Werbung

Region |


Nachricht vom 24.01.2008    

Meisterfeier der Handwerkskammer

Am 20. April findet in Kobelenz die Meisterfeier der Handwerkskammer statt. Beim Festakt in der Rhein-Mosel-Halle wird Ministerpräsident Kurt Beck den 40 besten Prüflingen von 1000 Handwerkern ihre Meisterbriefe überreichen.

Region/Koblenz. "Dies wird ihr Tag und wir sind stolz auf sie", so Karl-Heinz Scherhag und Dr. h. c. mult. Karl-Jürgen Wilbert, Präsident und Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Koblenz, über die 1000 Jungmeisterinnen und Jungmeister der vergangenen zwei Prüfungsjahrgänge, die am 20. April in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz ihren Großen Befähigungsnachweis erhalten. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck wird beim Festakt die Festansprache halten und die 40 besten Meisterprüflinge aus jedem Handwerk mit einer Urkunde persönlich auszeichnen. Die Teilnahme des Ministerpräsidenten unterstreicht seine Wertschätzung für die Leistungen des Handwerks und ist Anerkennung von Willen, Können und Zielstrebigkeit der Meister 2008. In Anwesenheit ihrer Familien und zahlreicher Prominenter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erhalten sie ihren Meisterbrief.
Die Meisterfeier ist die größte Handwerksveranstaltung in Rheinland-Pfalz und für die jungen Meisterinnen und Meister ein zentrales und prägendes Ereignis in ihrem Leben. Sie haben Leistungswillen gezeigt, der vom Erfolg gekrönt ist. Sie sind Meister Ihres Faches. Der Meisterbrief gilt weiterhin als Siegel für Qualität und Qualifizierung. Hinter dem Meisterbrief steht Wirtschaftskraft, steht Ausbildung und Beschäftigung. Mit Ihrer Qualifikation sind die Handwerksmeister 2008 ein wichtiger Bestandteil für den Wirtschaftsstandort in Rheinland-Pfalz. Mit verschiedenem durch das Wirtschaftsministerium und die landeseigene Investitions- und Strukturbank mitgetragenen Kampagnen, beispielsweise "Handwerk ist Hightech" oder "Morgen Meister!" wird seit Jahren für die Rolle des Meisterbriefes in der Öffentlichkeit geworben. Mit dem Fußballturnier "Meisterschuss!" wurde in den Jahren 2005 bis 2007 ein Volltreffer gelandet.
Zu einer guten Tradition bei der Meisterfeier ist die Talkrunde mit jungen Meistern geworden. Prominente SWR-Moderatoren befragen die Meister im Rahmen einer Podiumsdiskussion zu Plänen und Perspektiven mit dem Meisterbrief, aber auch dazu, wo der Schuh drückt. Zum vierten Mal ehrt die HwK Koblenz einen "Meister mit Kick", der sich durch ein besonderes persönliches, berufliches und gesellschaftliches Engagement auszeichnet.
Die Meisterfeier 2008 wird traditionsgemäß vom Heeresmusikkorps 300 unter Leitung von Oberstleutnant Robert Kuckertz musikalisch umrahmt.



Kommentare zu: Meisterfeier der Handwerkskammer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Energietipp zur Wahl von Grundstück und Grundriss

Kreisgebiet. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss ...

Kinder entdecken das Leben der Wildbienen

Neuwied. Honig- und Wildbienen und eine Vielzahl von anderen Insekten sind unverzichtbarer Bestandteil unserer biologischen ...

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Region. Grund für die Einschränkungen sind Oberleitungsarbeiten der Bahn in Köln. Pendlern und Bahnreisenden wird dringend ...

Weitere Artikel


Flaute für Windanlagen ab +3 Grad

Kreis Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen hat den Eigentümern der sieben Windkraftanlagen (Foto) nahe Gebhardshain ...

"Keine Kurzen für die Kurzen"

Region. Das exzessive Trinken nimmt bei Jugendlichen leider zu. Dies bezieht sich nicht nur auf die getrunkene Menge Alkohol, ...

Förderzuschlag für Straßenbau

Kreis Altenkirchen. Wie die beiden Landtagsabgeordneten Dr. Matthias Krell und Thorsten Wehner am Freitag mitteilen, erhalten ...

"Hully-Gully-Nacht" in Betzdorf

Betzdorf. Die Betzdorfer Karnevalsparty steigt auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Stimmung, Spaß, Tanz und gute ...

Linke empört über Debatte

Kreis Altenkirchen. In einer Stellungnahme der Partei "DIE LINKE" im Kreis Altenkirchen heißt es zur Debatte am Donnerstag ...

Grundschule erhält Mehrzweckraum

Betzdorf. Lange genug haben Schüler, Lehrer und Eltern der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf warten müssen. Nun ist es ...

Werbung