Werbung

Nachricht vom 12.12.2012    

MGV lud zur vorweihnachtlichen Familienfeier

Der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe hatte Mitglieder und Freunde zur traditionellen vorweihnachtlichen eingeladen. Aus diesem Anlass fand sich auch in diesem Jahr eine Vielzahl von Gästen im Vereinslokal „Jägerheim“ zusammen.

Der Nikolaus stattete der vorweihnachtlichen Familienfeier des Männergesangvereins auf der Köttingerhöhe einen Besuch ab und beschenkte die Kinder mit Nikolaustüten. (Fotos: pr)

Wissen-Köttingen. Die Einstimmung auf die Weihnacht in Köttingen mit der Familienfeier des Männergesangvereins „Zufriedenheit“ gehört seit Jahrzehnten zum Jahresprogramm des Vereins auf der Köttingerhöhe. Die teils besinnliche und auch wieder fröhliche Feier führt die Sänger mit ihren Familienangehörigen, die passiven Mitglieder und Freunde des Männergesangvereins Jahr für Jahr an einem Adventsonntag zu einem vorweihnachtlichen Treffen der Generationen in den festlich geschmückten Saal des Vereinslokals „Jägerheim“ zusammen.

Heftige Schneeschauer, den ganzen Sonntag über, sorgten für schwierigste Straßenverhältnisse, sodass die Teilnehmerzahl gegenüber den Vorjahren zurückblieb und einige auswärts wohnende Akteure sich entschuldigen mussten. Daraus entstand leider ein etwas reduziertes Programm.

Schon bei der Begrüßung durch den Vorsitzenden Josef Bleeser konnten sich die Gäste vom Duft des Kaffees und dem auf den Tischen bereitstehenden Weihnachtsgebäck feierlich einstimmen lassen. Chordirektor Clemens Bröcher und Gattin Gertrud wurden freudig begrüßt, waren sie doch den Unbilden der Witterung trotzend aus dem Sauerland zur Familienfeier angereist. Das reichliche Kuchenbüfett mit den unterschiedlichen selbstgebackenen Köstlichkeiten fand beim gemeinsamen Kaffeetrinken dankbare Abnehmer.

Mit Liedvorträgen der Sänger des MGV begann das Programm. Daran schlossen sich Ehrungen verdienter langjähriger Sänger an (Bericht folgt). Besondere Aufmerksamkeit gebührte einer Kindergruppe und den Erzieherinnen aus der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ bei ihrem Vortrag. Mit einem Krippenspiel und einem Lichtergruß bereicherten sie die Veranstaltung und sorgten für besonderen Applaus im Saal.

Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch des Nikolauses. Er zeigte sich von den Liedern, die ihm die Kinder vortrugen, sehr angetan. Die angespannten Gesichter der Kinder lösten sich erst, als der Nikolaus seine Nikolaustüten verteilte. Zuvor dankte er dem Chor, besonders Chordirektor Clemens Bröcher und Vorsitzenden Josef Bleeser mit seinem Vorstandsteam, für ein erfolgreiches Sängerjahr, das Adventkonzert in der vollbesetzten Pfarrkirche „Kreuzerhöhung“ am ersten Advent und die vielen ehrenamtlichen Beiträge des Chores für die Allgemeinheit.

Johannes Dietershagen beschloss mit seiner Trompete den offiziellen Teil der Feier. In gemütlichen kleineren Runden fand die Familienfeier am späten Nachmittag ihren Ausklang. (Eberhard Rickert)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: MGV lud zur vorweihnachtlichen Familienfeier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Ausstellung im Internet: Fotos zeigen Schäden im Westerwald

Hergenroth. Vereinsmitglied Ulrich Persch erläutert das Projekt:
Seit dem Frühjahr 2020 zeigt sich immer deutlicher, in ...

„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Spätsommer-Highlight im Corona-Jahr: BMW Power Day 2020

Enspel. „Danke für diesen tollen Tag. Tolle Leute und Autos, Spitzen-Essen und sanitäre Anlagen. So wie man es am Stöffel-Park ...

„O’zapft is“ mit der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Beim Bayerischen Defiliermarsch, der Vogelwiese und zahlreichen Ernst Mosch-Klassikern verging der Abend wie im ...

SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Helmut-Weber-Pokal Schießen ein

Katzwinkel. Auch als Familie besteht die Möglichkeit, ein Team zu bilden und an diesem Wettbewerb teilzunehmen, Mindestalter: ...

SV Leuzbach-Bergenhausen hielt sein traditionelles Zeltlager ab

Altenkirchen. Die Altersspannweite reicht inzwischen von dem einjährigen Kind bis zum über 80-jährigen Senior. Es herrscht ...

Weitere Artikel


Beyer Mietservice KG unterstützt "Fly & Help"

Roth. Die Beyer-Mietservice KG mit Hauptsitz in Roth-Heckenhof stellte sich, wie seit Jahren schon, auch in 2012 wieder in ...

Handwerkskammer ehrte die besten jungen Gesellinnen und Gesellen

„Wir ehren die Besten aus über 3.000 Gesellen- und Abschlussprüfungen im Jahr 2012. Die Junggesellinnen und -gesellen sind ...

Hermann Reeh radelt gegen Gewalt

Betzdorf. Sechsundachtzig Kilometer legte Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf bei der ersten Etappe seiner Benefiztour nach ...

Nikolaus besuchte das Museum

Kirchen. Seit einigen Jahren findet nun schon in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten, nahe beim Heimatmuseum ...

Nikolaus-Aktion am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Betzdorf. Die Nikolaus-Aktion des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf/Kirchen wurde auch dieses Jahr traditionellerweise ...

Polizei sucht unbekannte Person mit Waffe

Altenkirchen. Die Polizeiinspektion Altenkirchen fahndet im Zusammenhang mit verschiedenen Vorfällen im Waldgebiet zwischen ...

Werbung