmt Dr. med. Jürgen Schneider, niedergelassener Kardiologe in Altenkirchen.
Peter Zeitz, der seit vergangenem Jahr ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung für den Kreis Altenkirchen ist, nennt alarmierende Zahlen: In Deutschland werden jährlich rund 665 000 Menschen wegen des Vorläufers eines Herzinfarktes in Krankenhäuser gebracht, mehr als 59 000 Menschen sterben nach Herzinfarkten. 2,34 Mio. Frauen und 3,16 Mio. Männer sind von einer koronaren Herzkrankheit (KHK) betroffen.

Daher ist Aufklärung vonnöten, erklärt Zeitz. Er erörtert die Gefährlichkeit dieser Volkskrankheit, die in einem schleichenden Prozess entsteht: Sie könne sich über Jahrzehnte hinweg entwickeln und rufe kleine Ablagerungen in den Gefäßen hervor, die den Blutstrom in den Herzkranzgefäßen beeinträchtigen. Typisch für eine KHK sei ein Druck-, Engegefühl oder Schmerzen in der Brust, die oft mit Atemnot einhergehen können. Einer der Gründe für KHK ist mangelnde Bewegung.
Daher zeigt die Herzsportgruppe der Altenkirchener Sportgemeinschaft im Rahmen des Programms in der Stadthalle einige Bewegungsübungen. Weitere Ursachen für die Krankheit sind falsche Ernährung mit zu vielen Kalorien, zu viel Fett und zu viel Zucker, Übergewicht, Rauchen und Stress. Daraus entstehen die Risikofaktoren Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörung (hohes Cholesterin).



Mitarbeiter zweier Altenkirchener Apotheken sowie der Arztpraxis von Dr. med. Jürgen Schneider führen bereits ab 16 Uhr verschiedene Messaktionen für die Besucher durch. Erstmals wird in diesem Jahr bei den Vorträgen auf psychische Probleme bei koronarer Herzkrankheit eingegangen, um den Patienten die Angst vor der weiteren Behandlung zu nehmen.

Ziel der Deutschen Herzstiftung ist es, mit den Informationsveranstaltungen das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland deutlich zu reduzieren und die Lebensqualität von Herzpatienten zu verbessern. Daher seien die Herzseminare nicht nur für bereits Betroffene, sondern für alle gesundheitsbewussten Menschen interessant, so Peter Zeitz, auch für die jüngeren; denn Herzprobleme sind nicht nur eine Sache, die alte Menschen betrifft.

Das Programm in der Stadthalle am 28. November:


ab 16 Uhr: Einlass, Messaktionen/Bestimmung von Blutzucker, Cholesterin, Blutdruck (lokale Anbieter)

17 Uhr: Begrüßung durch Peter Zeitz, ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen
Herzstiftung

17.05 Uhr: Grußwort von Bürgermeister Heijo Höfer, Schirmherr der Veranstaltung

17.15 Uhr: Koronare Herzerkrankungen: Ursachen, Diagnostik und konservative Therapie, Dr. Jürgen Schneider, Kardiologe, Altenkirchen

18.15 Uhr: Bewegungsübungen

18.20 Uhr: Reha bei koronarer Herzkrankheit: therapeutische Möglichkeiten; Dr. Roland Böcklin, Kardiologe, SiegReha Hennef

19 Uhr: Pause mit der Möglichkeit eines „herzgerechten Imbisses“ (gegen Entgelt)

19.30 Uhr: Psychische Probleme bei koronarer Herzerkrankung – Leben mit koronarer Herzkrankheit: Probleme und Chancen, Dr. Claudia Zieroff, Psychologin, SiegReha Hennef

20.15 Uhr: Interventionelle Behandlung der koronaren Herzkrankheit: Wann muss operiert werden?; Prof. Dr. Peter Boekstegers, Chefarzt und Kardiologe, Helios-Klinikum Siegburg

21.15 Uhr: Ende der Veranstaltung


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herzseminar in der Stadthalle Altenkirchen am Mittwoch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Ein Ferientag für den Klimaschutz: Ferienspaß mit der BHAG

Flammersfeld/Altenkirchen. “Der Earth Overshoot Day will auf die Endlichkeit und damit verbundene Knappheit von Ressourcen ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: Flächenbrände sorgten für ein unruhiges Wochenende

Betzdorf. Das Großtanklöschfahrzeug der Wehr liefert bei den derzeitigen Einsatzlagen an den meist schwer zugänglichen Stellen ...

Glasfaserausbau im Kreis Altenkirchen: 12.550 Interessensbekundungen

Kreis Altenkirchen. Am Ende haben rund 12.550 Haushalte in der Region ihr Interesse an einer High-Speed-Internetverbindung ...

Betzdorf: Waldbrand an der Kapelle auf dem Kreuzland erforderte 70 Einsatzkräfte

Betzdorf. Ein offenes Feuer auf einem Hang auf dem Kreuzland, nur wenige Meter vom Kreuzweg an der Kreuzlandkapelle entfernt. ...

Bauarbeiten entlang der Siegstrecke: Ab September Einschränkungen im Bahnverkehr

Region. Wie der Seite zuginfo.nrw zu entnehmen ist, sollen ab September entlang der Siegstrecke unterschiedliche Bauarbeiten ...

Weitere Artikel


Alkohol am Steuer und zu schnell unterwegs

Kirchen. Am Samstag, 24. November, gegen 1.19 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw BMW in Kirchen zunächst ...

Kripo Betzdorf sucht Hinweise

Betzdorf. Am Mittwoch, 21. November, wurde durch einen Passanten im Bereich der Betzdorfer Ladestraße, neben dem Parkdeck, ...

Qualität des RE 9 soll sich kurzfristig verbessern

Region/ Köln. Die derzeit unzureichende Qualität der Regional-Express-Linie (RE 9) zwischen Aachen, Köln und Siegen muss ...

Julia Wagener in Jury zum Jugendbuchpreis

Betzdorf/Mainz. Bereits zum siebten Mal wurde im November 2012 der rheinland-pfälzische Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“ ...

Hammer DRK ehrte Blutspender für ihr Engagement

Hamm. Die höchste Auszeichnung erhielt Bernhard Heiderich aus Fürthen für 125 Blutspenden, es entspricht immerhin sechzig ...

Rollende Verkaufswagen Zukunftsmodell?

Region. Mobile Nahversorgung im ländlichen Raum ist ein wichtiger Teilaspekt im soziodemografischen Wandel. Die Märkte auf ...

Werbung