Werbung

Nachricht vom 30.11.2012    

Kripo Betzdorf gelang Schlag gegen Einbrecher

Vier Männer im Alter von 30 bis 39 Jahren konnten von der Kripo Betzdorf festgenommen werden und stehen am heutigen Freitag, 30. November, vor dem Haftrichter in Koblenz. Mit der Festnahme gelang es den Beamten, die seit Oktober andauernden Einbrüche in der Region Betzdorf/Kirchen/Brachbach und Wissen aufzuklären. Weitere Ermittlungen sind noch im Gange.

Betzdorf. Seit Anfang Oktober gab es einen Vielzahl von Einbrüchen und Diebstählen in der Region. Nun teilte die Kriminalinspektion Betzdorf mit, dass die Einbruchsdiebstähle in den Räumen Betzdorf/Kirchen/Brachbach und Wissen vor der Aufklärung stehen.
Am Donnerstag, 29. November, erfolgten in den frühen Morgenstunden mehrere Wohnungsdurchsuchungen in Betzdorf und wegen vorliegendem dringenden Tatverdacht zunächst drei Personen von Beamten der Kriminalinspektion Betzdorf vorläufig festgenommen und anschließend vernommen wurden.
In den Abendstunden wurde eine weitere Wohnung durchsucht und ein dringend tatverdächtiger Mann vorläufig festgenommen.

Bei den Durchsuchungen wurde umfangreiches Diebesgut, unter anderem auch Gegenstände, die im Pfarrhaus Kirchen entwendet worden waren (Relief) und potentielles Einbruchswerkzeug, sowie geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt.
Neben den zahlreichen Einbruchsdiebstählen in und aus Kraftfahrzeugen, Sportlerheimen, Pfarrhaus, Schule, Bahnshops, Gaststätte, Getränkemarkt, Büroräumen und Wohnungen stehen zwei junge Männer im Verdacht der räuberischen Erpressung und der Freiheitsberaubung.
Weiterhin wird wegen eines Sexualdeliktes gegen einen der Tatverdächtigen ermittelt. Alle Tatverdächtigen wohnen derzeit in der Verbandsgemeinde Betzdorf.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz werden die Männer im Alter von 30 bis 39 Jahren heute dem Haftrichter beim Amtsgericht Koblenz vorgeführt.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz und der Kriminalinspektion Betzdorf zu den Tatbeteiligungen der einzelnen Tatverdächtigen zu den Einbruchsdiebstählen in den letzten Wochen in den genannten Orten und die Auswertung des sichergestellten potentiellen Diebesgutes, sowie mögliche Bezüge zur Rauschgiftszene im hiesigen Raum dauern noch an.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


Mega-Silvesterparty im Kulturwerk

Wissen. In das neue Jahr feiern und tanzen – das geht nirgendwo abwechslungsreicher als in Wissen, denn zur diesjährigen ...

Mozartmesse am 3. Advent in St. Ignatius

Betzdorf. Am Sonntag, 16. Dezember findet um 17 Uhr in der Pfarrkirche „St. Ignatius“ Betzdorf das traditionelle Adventskonzert ...

Neue Übungsleiterinnen ausgebildet

Betzdorf. Anna Wäschenbach und Sophia Gerhard haben im Herbst die 120-stündige Ausbildung in Seibersbach erfolgreich absolviert. ...

Erstes Herzseminar in Altenkirchen erfolgreich

Altenkirchen. Nachdem in Betzdorf die Herzseminare mit Erfolg durchgeführt wurden, organsisierte der Beauftragte der Deutschen ...

Kindergarten Pracht ist jetzt Stromerzeuger

Pracht. Auf dem Dach des kommunalen Kindergartens „Zur Wundertüte“ in Pracht wird künftig aus Sonnenlicht elektrischer Strom ...

Hammer Blickpunkte zeigt Fachwerkausstellung

Hamm. Fachwerkhäuser in verschiedenen Varianten prägten auch Dörfer im Hammer Land und stellen auch heute noch einen besonderen ...

Werbung