Werbung

Nachricht vom 09.12.2012    

Kinder malten Weihnachts-Grußkarten

Die Kinder des katholischen Kindergartens Alsberg in Betzdorf malten ihre Sicht auf Weihnachten. Es wurden Vorlagen für die Grußkarten der CDU, die jetzt zu Weihnachten verschickt werden. Mit einem Buchgutschein sagten die Christdemokraten jetzt Danke.

CDU sagte Danke für die Gestaltung der Weihnachtsgrußkarten. Hans-Werner Werder überreichte der Kita-Leiterin Rita Pfeifer einen Buchgutschein. Foto: pr

Betzdorf. „Eine tolle Aktion, super Ergebnisse und vor allem glückliche Kinder“, so beschrieb der stellv. CDU-Fraktionssprecher Hans-Werner Werder seine Gefühle und die seiner Fraktionsmitglieder bei der Übergabe eines „Bildungsgutscheins“ für den katholischen Kindergarten Alsberg.
Hinter dem „Bildungsgutschein“, den die CDU-Fraktion an Kindergartenleiterin Rita Pfeifer übergab, verbarg sich ein Gutschein für Kinderbücher aus dem örtlichen Buchhandel im Wert von 50 Euro.
Die CDU bedankte sich damit für die Gestaltung ihrer Weihnachtskarten durch die Kinder der Betreuungseinrichtung. Zum Hintergrund: Die CDU-Stadtratsfraktion Betzdorf verschickt jedes Jahr zum Weihnachtsfest Karten an Freunde, Gönner und andere politisch Aktive im ganzen Land. „Es sind wohl so 100 Karten, die wir versenden“, sagt Werder.

In diesem Jahr sei die Idee geboren worden, dass die Gestaltung der Weihnachtskarten von den Kindern aus Betzdorf vorgenommen werden sollte. Idee gehabt - Idee umgesetzt: Schließlich habe man den katholischen Kindergarten Alsberg angesprochen und sei dort auf positive Resonanz gestoßen.

„Kinder sehen die Welt und ganz sicher auch Weihnachten immer anders als wir Erwachsene, darum freut es uns, dass sie unsere Weihnachtskarten gestaltet haben und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten“, freut sich der Vize-CDU-Fraktionssprecher. Es gab bei der Gestaltung von Seiten der heimischen Union keinerlei Vorgaben für Farben oder Gestaltung. Insgesamt haben die Kinder sechs Entwürfe gemalt und gestaltet, die alle verwendet werden. „Die Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben“, lobte Hans-Werner Werder.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder malten Weihnachts-Grußkarten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Region


Marienthaler Forum: Woher kommt der Werteverfall unserer Zeit?

Wissen. Schmalz hatte die beiden Pastoren Martin Kürten von der kath. Pfarrgemeinde Wissen und Dr. Michael Klein von der ...

Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

Flammersfeld. Am frühen Sonntagnachmittag, 26. Januar, wurden die Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen durch ...

Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Blicken wir zurück zu Anfang der 1980er-Jahre, als wir uns kennenlernten: Können Sie sich an den damaligen Menschen Reiner ...

Creativkreis steigert Basarerlös und spendet für guten Zweck

Betzdorf. Jeweils 500 Euro gingen an die Organisation „Open Doors“ (die sich für verfolgte Christen einsetzt), Augenarzt ...

Gutachten: Keine Windräder im Wildenburger Land

Friesenhagen/Altenkirchen. Dieses Gutachten wurde am 20. Januar 2020 Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen, ...

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Kreisgebiet. In der Zeit zwischen Montag, den 20. Januar, 22 Uhr und Dienstag, den 21. Januar 2020, 6.30 Uhr kam es zu einem ...

Weitere Artikel


Neues Labor ging in Betrieb

Kirchen/Betzdorf. Das neue Labor für die Anlagenmechaniker der BBS Betzdorf-Kirchen hat sich nach Fachlehrer Andre Kraft ...

Kinder schufen kleine Kunstwerke

Hamm. Kinder vom Kindergarten „Tausendfüßler“ aus Bitzen schmückten den Weihnachtsbaum in der Volksbank Hamm/Sieg eG. Mit ...

DSL-Ausbau: VG Altenkirchen wird schneller

Altenkirchen. „Ein schneller Internetanschluss ist mittlerweile für alle unverzichtbar, deshalb ist das ein wichtiger Schritt ...

125 Jahre Bäckerei Acher in Betzdorf

Betzdorf. Die Aktionsgemeinschaft Betzdorf, vertreten durch die erste Vorsitzende Ines Eutebach und die Mitglieder des Beirates ...

Netzwerktreffen bei Firma Kleusberg

Wissen. Die Leiter des regionalen Arbeitskreises SchuleWirtschaft Christoph Fischer und Doris John begrüßten zum halbjährlichen ...

Kitakinder schmücken Weihnachtsbaum an Stadthalle

Betzdorf. „Möchten die Kinder aus dem „Haus der kleinen Füße“ wohl den Weihnachtsbaum an der Stadthalle schmücken?“ – Diese ...

Werbung