Werbung

Nachricht vom 04.12.2012    

Erfolge im Handball blieben aus

Sowohl die Herrenmannschaft des SSV95 Wissen als auch die Jugendmannschaften der JSG Betzdorf/Wissen konnten am Wochenende keine Siege verbuchen. Keiner der Mannschaften gelang es, sich gegen die Gegner durchzusetzen. Dadurch blieben wichtige Saisonpunkte auf der Strecke.

Wissen/Betzdorf. Wenig erfolgreich gestaltete sich das vergangene Wochenende für die Herrenmannschaft des SSV95 Wissen. Auch die weibliche B-Jugend und die männliche DI-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen konnten keine Siege verbuchen.

Herren verlieren aufgrund schwacher zweiter Hälfte
Sprf. Neustadt – SSV95 Wissen 27:20 (12:11)
Die Herren-Handballer traten am vergangenen Samstag bei den Sportfreunden aus Neustadt an und mussten sich am Ende nach einer schwachen zweiten Halbzeit den Gastgebern deutlich geschlagen geben.
Nach dem furiosen Auswärtssieg in Andernach wollten die Herren im letzten Hinrundenspiel in Neustadt nachlegen und die Serie positiv beenden. Mit einem zwölfköpfigen Kader ging man in das Spiel. Die erste Hälfte gestaltete sich ausgeglichen, wenngleich die Gastgeber den besseren Start erwischten. Doch das Team aus Wissen kam mit der Zeit besser ins Spiel und führte zwischenzeitlich mit zwei Toren. Abspielfehler und schlechte Abschlüsse verhinderten allerdings einen Ausbau der Führung. Im Gegenteil: Zum Ende der ersten Halbzeit übernahm Neustadt wieder die Führung und so wechselte man beim Stand von 12:11 die Seiten. Als der SSV in der zweiten Halbzeit nach neun Minuten das erste Tor warf, war die Partie bereits so gut wie gelaufen. Zu Beginn der Halbzeit hatte man es den Sportfreunden in der Abwehr viel zu einfach gemacht und im Angriff dem Gästetorwart zu einem guten Spiel verholfen. So stand es nach dem bereits erwähnten SSV-Tor 18:12. Obwohl noch genügend Zeit auf der Uhr war und der SSV in den vergangen Spielen seinen Kampfgeist unter Beweis gestellt hatte, sollte an diesem Tag nichts mehr gelingen. Alleine zwanzig Fehlwürfe in Halbzeit zwei sprechen eine deutliche Sprache. So baute der erfahrene Gastgeber die Führung weiter aus und brachte den Sieg routiniert nach Hause.
Nun gilt es für die SSV-Mannschaft diese Niederlage zu verdauen und sich am kommenden Wochenende im letzten Spiel des Jahres beim Tabellenführer aus Oberlahnstein in alter Stärke zu präsentieren.
Es spielten: Reifenrath – Schneider (1), Brenner, Tomm (5/2), Philipp (3), Löhmann (3), Nickel (1), Renji (1), Rödder (1), Gräber (3), Dickten (1), Tenhagen (1).

Auswärtsniederlage für weibliche B-Jugend
TV Kruft – JSG Betzdorf/Wissen 15:12 (6:5)
Die weibliche B-Mannschaft der JSG Betzdorf/Wissen unterlag den Handballerinnen des TV Kruft.
Die vor Spielbeginn besprochene Spielstrategie setzte die Mannschaft gut um und ging mit einem Tor Rückstand gegen stark spielende Mädchen des TV Kruft in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurden Unkonzentriertheit, fehlende Kondition und nicht genutzte Torwürfe auf Seiten der JSG Betzdorf/Wissen zum größten Gegner der Mannschaft, sodass es den Spielerinnen des TV Kruft gelang, das Spiel ganz an sich zu reißen und mit sechs Toren in Führung zu gehen. Kurz vor Spielende konnte sich unsere Mannschaft noch einmal bis auf drei Tore heran kämpfen. Am Ende mussten sich die Mädchen der JSG mit 12:15 gegen den TV Kruft geschlagen geben.
Es spielten: Vivien Baust, Laura Burghaus, Larissa Germann, Alexandra Müller, Rosa Pfeifer, Ronja Retz, Johanna Schmidt und Leonie Schuhen.



Männliche DI-Jugend lässt zwei Punkte liegen
TV Arzheim– JSG Betzdorf/Wissen 19:17 (10:10)
Bei einem Spiel auf Augenhöhe hatte die Mannschaft des TV Arzheim diese Woche mehr Glück.
Die männliche DI-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen musste am Samstag auswärts gegen den Tabellenzweiten TV Arzheim spielen. Die Handballer der JSG kamen von Beginn an nicht ins Spiel. Fehlpässe, Unkonzentriertheit und nicht genutzte Torchancen ließen die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause gehen. Zur zweiten Halbzeit wurde das Spiel der JSG-Handballer nicht besser. Sie starteten jedoch eine Aufholjagd und konnten einen Vorsprung von vier Toren des TV Arzheim bis auf ein Tor verkürzen. Am Ende der Spielzeit stand es 19:17 für die Jungen des TV Arzheim. Der Ärger über die verlorenen zwei Punkte war für die Spieler sehr groß, aber durch den großen Torvorsprung auf den TV Arzheim bleiben sie weiterhin an der Tabellenspitze.
Das letzte Spiel des Jahres 2012 bestreiten die Jungen der männlichen DI-Jugend am 9. Dezember in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf gegen den HSG Römerwall. Anpfiff ist um 13 Uhr.
Es spielten: Jan Althoff, Leon Baust, Max Blickheuser, Maximilian Burghaus, Nils Demmer, Thomas Greb, Fynn Sprengrad, Sean Schneider, Till Schütz, Lucas Walterschen und Luca Weitz.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Damen der Tus Weitefeld/Langenbach steigen in die Rheinlandliga auf: Ein Meilenstein im Frauenfußball

Weitefeld. "Nervös bin ich nicht, aber angespannt," so Bayram Biyikli, der Abteilungsleiter der Damen- und Mädchenabteilung ...

Schützenkönig: Traditionelles Königsvogelschießen in Schönstein an Fronleichnam

Wissen. Die traditionsreiche Veranstaltung beginnt mit dem geschlossenen Antreten der Schützenbrüder am 30. Mai schon um ...

Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Betzdorf. Alle drei Betzdorfer Akteure hatten sich im März in Worms über die Südwestdeutschen Meisterschaften für das nationale ...

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. In der Regel wird dieses Schießen alle drei Jahre durchgeführt. Durch die Corona-Pandemie wurde allerdings ...

Weitere Artikel


Marktplatz der Berufsausbildung war ein Erfolg

Wissen. Auch in diesem Jahr hat die Berufsbildende Schule Wissen unter Leitung der Lehrkräfte Thorsten Naber und Peter Eisel ...

Faustballerinnen verteidigen Tabellenspitze

Kirchen. Gleich doppelt unterlagen die Faustballer des VfL Kirchen in der Verbandsliga ihren Gegnern und schafften es dadurch ...

Diebesgut gefunden - Geschädigte gesucht

Es handelt sich um eine schwarze Notebooktasche aus Kunstfaser mit chinesischen Schriftzeichen auf einem silbernen Etikett; ...

Festliches Adventskonzert begeisterte

Wissen. Die Katholische Pfarrkirche Kreuzerhöhung ist alle zwei Jahre Schauplatz des gemeinsamen Konzertes zum Advent der ...

SRS feierte 40. Geburtstag

Altenkirchen. Auf das 40-jährige Bestehen blickte am Wochenende der von engagierten Christen gegründete Verein „Sportler ...

Sesamstraße wird 40

Betzdorf. Die Geburtstags–Show von Sesame Workshop® und Marco Böß als wunderbares Erlebnis für die ganze Familie kommt nach ...

Werbung