Werbung

Region |


Nachricht vom 24.01.2008    

Betzdorfs SPD für Gesamtschule

Eine Integrierte Gesamtschule für Betzdorf - das fordert die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat. Nach Meinung der Sozialdemokraten würde eine Integrierte Gesamtschule (IGS) den Schustandort Betzdorf erheblich aufwerten.

Betzdorf. Eine integrierte Gesamtschule für Betzdorf – diese Schulform fordert die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf. Von der Verwaltung wollen die Sozialdemokraten prüfen lassen, inwiefern eine solche Schulform entstehen könnte. Den Beschluss dazu fasste die Fraktion am Mittwoch Abend in einer Sitzung in der Gaststätte "Zum Gässchen"" in Betzdorf. "Unsere Gesellschaft driftet immer stärker auseinander – leider auch in der Verbandsgemeinde Betzdorf. Eine IGS könnte dem zumindest bei den Schülern entgegenwirken", begründete Daniel Pirker, Mitglied im Schulausschuss, den SPD-Beschluss. Für Fraktionsvorsitzenden Olaf Paulsen stünde die SPD-Forderung in keinerlei Widerspruch zu der Notwendigkeit einer starken Elite. Schließlich hätten die Gesamtschulen in Skandinavien, aber auch in Deutschland, bewiesen, dass sie Eliten effektiv förderten – vor allem, wenn eine gymnasiale Oberstufe angeschlossen sei. Außerdem werte eine Gesamtschule den Schulstandort Betzdorf erheblich auf, erklärten die Sozialdemokraten. Durch sie hätten auch Kinder aus bildungsferneren Familien eher die Chance, einen höheren Abschluss zu erreichen. "Zudem kommt eine Gesamtschule auch 'Spätentwicklern' zu Gute, da später aussortiert wird", betonte Joachim Renfordt, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Positive Signale aus Mainz kämen auch schon: Das Bildungsministeriums stünde einer Diskussion offen gegenüber, wie Landtagsabgeordneter Dr. Matthias Krell der Fraktion mitteilte.



Kommentare zu: Betzdorfs SPD für Gesamtschule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.




Aktuelle Artikel aus Region


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Weitere Artikel


Grundschule erhält Mehrzweckraum

Betzdorf. Lange genug haben Schüler, Lehrer und Eltern der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf warten müssen. Nun ist es ...

Linke empört über Debatte

Kreis Altenkirchen. In einer Stellungnahme der Partei "DIE LINKE" im Kreis Altenkirchen heißt es zur Debatte am Donnerstag ...

"Hully-Gully-Nacht" in Betzdorf

Betzdorf. Die Betzdorfer Karnevalsparty steigt auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Stimmung, Spaß, Tanz und gute ...

Malu Dreyer beim Neujahrsempfang

Altenkirchen. Ein großer Erfolg war der 17. Neujahrsempfang der SPD-Ortsvereine Altenkirchen und Weyerbusch. Die Vorsitzenden ...

Amt in jüngere Hände gelegt

Altenkirchen. Nach 30 Jahren aktiven Singens und 27 Jahren aktiven Wirkens als erster Schriftführer in der Eisenbahner Chorgemeinschaft ...

Fleißigste Ausbilder geehrt

Altenkirchen. Die drei fleißigsten Ausbilder ehrte im Rahmen des Neujahrsempfangs der DRK-Kreisverband Altenkirchen. Fleißigster ...

Werbung