Werbung

Nachricht vom 12.12.2012    

Beyer Mietservice KG unterstützt "Fly & Help"

Die Stiftung von Reiner Meutsch, "Fly & Help" erhielt auch in diesem Jahr Unterstützung von der Firma Beyer Mietservice KG. Bildung weltweit und Kindern einen Schulbesuch ermöglichen ist das Ziel der Stiftung. Der Westerwälder Meutsch bekommt dabei immer wieder Unterstützung aus der Region.

Das Bild zeigt Reiner Meutsch bei der 26. Schuleinweihung. Foto: Stiftung "Fly & Help"

Roth. Die Beyer-Mietservice KG mit Hauptsitz in Roth-Heckenhof stellte sich, wie seit Jahren schon, auch in 2012 wieder in den Dienst der guten Sache: Anstelle des Versandes von Weihnachtspräsenten hat sich Dieter Beyer, Geschäftsführer der Beyer-Mietservice KG, wie bereits schon im vergangenen Jahr, für die finanzielle Unterstützung mit einem namhaften Spendenbetrag für die Reiner Meutsch Stiftung "Fly & Help entschieden.
Hauptziel der seit Juli 2009 anerkannten Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung, das heißt, Kindern weltweit eine bessere Schulbildung zu ermöglichen. Diesem Vorhaben folgend werden die Spendengelder gezielt für den Bau von Schulen, Kindergärten sowie Waisenhäusern in Entwicklungsländern eingesetzt. Darüber hinaus finden Resozialisierungsprojekte für Drogenkinder ebenso Unterstützung wie Einrichtungen für krebskranke Kinder.

Die Stiftung setzt bei Ihren Projekten explizit auf seriöse Hilfsorganisationen, die Präsenz zeigen, das heißt, einen direkten Ansprechpartner vor Ort haben. Großer Wert wird dabei aber vor allem auf eine transparente und nachhaltige Arbeit der Organisationen gelegt.

Im Januar 2010 startete der Westerwälder Pilot und Stifter Reiner Meutsch vom Siegerlandflughafen aus zu einem zehn Monate dauernden Weltumrundungsflug. Einem großen Traum folgend, faszinierende Länder kennen zu lernen, Menschen zu begegnen und sich an Ort und Stelle über die Hilfsprojekte zu informieren, die von "Fly & Help" unterstützt werden.
Mit diesem Flug machte Reiner Meutsch aber vor allem auf die Notwendigkeit von Bildung aufmerksam. Er besuchte seine Hilfsprojekte in Ghana, Ruanda, Indien, Indonesien und Brasilien und übergab die Spendengelder. Diese werden ohne jegliche Abzüge 1:1 in die Projekte investiert.

„Das Engagement von Reiner Meutsch und seiner Stiftung zu unterstützen, ist mir ein besonderes Anliegen“, sagt Dieter Beyer. „Kindern die Möglichkeit einer angemessenen schulischen Bildung zu geben, sie damit für das Erwachsenenleben zu rüsten und die solide Grundlage für ein selbstständiges Leben zu verschaffen, ist ein Vorhaben, das es unbedingt zu fördern gilt".

Die Spende der Beyer-Mietservice KG wird den Kindern zugute kommen, die ihre problematische Lebenssituation alleine nicht verändern können und auf unsere Hilfe angewiesen sind.
Die Beyer-Mietservice KG, europaweites Vermietunternehmen von Baumaschinen, Arbeitsbühnen und mehr wünscht der Reiner Meutsch Stiftung weiterhin gutes Gelingen bei der Wahl ihrer Hilfsprojekte.
Denn nach Angaben der Stiftung sollen bis 2025 insgesamt 100 Projekte rund um den Globus mit Spendengeldern intiiert, gefördert und betreut werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Beyer Mietservice KG unterstützt "Fly & Help"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

Altenkirchen. Wie in jedem Jahr hatten sich die teilnehmenden Geschäfte mit zahlreichen Preisen, von Gutscheinen über kleine ...

Westerwald-Brauerei zeichnet ehrenamtliche Vereinshelden aus

Hachenburg. Alle Vereinskunden der Brauerei und Vereinsbegeisterte wurden am Tag des Ehrenamtes dazu eingeladen von Ihrem ...

Ärger beim Stromversorgerwechsel - Preisänderung trotz Garantie

Koblenz. Viele Anbieter erläutern das allenfalls in den vertraglich vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – dem sogenannten ...

Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Wissen. „Die schließen doch, hab ich gehört“ – in diesen Tagen ist diese Aussage in Wissen keine Seltenheit. Im Falle von ...

Mehr Geld für Dachdecker im Kreis Altenkirchen gefordert

Kreis Altenkirchen. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten ...

„Heimat shoppen“: Mit Herzfaktor für eine lebendige Region

Betzdorf. „Eine hochkarätige Runde“, freute sich Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, als er am Samstag (12. ...

Weitere Artikel


Handwerkskammer ehrte die besten jungen Gesellinnen und Gesellen

„Wir ehren die Besten aus über 3.000 Gesellen- und Abschlussprüfungen im Jahr 2012. Die Junggesellinnen und -gesellen sind ...

Hermann Reeh radelt gegen Gewalt

Betzdorf. Sechsundachtzig Kilometer legte Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf bei der ersten Etappe seiner Benefiztour nach ...

Workshop für junge Medienmacher

Kreisgebiet. „Der deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland ...

MGV lud zur vorweihnachtlichen Familienfeier

Wissen-Köttingen. Die Einstimmung auf die Weihnacht in Köttingen mit der Familienfeier des Männergesangvereins „Zufriedenheit“ ...

Nikolaus besuchte das Museum

Kirchen. Seit einigen Jahren findet nun schon in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten, nahe beim Heimatmuseum ...

Nikolaus-Aktion am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Betzdorf. Die Nikolaus-Aktion des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf/Kirchen wurde auch dieses Jahr traditionellerweise ...

Werbung