Werbung

Region |


Nachricht vom 23.01.2008    

Fleißigste Ausbilder geehrt

Beim Neujahrsempfang des Kreis-DRK in Altenkirchen wurden die fleißigsten Ausbilder geehrt. An der Spitze stand im vergangenen Jahr Holger Mies aus Eichen mit 160 abgeleisteten Doppelstunden.

ausbilder beim drk geehrt

Altenkirchen. Die drei fleißigsten Ausbilder ehrte im Rahmen des Neujahrsempfangs der DRK-Kreisverband Altenkirchen. Fleißigster Ausbilder war Holger Mies aus Eichen mit geleisteten 160 Doppelstunden. Auf die Plätze zwei und drei kamen Rainer Kohl aus Elben mit 96 Doppelstunden und Jörg Sohler aus Scheuerfeld mit 92 Doppelstunden. Kreisgeschäftsführer Alfons Lang (Scheuerfeld), DRK-Kreisverbandsarzt Harald Pietsch (Horhausen) und Ausbildungsbeauftragter Jörg Ger-harz (Altenkirchen) begrüßten im Lehrsaal der DRK-Kreisgeschäftsstelle die meisten der 30 Ausbilder, zum Teil mit ihren Familienmitgliedern, zum Neujahrsempfang. Bereits zum vierten Mal führte der DRK Kreisverband diesen Empfang durch, bei dem nicht nur Rückblick gehalten wurde sondern auch die insgesamt gute Entwicklung des Kreisverbandes. 30 Ausbilder kreisweit ehrenamtlich einsetzen zu können, sei schon eine tolle Sache. Zum normalen Ausbildungsrahmen gehören lebensrettende Sofortmaßnahmen, Erste-Hilfe, Erste-Hilfe-Training und Erste-Hilfe am Kind. Weitere Seminare sind Herz-Lungen- Wiederbelebung, Frühdefibrillation, Erste-Hilfe an Grundschulen, Notfalltraining Reanimation für Arztpraxen und Mega-Code Training für medizinisches Fachpersonal. Im zurückliegenden Jahr nahmen an den lebensrettenden Sofortmaßnahmen 1071 DRKler teil. Bei der Ersten-Hilfe waren es 878, Erste-Hilfe Training 900, Erste-Hilfe am Kind 52 und Erste-Hilfe an Schulen 223. Herausragende Aktionen in 2007 waren der Kirchener Notfalltag, die Fortbildung der Ausbilder in der Frühdefibrillation und der JRK Kreisjugendwettbewerb in Altenkirchen, zählte Lang auf. Im laufenden Jahr will man wieder im Herbst eine Sanitätsdienst-Ausbildung im Herbst durchführen., ferner die Ausbildung auf Kreis- und Bezirksebene fortsetzen und an Fortbildungen beim Landesverband teilnehmen. Der JRK-Kreiswettbewerb soll im zweiten Quartal stattfinden wie auch der JRK Bezirkswettbewerb. Letzterer wird in Wehbach veranstaltet. Im dritten Jahresquartal sind die Rotkreuzerlebnistage geplant.
xxx
Foto: DRK Kreisgeschäftsführer Alfons Lang (2. von links) und DRK Ausbildungsbeauftragter Jörg Gerharz (2. von rechts) ehrten die fleißigsten Ausbilder Jörg Sohler (links), Holger Mies (Mitte) und Rainer Kohl (rechts).



Kommentare zu: Fleißigste Ausbilder geehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Amt in jüngere Hände gelegt

Altenkirchen. Nach 30 Jahren aktiven Singens und 27 Jahren aktiven Wirkens als erster Schriftführer in der Eisenbahner Chorgemeinschaft ...

Malu Dreyer beim Neujahrsempfang

Altenkirchen. Ein großer Erfolg war der 17. Neujahrsempfang der SPD-Ortsvereine Altenkirchen und Weyerbusch. Die Vorsitzenden ...

Betzdorfs SPD für Gesamtschule

Betzdorf. Eine integrierte Gesamtschule für Betzdorf – diese Schulform fordert die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf. ...

Sessionsorden für Emmy Brinken

Altenkirchen. Da staunte eine der ältesten Heimbewohnerinnen des Theodor- Fliedner-Hauses Altenkirchen, Emmy Brinken, nicht ...

Gleich zwei "Präsidentinnen"

Burglahr. Zum Präsidenten einer Karnevalssitzung muss man geboren sein. Das Reden mit Schwung und Elan vor einer großen Menschenmenge ...

Wehrleute übten Erste Hilfe

Flammersfeld. 14 Feuerwehrmänner vom Löschzug Flammersfeld bildeten sich einen Tag lang in Erste-Hilfe weiter. Themen der ...

Werbung